ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 152

Elias Farah

Elias Farah, gelegentlich auch Elyas oder Ilyās Farah, war ein panarabischer Philosoph und Chefideologe der Baath-Partei.

Elie Farah

Elie Farah empfing am 9. April 1935 das Sakrament der Priesterweihe. 1954 wurde er von Papst Pius XII. zum Erzbischof der Erzeparchie Zypern ernannt und war damit Oberhaupt der maronitischen Erzdiözese mit Sitz in Nikosia. Die Bischofsweihe spend ...

Hassan Abshir Farah

Hassan Abshir Farah ist ein Politiker in Somalia. Vom 12. November 2001 bis zum 8. Dezember 2003 war er Premierminister der Übergangsregierung Somalias unter Präsident Abdikassim Salat Hassan. Als im August 2003 das Mandat des Präsidenten auslief ...

Hussein Mohammed Farah

Hussein Mohammed Farah, auch als Hussein Aidid oder Aidid junior bekannt, ist ein Kriegsherr im somalischen Bürgerkrieg, Sohn und Nachfolger von Mohammed Farah Aidid.

John Kameel Farah

John Kameel Farah ist ein kanadischer Komponist und Pianist, dessen Arbeit Elemente aus der barocken und frühzeitlichen Musik, aus experimenteller und zeitgenössischer Klassik, Improvisation, Musik aus dem Nahen Osten und elektronischer Musik ent ...

Mo Farah

Sir Mohamed "Mo" Farah, CBE ist ein britischer Leichtathlet. Der Langstreckenläufer wurde 2012 Doppelolympiasieger über 5000 und 10.000 Meter, 2016 wiederholte er diese Erfolge in Rio de Janeiro. Zudem errang er bislang sechs Welt- und fünf Europ ...

Nuruddin Farah

Nuruddin Farah ist ein somalischer Schriftsteller. Er gilt als einer der bedeutendsten afrikanischen Schriftsteller der Gegenwart. Ein bevorzugtes Thema seines Schreibens ist die Situation der Frauen im postkolonialen Somalia.

Robert Farah

Robert Farah erzielte vor allem im Doppel seine größten Erfolge. Zusammen mit seinem Landsmann Juan Sebastián Cabal gewann er auf der Challenger Tour 2011 insgesamt sechs Titel, doppelt so viele wie im Vorjahr. Auf Ebene der ATP World Tour stellt ...

Ali Farahat

Ali Adel Farahat ist ein ägyptischer Schachspieler und -trainer, der seit April 2019 für die United States Chess Federation spielberechtigt ist.

Abdul Manan Farahi

Zwischen 2014 und 2015 stand er beim afghanischen Erstligisten De Spinghar Bazan unter Vertrag. In der Abwehr war er in beiden Spielzeiten Stammspieler und wurde mit der Mannschaft nach dem dritten Platz in der Saison 2014 afghanischer Meister in ...

Mohsen Farahvashi

Mohsen Farahvashi ist ein ehemaliger iranischer Ringer und derzeitiger Trainer. Er war Weltmeister 1973 im freien Stil im Bantamgewicht.

Salman al-Faraj

Salman Mohammed al-Faraj ist ein saudi-arabischer Fußballnationalspieler Er wird im Mittelfeld eingesetzt.

Mohsen Faraji

Faraji kam 2005 vom Bargh Jadid Shiraz FC nach Österreich zum Bundesligisten VfB Admira Wacker Mödling. Zunächst debütierte er im August 2005 für die Amateure der Admira in der Regionalliga, als er am vierten Spieltag der Saison 2005/06 gegen die ...

Edmond Faral

Faral besuchte die Schule in Algier und Paris Lycée Henri IV. Er studierte an der École normale supérieure und bestand 1906 die Agrégation de grammaire. Von 1907 bis 1919 war er Gymnasiallehrer an der Ecole alsacienne in Paris und dekorierter Kri ...

Claude Faraldo

Claude Faraldo inszenierte nur eine kleine Anzahl von Filmen. Geprägt von der 68er-Bewegung, war sein Thema stets die Außenseiter der Gesellschaft. Die anarchistische Satire Themroc, die ganz ohne Dialoge auskommt, wurde zu seinem bekanntesten Film.

Pier Luigi Faraldo

Faraldo, der aus einer vornehmen Familie stammt, studierte Rechtswissenschaften und widmete sich danach dem Medium Film. Ab 1937 war er für Alessandro Blasetti als Regieassistent tätig, diente in dieser Position auch anderen Regisseuren und insze ...

Faramund (König)

Faramund war angeblich ein König der salischen Franken in den 420er-Jahren. Er wurde in der älteren Geschichtsschreibung als erster merowingischer König angesehen, ist aber wahrscheinlich nur eine Sagengestalt siehe auch Falsche Merowinger. Erst ...

