ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 205

Konrad Hitschler

Ernst Konrad Hitschler war ein deutscher Generalleutnant der Polizei und SS-Gruppenführer im Zweiten Weltkrieg.

Thomas Hitschler

Hitschler wuchs in Herxheimweyher in einer sozialdemokratisch geprägten Familie auf und erhielt das Abitur am Eduard-Spranger-Gymnasium in Landau. Er studierte daraufhin Politikwissenschaft, Öffentliches Recht und Wirtschafts- und Sozialgeschicht ...

Walter Hitschler (Politiker)

Walter Hitschler absolvierte 1961 sein Abitur am Herzog-Wolfgang-Gymnasium in Zweibrücken und war von 1972 bis 1982 im Schuldienst in Zweibrücken tätig, zuletzt als Studiendirektor, 1983–1987 im Kultusministerium Rheinland-Pfalz, 1972–1980 und se ...

Eduard Hitschmann

Eduard Hitschmann war der Sohn eines leitenden Bankiers der Wiener Rothschildbank. Der ältere Bruder Maximilian Hitschmann 1870–1950 war Jurist und konnte vor den Nationalsozialisten fliehen, der jüngere Bruder Heinrich Hitschmann 1873–1944 war B ...

Thomas Hitschold

Thomas Hitschold ist ein deutscher Arzt und Wissenschaftler. Er verbrachte seine Kindheit und Jugend in Wiesbaden. Das Studium der Medizin absolvierte er von 1976 bis 1983 in Mainz, wo er 1983 auch mit einer experimentellen Arbeit über das Komple ...

Homer Hitt

Homer Hitt war mit Douglas "Dougie" Grace Callari Hitt verheiratet, die im Alter von 67 Jahren Witwe wurde. Er war der jüngste von vier Brüdern. Seine Eltern waren Allen Hitt aus Tyler County in Texas und Sammie Lee Daniels Hitt, geboren in Tulla ...

Michael Hitt

Hitt studierte an der Texas Tech University, an der 1968 seinen BBA und ein Jahr später seinen MBA machte. Anschließend graduierte er 1974 zum Ph.D. an der University of Colorado. Ab 1974 lehrte Hitt an der Oklahoma State University, zunächst als ...

Parker Hitt

Gegen Ende des 19. Jahrhunderts studierte der aus Indianapolis stammende junge Parker Hitt Bauingenieurwesen an der Purdue University in West Lafayette Indiana. Im Jahr 1898, während des spanisch-amerikanischen Kriegs, trat er in die US Army ein. ...

Robert R. Hitt

Robert Roberts Hitt war ein US-amerikanischer Politiker. Zwischen 1882 und 1905 vertrat er den Bundesstaat Illinois im US-Repräsentantenhaus.

Alfons Hitter

Hitter trat am 1. Oktober 1911 als Einjährigfreiwilliger in das Badische Fußartillerie-Regiment Nr. 14 ein, wurde dort am 1. April 1912 zum Gefreiten ernannt und am 1. August 1912 zum Unteroffizier befördert. Vom 1. Oktober bis 25. November 1912 ...

Willy Hitter

Nach dem Besuch der Volksschule in Finthen absolvierte Hitter von 1920 bis 1923 eine Schlosserlehre. Mit Lehrbeginn schloss er sich der Gewerkschaft an, für die er bis 1933 als Funktionär tätig war. 1920 trat er in die Sozialistische Arbeiterjuge ...

Joseph Habib Hitti

Joseph Habib Hitti empfing am 24. März 1951 die Priesterweihe. Papst Johannes Paul II. ernannte ihn am 23. November 1990 zum Bischof der Eparchie des Hl. Maron von Sydney. Der Papst persönlich spendete ihm am 6. Januar des nächsten Jahres die Bis ...

Nassif Hitti

Nassif Hitti ist ein libanesischer Diplomat und Politiker. Seit Januar 2020 ist er Außenminister im Kabinett Diab.

Philip Khuri Hitti

Philip Khuri Hitti war ein amerikanischer Islamwissenschaftler libanesischer Herkunft. Hitti, von Konfession maronitischer Christ, wurde an der amerikanischen presbyterianischen Missionsschule in Suq al-Gharb und an der American University of Bei ...

Chuck Hittinger

Charles Chuck Hittinger ist ein US-amerikanischer Schauspieler. Hittinger spielte bisher in mehr als 20 Film- und Fernsehproduktionen eine Nebenrolle. Er wurde durch seine Rolle als Sean Ackard in der ABC Family Fernsehserie Pretty Little Liars b ...

Timothy Hittle

Hittle studierte bis 1982 an der Vincennes University in Indiana. Er drehte zunächst ab Ende der 1970er-Jahre in seiner Freizeit Super-8-Knetanimationsfilme um die Figur Jay Clay. Der Film Fracas wurde 1981 in Saturday Night Live als Teil der Hom ...

Rudolf Hittmair

Rudolf Hittmair studierte ab 1908 in Innsbruck Philologie unter anderem bei Karl Brunner und Rudolf Fischer. Er promovierte 1912 an der Universität Innsbruck und wurde 1914 zum Kriegsdienst eingezogen. In dieser Zeit war er unter anderem als Erzi ...

