ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 2

Jaakko Hänninen

Jaakko Hänninen wuchs auf einem Bauernhof in der Nähe von Ruokolahti auf; wie sein großer Bruder und sein Vater begann er mit dem Radsport, zunächst bei Querfeldeinrennen. Später machte er eine Ausbildung zum Zweiradmechaniker. In der Saison 2012 ...

Juho Hänninen

Im Jahr 2013 fuhr Juho Hänninen drei Läufe für das M-Sport Team unter Malcolm Wilson, konnte sich jedoch gegen die starke Konkurrenz im eigenen Team, unter anderen Thierry Neuville, durchsetzen. Seine beste Platzierung in der Saison 2013 blieb ei ...

August Hanning

August Hanning ist ein parteiloser deutscher Beamter im Ruhestand, ehemaliger Präsident des Bundesnachrichtendienstes und Geschäftsmann. Zuletzt war er bis zum 10. November 2009 als Staatssekretär im Bundesministerium des Innern tätig.

Bob Hanning

Seine Karriere als Trainer begann beim TV Cronenberg in Essen. Anschließend wurde er Co-Trainer und A-Jugendtrainer bei TUSEM Essen. Seine nächste Trainerstation war die SG Solingen. Mit dieser Mannschaft stieg er in die Handball-Bundesliga auf. ...

Reinhold Hanning

Reinhold Hanning war ein deutscher SS-Unterscharführer und wurde als solcher zur Leitung von Wachmannschaften in den Konzentrationslagern Auschwitz und Sachsenhausen eingesetzt. Hanning wurde 2016 wegen Beihilfe zum Mord in mindestens 170.000 Fäl ...

James Hannington

James Hannington war ein anglikanischer Bischof und Missionar. Nachdem Hannington die Schule mit 15 Jahren abgebrochen hatte und im väterlichen Betrieb arbeitete, entschied er sich mit 21 Jahren, eine theologische Ausbildung an der St. Marys Hall ...

Sean Hannity

Sean Hannity ist ein konservativer US-amerikanischer Radio- und Fernsehmoderator, Buchautor sowie politischer Berichterstatter.

Siegfried Hännl

Hännl wuchs in Selb-Plößberg auf. Er war 27 Jahre bei der Süddeutschen Zeitung tätig. Dort war er Leiter der Regionalausgaben, des Ressorts Bayern und der Reportagen-Seite. Danach war er bis Ende August 2005 Chefredakteur des Fränkischen Tags in ...

Hanno

Hanno, Sohn des Iatonbaʿal, war ein punischer Architekt, der in der Mitte des 2. Jahrhunderts v. Chr. in der numidischen Stadt Thugga tätig war. Hanno erbaute gemeinsam mit dem Architekten Niptasan 139–138 v. Chr. einen von den Bürgern der Stadt ...

Hanno (Sohn des Bomilkar)

Hanno war ein im 3. Jahrhundert v. Chr. lebender karthagischer General. Als Feldherr Hannibals nahm er am Zweiten Punischen Krieg teil, den Karthago gegen Rom führte.

Hanno der GroSe

Hanno der Große war ein karthagischer Heerführer und Herrscher in der zweiten Hälfte des 3. Jahrhunderts v. Chr. Während des Ersten Punischen Krieges war der Anführer jener karthagischen Fraktion, die gegen die Fortführung des Krieges gegen Rom p ...

Wilhelm von Hanno

Andreas Friedrich Wilhelm von Hanno war ein deutsch-norwegischer Architekt, Bildhauer, Maler und Grafiker.

Brian Hannon

Brian Hannon ist ein ehemaliger US-amerikanischer Eishockeyspieler mit deutscher und irischer Staatsbürgerschaft, der in den USA und in Deutschland auf der Position des Stürmers spielte. In der höchsten deutschen Spielklasse war er für die Düssel ...

Theo Hannon

Hannon, der für den SC Bois dAmont startet, gab sein internationales Debüt bei FIS-Juniorenwettbewerben in seiner Heimat Bois-d’Amont im März 2008. Ab Januar 2009 startete er im Alpencup der Nordischen Kombination. Dabei blieben für ihn in den Ei ...

Karl-Franz Hannong

Karl-Franz Hannong war ein niederländisch-französischer Keramiker und Unternehmer, der sich zunächst mit der Herstellung von Tonpfeifen und später mit der Fabrikation von Fayencen beschäftigte. Er gründete 1721 die Fayence-Manufaktur Compagnie St ...

Clément-Joseph Hannouche

Clément-Joseph Hannouche war ein ägyptischer Geistlicher und syrisch-katholischer Bischof von Kairo.

Adolph Hannover

Hannover studierte ab 1832 Medizin in Kopenhagen. 1837 gewann er für eine anatomische Arbeit an der Universität Kopenhagen eine Goldmedaille. Im folgenden Jahr erhielt er sein medizinisches Examen und 1839 das medizinische Lizentiat ebenfalls für ...