Faramund von Köln

Faramundus war im achten Jahrhundert der 14. Bischof von Köln. Bis auf seine Erwähnung für den Zeitraum um 711/716 bis ca. 723 sind über ihn, wie über viele Kölner Bischöfe des 6. bis 8. Jahrhunderts, kaum Einzelheiten bekannt.

James J. Faran

James John Faran war ein US-amerikanischer Politiker der Demokratischen Partei. Von 1845 bis 1849 war er Mitglied des Repräsentantenhauses der Vereinigten Staaten für den 1. Kongressdistrikt des Bundesstaates Ohio.

Vincenzo Maria Farano

Vincenzo Maria Farano empfing am 3. Juni 1944 die Priesterweihe. 1973 wurde er von Papst Paul VI. zum Titularbischof von Cluentum ernannt und zum Apostolischen Pro-Nuntius in Indonesien bestellt. Die Bischofsweihe spendeten ihm am 30. September 1 ...

Antonio Faraò

Antonio Faraò ist ein italienischer Jazz-Pianist. Faraò studierte klassisches Klavier bei Adriano Della Giustina und schloss 1983 seine Ausbildung am Conservatorio Giuseppe Verdi in Mailand ab. Er trat bereits als Jugendlicher bei zahlreichen Fes ...

Massimo Farao

Massimo Farao ist ein italienischer Jazz-Pianist. Massimo Farao studierte bei Flavio Crivelli und arbeitete mit lokalen Formationen; 1983 besuchte er erstmals die Vereinigten Staaten, wo er u. a. mit Red Holloway und Albert Tootie Heath spielte. ...

Raymund Faraon

Im April 2010 erreichte Faraon bei der 8-Ball-Weltmeisterschaft das Sechzehntelfinale, verlor dieses aber gegen Ko Pin-yi mit 1:10. Im Juli desselben Jahres verlor er das Achtelfinale der 9-Ball-WM gegen seinen Landsmann Francisco Felicilda. 2011 ...

Christopher A. Faraone

Christopher A. Faraone ist ein US-amerikanischer Gräzist. Faraone wurde 1988 an der Universität Stanford zum Ph.D. promoviert und gehört seit 1991 der Fakultät der University of Chicago an, wo er als Frank Curtis Springer and Gertrude Melcher Spr ...

Davide Faraoni

Faraoni lief bisher für verschiedene Nachwuchsmannschaften Italiens auf. Sein Debüt in der italienischen U-21-Mannschaft gab er am 17. November 2010 in einem Freundschaftsspiel gegen das türkische U-21-Nationalteam.

José Faraoni

José Faraoni war in den 1950er-Jahren vor allem im Sportwagensport aktiv. Er war 1953 Partner von Alan Brown in einem zum Sportwagen umgebauten Cooper T25 beim 1000-km-Rennen auf dem Nürburgring. Das Rennen, das zur Sportwagen-Weltmeisterschaft 1 ...

Ahmed Faras

Ahmed Faras) ist ein ehemaliger marokkanischer Fußballspieler. Der Linksfuß gilt als einer der besten Mittelstürmer seines Landes aller Zeiten. Er verbrachte seine gesamte Karriere beim marokkanischen Fußball-Club Chabab Mohammédia. Mit der marok ...

Edgard Farasijn

Edgard Farasijn war ein belgischer Genre-, Kinder- und Vedutenmaler sowie Kupferstecher. Farasijn studierte an der Koninklijke Academie voor Schone Kunsten van Antwerpen bei Nicaise de Keyser. Seine ersten Werke stellten niedliche Kinderszenen da ...

Alfred Farau

Alfred Hernfelds Vater Max Hernfeld war städtischer Oberlehrer und Fürsorgerat, seine Mutter Helene Singer war Mitglied im Wiener Philharmonischen Chor. Beide Elternteile wurden Opfer des Holocaust. Hernfeld heiratete 1930 Sylvia Markus, die nach ...

Benson Farb

Benson Stanley Farb ist ein US-amerikanischer Mathematiker, der sich mit geometrischer Gruppentheorie, Algebra und niedrigdimensionaler Topologie befasst. Er studierte an der Cornell University mit dem Bachelor-Abschluss und wurde 1994 bei Willia ...

Adolf Färber

Adolf Färber war ein deutscher SED-Funktionär. Er war unter anderem 1. Sekretär der SED-Bezirksleitung Suhl und Abgeordneter des Thüringer Landtages.

Anton Färber

Anton Färber erhielt seine schauspielerische Ausbildung 1926 bis 1929 bei Max Bayrhammer in München. 1929 debütierte er am Stadttheater Ingolstadt. Weitere Stationen waren die Bayerische Landesbühne, das Stadttheater Landshut, das Kurtheater Bad ...

Bernd Färber

Bernd Färber ist ein deutscher Schauspieler. Färber absolvierte ein Schauspielstudium von 1998 bis 2002 an der Universität Mozarteum in Salzburg, unter anderem bei Uwe Berend, Urs Troller, Regine Lutz, Hansjörg Utzerath, Sabine Andreas und Gerd W ...

