ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 206

Andrei Filimon

Erste internationale Erfolge erzielte Andrei Filimon bei Jugendeuropameisterschaften. 1991 wurde er in der Kadettenklasse Zweiter, im Mixed siegte er mit Antonela Manac. 1994 gewann er bei den Junioren erneut den Mixedwettbewerb mit Mihaela Șteff ...

Timoleon Filimon

Timoleon Filimon war ein griechischer Journalist, Politiker und Intellektueller und Gründungsmitglied der Historischen und Ethnologischen Gesellschaft Griechenlands.

Grigori Filimonow

Grigori Filimonow gab sein Debüt für die georgische Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft der Division III 2016. Auch bei den Weltmeisterschaften 2017 und 2018 spielte er in der Division III. Auf Vereinsebene spielt er für die Ice Knights ...

Sergei Filimonow

Seinen größten Erfolg feierte Sergei Filimonow bei den Olympischen Sommerspielen 2004 in Athen, wo er in der Gewichtsklasse bis 77 kg die Silbermedaille mit 372.5 kg erringen konnte.

Stanislaw Filimonow

Sein erstes internationales Springen absolvierte Filimonow zur Nordischen Skiweltmeisterschaft 1997 in Trondheim. Die Ergebnisse waren mit Platz 52 auf der Normal- und Platz 56 auf der Großschanze eher enttäuschend für ihn. Am 11. Januar 1998 bes ...

Iwan Iljitsch Filin

Iwan Iljitsch Filin ist ein ehemaliger russischer Marathonläufer, der für die Sowjetunion startete. 1952 kam er bei der Sowjetischen Meisterschaft auf den 13. Platz in 2:32:16 h. 1954 wurde er bei der Sowjetischen Meisterschaft Fünfter in 2:31:40 ...

Sergei Jurjewitsch Filin

Sergei Jurjewitsch Filin ist ein russischer Balletttänzer und war Leiter des Bolschoi-Balletts. Filin erhielt seine Ausbildung an der Bolschoi-Ballett-Akademie. 1988 wurde er Tänzer am Bolschoi-Theater, 1990 Solotänzer. Er arbeitete auch beim Geo ...

Vladislav Filin

Vladislav Filin ist ein deutscher Eishockeyspieler russischer Abstammung, der seit April 2018 bei den Straubing Tigers in der Deutschen Eishockey Liga unter Vertrag steht.

Zimafej Filin

Der Stürmer begann seine Karriere in der Saison 2000/01 bei Junost Minsk. 2002/03 spielte in Kanada für die Oshawa Generals in der OHL und kehrte danach zurück zu Junost Minsk. 2004 wechselte Filin zum HK Dinamo Minsk, für die er in der zweiten M ...

Bartłomiej Filip

Bartłomiej Filip ist ein polnischer Biathlet. Bartłomiej Filip startet für UKN Melafir Czarny Bór. Seine ersten größeren Erfolge hatte er auf nationaler Ebene. So gewann er bei den Polnischen Meisterschaften 2013 in Jakuszyce mit der Staffel sein ...

Dorotej Filip

Dorotej, mit bürgerlichen Namen Dimitrij Georgievič Filip, war ein orthodoxer Theologe, Priester, Bischof und Metropolit der tschechischen Länder und der Slowakei.

Frank Filip

Er studierte am Wiener Konservatorium Klavier und Musiktheorie bei Karl Pilss, bevor er einen Dirigentenkurs besuchte, leitete ab 1923 eine Tanzkapelle und war ab 1938 als freischaffender Komponist tätig. Filip war auch Musikgestalter und Drehbuc ...

Ioan Filip

Filip begann im Alter von zehn Jahren mit dem Fußballspieler beim FC Bihor Oradea in seiner Heimatstadt. Mit 16 Jahren bekam er die Gelegenheit, für Minerul Ștei in der Divizia D zu spielen. Im Sommer 2008 kehrte er zum FC Bihor zurück, wo er in ...

Jan Filip (Handballspieler)

Jan Filip ist ein tschechischer Handballspieler. Er war ab 2011 bis Januar 2015 als Spielertrainer in der Schweiz bei den TSV St. Otmar St. Gallen tätig. Die Spielposition des Linkshänders ist auf Rechtsaußen. Im Sommer 2014 übernahm er gemeinsam ...

Jan Filip (Jurist)

Jan Filip ist ein tschechischer Rechtswissenschaftler und Hochschullehrer an der Masaryk-Universität in Brünn.

Jan Filip (Historiker)

Filip war Professor für Urgeschichte an der Universität Prag, Direktor des Archäologischen Institutes und Mitglied der Tschechoslowakischen Akademie der Wissenschaften. Er verfasste zahlreiche wissenschaftliche Schriften, darunter zwei für die ar ...