Ernst August von Hannover (1954)

Ernst August Prinz von Hannover Herzog zu Braunschweig und Lüneburg Königlicher Prinz von Großbritannien und Irland, aus dem Geschlecht der Welfen, ist das derzeitige Oberhaupt des ehemals königlichen Hauses Hannover und des ehemals herzoglichen ...

Ernst August von Hannover (1983)

Ernst August Prinz von Hannover Herzog zu Braunschweig und Lüneburg Königlicher Prinz von Großbritannien und Irland aus dem Geschlecht der Welfen ist ein deutscher Investmentbanker. Er verwaltet den land- und forstwirtschaftlichen sowie baulichen ...

Friedrich Ludwig von Hannover

Friedrich Ludwig, englisch Frederick Louis oder Frederick Lewis, ab 1729 Prince of Wales war der älteste Sohn König Georgs II. von Großbritannien und dessen Ehefrau Caroline von Brandenburg-Ansbach. Er war der Vater König Georgs III. aus dem Haus ...

Georg Wilhelm von Hannover

Georg Wilhelm Ernst August Friedrich Axel Prinz von Hannover Herzog zu Braunschweig und Lüneburg war ein Enkel des letzten deutschen Kaisers und Schwager von Philip, Duke of Edinburgh.

Heinrich Hannover

Heinrich Hannover ist ein deutscher Jurist und bekannter Strafverteidiger. Hannover schrieb darüber hinaus sowohl Sachbücher als auch Kinderbücher.

Heinz Hanns

Heinz Hanns ist ein ehemaliger deutscher FDGB-Funktionär und SED-Funktionär. Er war Vorsitzender des FDGB im Bezirk Rostock und Kandidat des ZK der SED.

Gösta Hannula

Gösta Hannula war ein finnischer Hammerwerfer. Bei den Leichtathletik-Europameisterschaften 1938 in Paris wurde er Vierter. 1938 und 1942 wurde er Finnischer Meister. Seine persönliche Bestleistung von 52.55 m stellte er am 9. September 1938 in S ...

Mika Hannula

Mika Stefan Hannula ist ein schwedischer Eishockeyspieler, der zuletzt zwischen Januar und April 2014 bei den Kölner Haien in der Deutschen Eishockey Liga unter Vertrag stand.

Seppo Hannula

1963 gewann Hannula Bronze bei den Finnischen Juniorenmeisterschaften. Am Holmenkollen 1964 wurde er bei den Junioren Zweiter. Daraufhin bekam er den Platz als Ersatzstarter bei den Olympischen Winterspielen 1964 in Innsbruck. Zum Einsatz kam er ...

Toni Hannula

Toni Leander Hannula ist ein ehemaliger finnischer Ringer, Gewinner der Bronzemedaille bei der Europameisterschaft 1985 im griechisch-römischen Stil im Halbschwergewicht.

Alex Hannum

Alexander Murray Hannum war ein US-amerikanischer Basketballspieler und -coach. Hannum war zweimal Chefcoach des NBA All-Star Games, 1964 Coach of the Year und gewann zwei NBA-Meisterschaften. Lediglich Phil Jackson gelang es außer Hannum, den NB ...

Hannus von Wylenstorf

Hannus von Wylenstorf war im Mittelalter ein Dresdner Ratsherr und Bürgermeister. Über Herkunft und Leben ist wenig bekannt. Vermutlich stammte die Familie aus Wilsdruff 1259 als Wilandestorf erstmals urkundlich erwähnt. Am 7. Juni 1318 ist ein J ...

Harry Hannus

Harry Hans Erik Hannus ist ein ehemaliger finnischer Radrennfahrer. Harry Hannus war vom Ende der 1960er Jahre bis Mitte der 1980er Jahre als Amateur-Radrennfahrer aktiv. Insgesamt errang er 28 nationale Titel, auf Straße und Bahn. Allein zehnmal ...

Karl Hänny

Hänny besuchte von 1895 bis 1899 für viereinhalb Jahre die Abteilung für Kunstgewerbe am Technikum Biel, wo er eine Ausbildung als Stahlgraveur, Medailleur und Ziseleur abschloss. Als solcher war er in der Folge während zweieinhalb Jahren in Ulm, ...

Reto Hänny

Hänny verbrachte seine Kindheit auf dem elterlichen Bergbauernhof. Nach der Volksschule besuchte er das Lehrerseminar in Chur, wo er zum Volksschullehrer ausgebildet wurde. Er übte diesen Beruf einige Jahre aus, danach unternahm er ausgedehnte Re ...