Rudolph Hittmair

Rudolph Hittmair war römisch-katholischer Bischof von Linz. Er starb durch die Pflege von an Flecktyphus Erkrankten im Gefangenenlager Mauthausen, wo während des Ersten Weltkrieges von 1916 bis 1918 vorwiegend Italiener und Serben interniert waren.

Hitto von Freising

Hittoentstammte dem bayerischen Hochadel der Huosi. Der Kleriker wirkte seit 794 als Diakon am Freisinger Dom und wurde häufig als Zeuge in Freisinger Urkunden genannt. Als Bischof von Freising wurde er erstmals 812 erwähnt, sein Vorgänger Atto s ...

Ghassan Hitto

Ghassan Hitto war vom 18. März 2013 bis zum 8. Juli 2013 der erste Ministerpräsident einer von der oppositionellen Syrischen Nationalkoalition unterstützten Übergangsregierung im Syrischen Bürgerkrieg. Er ist kurdischer Abstammung und hat die US- ...

Johann Wilhelm Hittorf

Nach dem Besuch des alten Gymnasiums in der Bonngasse studierte er ab 1842 Naturwissenschaften und Mathematik an der Universität Bonn, zwischendurch ein Semester in Berlin. 1846 wurde Hittorf in Bonn bei Julius Plücker mit der Abhandlung "Proprie ...

Jakob Ignaz Hittorff

Jakob Ignaz Hittorff war ein französischer Architekt deutscher Herkunft. Seine Hauptwerke sind die Kirche St-Vincent-de-Paul in Paris, die er gemeinsam mit seinem Schwiegervater, dem französischen Architekten Jean-Baptiste Lepère baute, und der P ...

Ewald Hitz

Ewald Hitz wurde als Sohn eines Landwirtes geboren. Er besuchte von 1898 bis 1905 die Volksschule und von 1905 bis 1909 die Fortbildungsschule in Warsow bei Stettin. Anschließend arbeitete er in der väterlichen Landwirtschaft und in der Industrie ...

Franz Hitz

Hitz studierte ab 1969 an der Kunstschule der Stadt Linz in der Meisterklasse für Malerei bei Alfons Ortner und schloss 1975 mit Diplom ab. Er lebt und arbeitet als Maler und Graphiker in Linz und Wien. Er lebte eine Zeitlang im Egon-Hofmann-Haus ...

Hans Conrad Hitz

Hans Conrad Hitz, geboren als Sohn eines Dorfschullehrers, erhielt er den ersten Zeichenunterricht bei seinem Vater. Von 1810 bis 1826 arbeitete er als Tellermaler in der Fayencefabrik in Kilchberg am Zürichsee. Daneben wurde er in Zürich Schüler ...

Martin Hitz

Hitz studierte an der Technischen Universität Wien Informatik, graduierte 1982 und promovierte 1989 zum Doktor der Technischen Wissenschaften. 1982 bis 1996 war er Assistent bei Günther Vinek am Institut für Statistik und Informatik der Universit ...

Marwin Hitz

Marwin Hitz ist ein Schweizer Fussballtorhüter. Er steht seit der Saison 2018/19 bei Borussia Dortmund unter Vertrag und gehörte 2014–2018 zum Kader der Schweizer Fussballnationalmannschaft.

Eduard Hitzberger

Eduard Hitzberger ist ein österreichischer Koch, Gastronom und Hotelier der lange Zeit in der Schweiz tätig war. Hitzberger absolvierte seine Kochlehre in Klagenfurt, weitere Stationen waren in Zürs, Saalbach, im Weissen Rössl in Sankt Wolfgang i ...

Johannes Hitzblech

Johannes Hitzblech absolvierte 1986 bis 1990 seine Schauspielausbildung in Berlin. Zwischen 2003 und 2006 erhielt er außerdem Gesangsunterricht bei Neil Semer in New York und bei Roberta Cunningham. Johannes Hitzblech wohnt in Berlin und ist Grün ...

Conny Lens

Conny Lens ist ein deutscher Krimischriftsteller. Lens verfasste Romane und Kurzgeschichten sowie Hörspiele und Fernsehdrehbücher.

Thomas Hitzbleck

Der 1.96 m große Thomas Hitzbleck vom Emder Ruderverein belegte bei den Weltmeisterschaften 1966 den siebten Platz im Vierer mit Steuermann zusammen mit Volkhard Buchter, Jochen Heck und Manfred Weinreich. 1967 gewannen die vier Ruderer mit Steue ...

Franz Hitze

Franz Hitze war ein deutscher katholischer Geistlicher, Sozialethiker und Politiker der Zentrumspartei.

Ernst Hitzegrad

Ernst Hitzegrad war ein deutscher Polizeioffizier. Während des Zweiten Weltkrieges wurde er bis zum SS-Gruppenführer sowie Generalleutnant der Polizei befördert und war zuletzt als Befehlshaber der Ordnungspolizei im deutsch besetzten Protektorat ...