Klaus Filip

Klaus Filip ist ein österreichischer Improvisationsmusiker, Klangkünstler und Programmierer im Bereich der experimentellen Musik. Sein Schwerpunkt bildet die Arbeit mit Sinustönen.

Lucian Filip (FuSballspieler)

Lucian Ionuț Filip ist ein rumänischer Fußballspieler. Er steht seit Anfang 2009 beim FCSB Bukarest unter Vertrag.

Mark Filip

Mark Filip ist ein US-amerikanischer Rechtsanwalt, Staatsanwalt und Richter, der zeitweise auch stellvertretender US Attorney General war.

Miroslav Filip

Im Jahr 1953 wurde Miroslav Filip Internationaler Meister. 1954 wurde er in Oslo am Spitzenbrett der tschechoslowakischen Mannschaft Studentenweltmeister und 1955 Großmeister. In den 1950er und 1960er Jahren gehörte er zur Weltspitze und spielte ...

Oliver Filip

Filip begann seine Karriere beim SC St. Peter-Freienstein. 2010 ging er in die AKA Steiermark, 2014 zog er in die AKA Salzburg weiter. Im Februar 2016 debütierte er für die Zweitmannschaft FC Liefering in der zweiten Liga. Zur Saison 2017/18 wech ...

Pavel Filip

Pavel Filip ist ein moldauischer Politiker. Filip war vom 20. Januar 2016 bis zum 8. Juni 2019 Ministerpräsident der Republik Moldau.

Petru Filip

Petru Filip ist ein rumänischer Politiker und Mitglied des Senats von Rumänien für die Partidul Social Democrat.

Steliano Filip

Steliano Filip ist ein rumänischer Fußballspieler. Der Mittelfeldspieler steht seit Januar 2018 bei Hajduk Split unter Vertrag.

Vojtěch Filip

Vojtěch Filip ist ein tschechischer Politiker. Er ist Vorsitzender der tschechischen kommunistischen Partei KSČM und ein Vizepräsident der tschechischen Abgeordnetenkammer.

Zbigniew Filip

Zbigniew Wojciech Filip ist ein früherer polnischer Biathlet. Zbigniew Filip war von 1987 bis 1993 für Górnik Wałbrzych, danach für Biathlon Wałbrzych, aktiv. 1992 nahm er an den Olympischen Winterspielen in Albertville teil und kam dort im Sprin ...

Pedro Filipak

Pedro Filipak empfing am 22. Dezember 1945 das Sakrament der Priesterweihe. Papst Johannes XXIII. ernannte ihn am 8. Februar 1962 zum Bischof von Jacarezinho. Der Apostolische Nuntius in Brasilien, Erzbischof Armando Lombardi, spendete ihm am 13. ...

Antonio Filipazzi

Nach dem Abitur studierte Antonio Filipazzi ab 1982 an der Theologischen Fakultät von Norditalien Katholische Theologie und Philosophie und schloss dieses Studium 1987 mit dem Bakkalaureat in Theologie ab. Am 10. Oktober 1987 empfing er durch Giu ...

Dmytro Filipchuk

Dmytro "DIMAGA" Filipchuk ist ein professioneller ukrainischer E-Sportler in dem Computerspiel StarCraft II. Der Nickname DIMAGA ist eine ukrainische Slang-Form seines Vornamens Dmytro.

Filipe Augusto

2012 spielte Filipe Augusto für die brasilianische U-20-Nationalmannschaft und 2014 für die brasilianische U-23-Nationalmannschaft.

Filipe Luís

Filipe Luís, mit vollem Namen Filipe Luís Kasmirski, ist ein brasilianisch-italienischer Fußballspieler. Er steht bei Flamengo Rio de Janeiro unter Vertrag. Zuvor hatte er unter anderem für den Figueirense FC, in Spanien für Deportivo La Coruña, ...

Daniel Filipe

Daniel Damasio Ascencio Filipe war ein kap-verdischer Journalist und Lyriker portugiesischer Abstammung.

Johann Filipec

Johann Filipec war Berater der böhmisch-ungarischen Könige Matthias Corvinus und Vladislav II. 1477 bis 1490 war er Bischof von Großwardein und 1484 bis 1490 Administrator von Olmütz. 1480–1481 war er Oberlandeshauptmann von Schlesien und Landvog ...

Tihomir Filipec

Tihomir Filipec ist ein kroatischer Eis- und Inlinehockeytorwart, der seit 2014 beim KHL Zagreb unter Vertrag steht und mit dem Verein seit 2015 in der kroatischen und der slowenischen Eishockeyliga spielt.

Lohengrin Filipello

Lohengrin Filipello war ein Schweizer Fernsehmoderator. Er moderierte 1956 den ersten Grand Prix Eurovision de la Chanson, und blieb der einzige männliche Solomoderator in der Geschichte des Wettbewerbs. 1961 und 1967 moderierte er die Schweizer ...