Hannya

Hannya, bürgerlicher Name Yoshiho Takeda, ist ein japanischer Hip-Hop-Künstler und Mitglied der 1998 gegründeten Rap-Gruppe Mōsōzoku. Das Pseudonym bezeichnet eine Maske zur Darstellung boshafter Frauen im Nō-Theater. Sein früherer Künstlername w ...

Arnold Hano

Arnold Hano ist ein US-amerikanischer Autor und Sportjournalist. Er schrieb unter anderem über Willie Mays, Sandy Koufax, Muhammad Ali und Roberto Clemente. Seine bekanntesten Werke sind das Buch A Day in the Bleachers sowie die Dokumentation Han ...

Horst Hano

Horst Hano ist ein deutscher Fernsehjournalist. Er war von 1965 bis 1997 als Reporter und als Korrespondent in mehreren europäischen Ländern tätig.

Johannes Hano

Johannes Hano – Sohn des Journalisten Horst Hano – besuchte die Grundschule in München und Hamburg und danach das Gymnasium in Hamburg und Buchholz in der Nordheide. Hano absolvierte ein Studium der Politischen Wissenschaften, Staats- und Verwalt ...

Kazushi Hano

Kazushi Hano ist ein japanischer 7er-Rugby-Spieler und Teilnehmer der Olympischen Sommerspiele 2016. Seit April 2014 spielt er für die Rugby-Werksmannschaft Shining Arcs von NTT Communications. Kazushi Hano spielt in der Position Schlussmann und ...

Shōji Hano

Hano zog 1974 nach Kyōto und begann, Avantgarde-Jazz zu spielen. 1980 gründete er die Band Odowara und organisierte über ein Jahr hinweg monatliche Konzerte an der Universität Kyōto; im selben Jahr entstanden Live-Mitschnitte mit Yoshito Ōsawa un ...

Werner Hänold

Werner Hänold war ein deutscher Diplomat. Er war Botschafter der DDR in Brasilien, Guyana und Suriname.

Léon Hanolet

Léon Charles Êdouard Hanolet war ein belgischer Offizier und leitender Angestellter des Kongo-Freistaats. Hanolet begann seine Militärkarriere im 6e régiment d’infanterie, am 25. Juni 1883 wurde er zu Sous-lieutenant der 13e régiment d’infanterie ...

Charles-Louis Hanon

Charles-Louis Hanon war ein französischer Pianist und Komponist. Bekannt wurde er für seine Arbeit Der Klaviervirtuose in 60 Übungen, die ein Standard für viele moderne Klavierlehrer wurde.

Gabriel Hanot

Gabriel Hanot war ein französischer Fußballspieler, Journalist und Herausgeber der Sportzeitungen L’Équipe und France Football.

Victor Charles Hanot

Victor Charles Hanot war ein französischer Internist, welcher sich auf Hepatologie spezialisiert hatte. Er promovierte 1875 und arbeitete am Hôpital Saint-Antoine in Paris. Sein Spezialgebiet war die Hepatologie, also das Studium von Lebererkrank ...

Gabriel Hanotaux

Albert Auguste Gabriel Hanotaux war ein französischer Historiker. Von 1893 bis 1895 und von 1896 bis 1898 hatte er das Amt des Außenministers sowie 1898 das des Kolonialministers Frankreichs inne und spielte somit auch eine Rolle bei der Beilegun ...

Hector Hanoteau

Hector Hanoteau, eigentlich Hector Charles Auguste Octave Constance Hanoteau, war ein französischer Maler. Hanoteau wurde an der École des Beaux-Arts Schüler von Jean-François Gigoux. Von diesem inspiriert, waren seine ersten Werke eher der Genre ...

August von Hanow

August von Hanow war ein deutscher Offizier. Er stieg bis zum Oberst in kursächsischen Diensten, auch kaiserlichem Generalfeldwachtmeister, auf und war zuletzt Oberhauptmann in Thüringen.

Ben Hanowski

Benjamin Hanowski ist ein US-amerikanischer Eishockeyspieler, der seit April 2017 bei den Kölner Haien in der Deutschen Eishockey Liga unter Vertrag steht.

Tawin Hanprab

2016 qualifizierte sich Tawin für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro. Bei diesen kämpfte er sich in der Klasse bis 58 Kilogramm bis ins Finale vor, in dem er Zhao Shuai mit 4:6 unterlag und somit die Silbermedaille gewann. Er sicherte sich ...

Kip Hanrahan

Hanrahan, der zunächst als Assistent von Carla Bley mit dem zeitgenössischen Jazz in Berührung kam, spielt bei den meisten Platten, die er produziert, eine unübliche Rolle, die er selbst zu der eines Filmregisseurs in Analogie setzt. Er versammel ...

Patrício José Hanrahan

Patrício José Hanrahan CSsR war ein irischer Ordensgeistlicher und römisch-katholischer Bischof von Santíssima Conceição do Araguaia.