Eduard Farber

Eduard Farber, auch Eduard Färber oder Eduard Faerber, war ein österreichisch-US-amerikanischer Industriechemiker und Chemiehistoriker.

Hans Färber (Philologe)

Hans Färber war ein deutscher Gymnasiallehrer und Übersetzer lateinischer Texte. Färber studierte Klassische Philologie an der Universität München und wurde 1936 bei Rudolf Pfeiffer mit einer Arbeit über Die Lyrik in der Kunsttheorie der Antike p ...

Hans-Johann Färber

Hans-Johann Färber ist ein ehemaliger deutscher Ruderer. Er trat für den Deutschen Ruderverband an und wurde Olympiasieger, Weltmeister und Europameister.

Heinrich Färber

Heinrich Färber war ein österreichischer Nationalökonom und Begründer der Ergokratie, einer alternativen Wirtschaftstheorie. Der gelernte Goldschmied kam 1897 nach Wien und eröffnete ein Goldschmiedegewerbe, das er bis 1914 betrieb. Ab 1917 schuf ...

Hermann Färber

Hermann Färber ist katholisch, verheiratet und hat fünf Kinder. Mit seiner Familie lebt er in Böhmenkirch. Nach Besuch der Grund- und Hauptschule absolvierte Färber eine Ausbildung zum Landmaschinenmechaniker und Landwirt. Danach besuchte er die ...

Karl Färber

Karl Färber war ein deutscher Redakteur und Publizist. Sein Name steht in Verbindung mit dem Freiburger Kreis, der Färber-Kreis, später auch Reinhold-Schneider-Kreis genannt wurde, als Gemeinschaft verschiedener katholischer Intellektueller in de ...

Klaus-Peter Färber

Nach dem Gewinn des DDR-Jugendmannschaftspokals 1963 und des Vizemeistertitels der Junioren im Herrendoppel zusammen mit Jürgen Bommel 1965 wechselte er in die erste Mannschaft des sechsmaligen Meisters Aktivist Tröbitz. Mit dem Team gewann er we ...

Manny Farber

Farber wuchs in Arizona nahe der mexikanischen Grenze auf. Er war der jüngste von drei Brüdern, beide später bekannte Psychoanalytiker. Die Familie zog nach Kalifornien, als er 15 Jahre alt war. Farber studierte an der University of California, d ...

Michael Färber (General)

Michael Heinz Färber ist ein deutscher Generalmajor des Heeres der Bundeswehr und seit 27. März 2019 Kommandeur des Kommandos Informationstechnik der Bundeswehr in Bonn.

Peter Färber

Peter Färber legte sein Abitur am Gymnasium Christian-Ernestinum in Bayreuth ab und studierte anschließend Englisch, Französisch und Philosophie. Im Zweiten Weltkrieg geriet er in US-amerikanische Kriegsgefangenschaft und war in Frankreich intern ...

Ralph Färber

Ralph Färber ist ein ehemaliger deutscher Schwimmer. Er war Mitglied der DDR-Nationalmannschaft und nach der Wende Teil der gesamtdeutschen Nationalmannschaft. Bevor er 1991 zum Ersten Offenbacher Schwimmclub wechselte, startete er für den SC DHF ...

Richard Farber

Richard Farber besuchte in Washington, D.C. die Schule der Hebrew Academy of Washington. Als Mitglied der Habonim folgte er mit neunzehn Jahren den zionistischen Aufrufen und übersiedelte nach Israel. Dort studierte ab 1965 an der Rubin Academy o ...

Samuel Farber

Farber wuchs in Marianao, einem Stadtteil der Hauptstadt Havanna als Sohn polnisch-jüdischer Einwanderer auf, die seit den 1920er Jahren in Kuba lebten. In den 1950er-Jahren beteiligte er sich an den Protesten der Sekundarschüler gegen Diktator B ...

Walter Farber

Er studierte von 1966 bis 1968 an der Universität Tübingen, von 1968 bis 1969 an der Universität München Assyriologie, Hittitologie und von 1969 bis 1973 in Tübingen. Nach der Promotion 1973 zum Dr. phil. in Assyriologie in Tübingen und Habilitat ...

Werner Färber

Werner Färber wurde 1957 in Wassertrüdingen geboren. Als Schüler schrieb er gerne, weshalb er Mitglied der Schülerzeitung und kurz darauf Sportreporter für die Lokalpresse wurde. Da sich sein Berufswunsch, Journalist zu werden, nicht in die Tat u ...

Willi Färber

Die Karriere von Färber begann 1929 mit dem Eintritt in einen Augsburger Boxclub. Zwei Jahre später ging er bei der 2. Arbeiter-Olympiade als Sieger im Bantamgewicht hervor. 1935 wurde er deutscher Amateurmeister im Fliegengewicht. 1948 gewann Fä ...

Wolfgang Färber

Wolfgang Färber ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler. Der Torhüter bestritt für den SSV Ulm 1846 33 Meisterschaftsspiele in der 2. Bundesliga.