Matteo Angelo Filipello

Matteo Filipello wurde im Jahr 1881 zum Priester geweiht. Am 24. März 1898 ernannte ihn Papst Leo XIII. zum Bischof von Ivrea. Am 8. Mai 1898 wurde er zum Bischof geweiht. Er förderte entscheidend Louise-Marguerite Claret de la Touche bei der Grü ...

Alexander Wassiljewitsch Filipenko

Filipenko absolvierte 1967 mit Auszeichnung die Allgemeinschule in Qaraghandy und war im Anschluss für kurze Zeit in einem Werk für Radioanlagen in Petropawl tätig. Zwischen 1968 und 1973 schloss er ein Studium des Bauingenieurwesens an der Sibir ...

Iulian Filipescu

Iulian Sebastian Filipescu ist ein ehemaliger rumänischer Fußballspieler. Er bestritt insgesamt 348 Spiele in der rumänischen Liga 1, der türkischen Süper Lig, der spanischen Primera División, der schweizerischen Axpo Super League und der deutsch ...

Leonte Filipescu

Filipescu stammte aus einer Arbeiterfamilie. Während seines Militärdienstes im Ersten Weltkrieg agitierte er unter Soldaten gegen den Krieg. Von 1918 bis 1921 war Filipescu einer der Führer des linken Flügels der Sozialdemokratischen Partei. Er w ...

Radu Filipescu

Im Juli 1997 erhielt Filipescu von US-Präsident Bill Clinton im Laufe seines Besuches in Rumänien ein High five. Freiheitspreis der dänischen "Poul Lauritzen Stiftung", 1992

Josip Filipi

Seit 2014 boxt Josip Filipi in der World Series of Boxing WSB für das britische Team British Lionhearts. Er hält bei fünf Siegen und vier Niederlagen.

Toni Filipi

Toni Filipi ist rund 1.87 m groß und trainiert in Zadar und Zagreb. 2014 wurde er kroatischer Jugendmeister und startete bei den Jugend-Weltmeisterschaften 2014 in Bulgarien, wo er die Silbermedaille erkämpfte. Er war dabei erst im Finalkampf mit ...

Bolesław Filipiak

Filipiak studierte in Posen und Rom die Fächer Katholische Theologie und Philosophie. Er empfing am 29. Mai 1926 das Sakrament der Priesterweihe und arbeitete anschließend als Gemeindeseelsorger in der Erzdiözese Gnesen. Nach weiterführenden Stud ...

Kacper Filipiak

Filipiak qualifizierte sich im Alter von 15 Jahren mit dem Gewinn der U-21-EM für die Snooker Main Tour-Saison 2011/12. Somit wurde er zum jüngsten Spieler aller Zeiten, dem die Qualifikation für die Profitour gelang. Inzwischen trainiert Filipia ...

Georges Filipinetti

Georges Filipinetti war ein Schweizer Unternehmer. Er war der Begründer der Scuderia Filipinetti und Botschafter von San Marino bei den Vereinten Nationen in Genf.

Marian Filipiuk

Marian Filipiuk ist ein ehemaliger polnischer Sprinter, der sich auf den 400-Meter-Lauf spezialisiert hatte. Bei den Olympischen Spielen 1964 in Tokio wurde er Sechster in der 4-mal-400-Meter-Staffel. Seine persönliche Bestzeit von 47.1 s stellte ...

Ross Filipo

Filipo begann seine Karriere im Jahr 2001 als Spieler für die Provinzmannschaft Marlborough. Danach spielte er im Jahr 2002 für Wellington B und machte ein Jahr später sein Debüt für Wellington. Außerdem hat er für den Hurricanes Development Squa ...

Artyom Filiposyan

Seit 2010 spielte Artyom Filiposyan 10 Mal für die usbekische Nationalmannschaft. Sein Debüt gab er am 11. August 2010 in einem Freundschaftsspiel gegen die Nationalmannschaft von Albanien.

Rudolf Filipot

Als Sohn eines Bergmannes geboren, wuchs Rudolf Filipot bei Onkel und Tante in Matzelsdorf auf und besuchte bis 12. April 1933 die Volksschule in Döbriach. Anschließend absolvierte er eine Maurerlehre bei der Fa. Eder in Seeboden. Im Jahre 1937 t ...

Nikolay Filipov

Filipov lernte an der Musikschule Warna Klavier und Klarinette. Von 1964 bis 1968 studierte er Klarinette an der Nationalen Musikakademie in Sofia. Bis 1973 war er dann Assistent ebenda und wurde Solist beim Sofioter Kammerorchester. Seit 1973 is ...