Franz Hitzel

Franz Hitzel war ein deutscher Architekt und Baubeamter, ehrenamtlicher Denkmalpfleger, Hochschullehrer an der Fachhochschule Konstanz und Kommunalpolitiker der CDU.

Julius Hitzel

Julius Hitzel war ein deutscher Architekt und als Erzbischöflicher Baurat Leiter der Außenstelle Konstanz des Erzbischöflichen Bauamts Freiburg.

Johann Georg Hitzelberger

Johann Georg Hitzelberger war ein schwäbischer Stuckateur und Baumeister des Rokoko. Er war ab 1769 Hofbaumeister in Wallerstein und erhielt vor allem Aufträge vom Kloster Kaisheim.

Johann Sigmund Hitzelberger

Johann Sigmund Hitzelberger war ein süddeutscher Bildhauer zwischen Rokoko und Klassizismus. Wie sein Vater, der Bildhauer Maximilian Hitzelberger, versah Johann Sigmund über mehrere Jahrzehnte auch das Mesneramt an der Pfarrkirche in Pfronten.

Maximilian Hitzelberger

Maximilian Hitzelberger war ein süddeutscher Rokokobildhauer. Daneben bekleidete er auch jahrzehntelang das Amt des Pfarrmesners. Sein Sohn Johann Sigmund Hitzelberger übte ebenfalls beide Berufe gleichzeitig aus. Als Bildhauer übertraf er seinen ...

Günter Hitzemann

Günter Hitzemann war ein deutscher baptistischer Geistlicher. Im Laufe seines Dienstes innerhalb des Bundes Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland nahm er über viele Jahre hinweg Leitungsaufgaben innerhalb seiner Freikirche wahr.

Arnold Hitzer

Arnold Hitzer wurde am 1. März 1902 in Glogau geboren. Über seine Familie und sein Leben ist wenig bekannt. Er studierte Evangelische Theologie in Greifswald und Breslau. Nach dem Studium, ab dem Jahr 1928, arbeitete er als Pastor im entlegenen, ...

Friedmar Hitzer

Friedmar Hitzer ist ein deutscher Jazz­geiger. Hitzer studierte Jazzgeige bei Michael Gustorff an der Hochschule der Künste in Arnhem und an der Messiaen-Akademie. Er ist Mitglied des Trios East of the Sun, des Biyuya Ensemble und ehemaliges Mitg ...

Friedrich Hitzer

Friedrich Hitzer war ein deutscher Slawist, Schriftsteller, Übersetzer, Gewerkschafter und Kommunist.

Sven-Erik Hitzer

Nach dem Schulbesuch in Cottbus widmete sich Hitzer dem Beruf des Landschaftsgärtners und nahm später an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle ein Designstudium auf. Nach der Wende gründete er die Reise- und Veranstaltungsagentur Neuland ...

August Hitzfeld

Hitzfeld war als Schlachtermeister in Bremen tätig. Er war Mitglied der CDU. Vom November 1946 bis 1947 war er Mitglied der ersten gewählten Bremischen Bürgerschaft und in Deputationen der Bürgerschaft tätig. Zuvor war er ab April 1946 Mitglied i ...

Karlleopold Hitzfeld

Karlleopold Hitzfeld, auch Karl Leopold Hitzfeld war ein deutscher Heimatforscher, Historiker und Schulleiter.

Ottmar Hitzfeld

Ottmar Hitzfeld ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler und -trainer. Als Spieler wurde er zweimal Schweizer Meister. Während seiner Zeit als Spieler studierte Hitzfeld Mathematik und Sport auf Lehramt. Als Trainer gewann er zwei Schweizer Me ...

Otto Hitzfeld

Nach seiner Entlassung aus amerikanischer Kriegsgefangenschaft arbeitete Hitzfeld zunächst als Hilfsarbeiter. Später stieg er zum Abteilungsdirektor in einer chemischen Fabrik auf; in dieser Funktion war er bis zu seinem Eintritt in den Ruhestand ...

Eduard Hitzig

Hitzig, aus einer jüdischen Familie stammend, begann mit dem Studium der Rechtswissenschaften, wandte sich aber bald dem Medizinstudium zu. Er studierte in Berlin und Würzburg u. a. bei Emil Du Bois-Reymond, Rudolf Virchow, Moritz Heinrich Romber ...

Ferdinand Hitzig

Der Sohn des Pfarrers Friedrich Wilhelm Hitzig besuchte das Pädagogium in Lörrach und das Gymnasium in Karlsruhe als Schüler des Prälaten Johann Peter Hebel, der ein lebenslanger Freund seines Vaters war. Er studierte ab 1824 Theologie an der Uni ...

Friedrich Hitzig

Er war der Sohn des Juristen Julius Eduard Hitzig, absolvierte die Gewerbeschule und die Berliner Bauakademie. 1829 legte er die Feldmesserprüfung ab. Er arbeitete als Praktikant unter Karl Friedrich Schinkel beim Bau der Berliner Sternwarte. 183 ...