ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 240

Wilhelm Gotthelf Höhnel

Wilhelm Gotthelf Höhnel war ein österreichischer Tiermaler, Sohn des Malers Friedrich Romilo Höhnel. Sein Vater betrieb in Linz eine Maler-, Anstreicher-, Wagenlackierer- und Vergolderwerkstatt, beschäftigte sich nebenbei mit der Kunstmalerei. Na ...

Heinz Anton Höhnen

Höhnen studierte Kirchen- und Schulmusik an der Musikhochschule Köln sowie Musik, Philosophie und deutsche Literatur an der Universität Bonn. Von 1962 bis 2001 war Höhnen künstlerischer Leiter des Bach-Chores Koblenz zuvor: Madrigalchor. Von 1976 ...

Leopold Höhnen

Nach dem Studium der Rechtswissenschaften, das er mit der Promotion abschloss, erhielt er 1894 eine Anstellung als Gerichtsreferendar, 1898 als Gerichtsassessor und als Regierungsassessor bei der Regierung in Breslau. Er ging 1901 nach Frankfurt ...

Olaf Höhnen

Nach seiner Steinbildhauerlehre 1948 bis 1951 bei Erich Moog in Kottenheim studierte er bis 1957 an der Kölner Werkschule, und schloss diese als Meisterschüler ab. 1979 wählte er seinen Wohnsitz in Frechen. 1985 erhielt er den Kulturpreis des Rhe ...

Ernst Hohner

Ernst Hohner war ein deutscher Mundharmonikafabrikant. Er war Fabrikdirektor und Betriebsleiter der Firma Matth. Hohner AG, Harmonikafabriken in Trossingen.

Heinz Hohner

Heinz Hohner war ein deutscher Politiker. Hohner wurde als Sohn eines Oberstaatsanwaltes geboren, studierte Rechtswissenschaft in München, Kiel, Berlin, Freiburg und Würzburg, wo er auch promoviert wurde, und leistete sein Referendariat unter and ...

Markus Höhner

Höhner wurde nach dem Abitur bei der Klöckner-Humboldt-Deutz AG in Köln und in Atlanta in den Vereinigten Staaten zum Industriekaufmann ausgebildet. Anschließend studierte er in Köln Betriebswirtschaftslehre; das Studium schloss er als Diplom-Bet ...

Matthias Hohner

Matthias Hohner war ein deutscher Musikinstrumentenbauer und gründete die Musikinstrumentenfirma Hohner.

Hans Albert Hohnfeldt

Nach dem Besuch des Königlichen Gymnasiums in Danzig und in Neustadt/Westpreußen wurde er 1914 Kriegsfreiwilliger. 1918 begann er ein Studium der Rechtswissenschaft und Nationalökonomie an der Universität Berlin, war dann aber später tätig als St ...

Walter Hohnhausen

Vor Beginn seiner Profilaufbahn spielte Walter Hohnhausen als Amateur beim 1. FC Rentweinsdorf. Von 1967 bis 1969 spielte er dann in der damals zweitklassigen Fußball-Regionalliga Süd beim 1. FC Schweinfurt 05. Unter Trainer Jenö Vincze reichte e ...

Carl von Hohnhorst

Seine Eltern waren Burghard Georg Karl von Hohnhorst * 12. Juni 1769; † 21. Februar 1833 und dessen Ehefrau Charlotte von Veltheim * 23. Oktober 1776; † 14. April 1852.

Ernst von Hohnhorst

Hohnhorst hatte sich am 7. Mai 1896 in Oberau mit Thekla Freiin von Dungern 1869–1957 verheiratet. Aus der Ehe gingen die beiden Söhne Werner * 1897 und der spätere deutsche Konteradmiral Ludolf von Hohnhorst 1899–1978 hervor.

Günther von Hohnhorst

Hohnhorst hatte sich am 1. Juni 1904 mit Gabriele Freiin von Oldershausen 1873–1905 verheiratet. Aus der Ehe ging der Sohn Jürgen * 1905 hervor.

Rudolf Höhnl

Höhnl begann seine internationale Karriere mit der Teilnahme an der Vierschanzentournee 1965/66, bei der er in Innsbruck mit Platz 12 sein bestes Resultat erzielte. Bei der Vierschanzentournee 1968/69 erreichte er in Partenkirchen und Bischofshof ...

Felician Hohnloser

Hohnloser studierte von 2009 bis 2013 Schauspiel an der Zürcher Hochschule der Künste. Während des Studiums arbeitete er unter anderem mit Herbert Fritsch, Martina Eitner-Acheampong Bluthochzeit, ausgezeichnet mit dem Ensemblepreis beim Schauspie ...

Michael Hohnstedt

Hohnstedt wuchs im nordrhein-westfälischen Rahden im ostwestfälischen Kreis Minden-Lübbecke auf und begann seine Karriere in der Jugend des örtlichen Amateurvereins Union Varl. Über den VfB Fabbenstedt und Preußen Espelkamp, zwei weitere lokale A ...

Quirin von Hohnstedt

Seine Eltern waren Quirin Liebrich von Hohnstedt, Erbherr auf Blankenburg und Erdeborn, und dessen Ehefrau Barbara, geborene von Peusten. Sie war die Tochter des Schlosshauptmann Karl von Peusten. Hohnstedt stand in schwedischen Diensten und wurd ...

Volkmar Wolf von Hohnstein

Graf Volkmar Wolfgang von Hohnstein, zeitgenössisch auch Volckmar Wolff von Honstein war der vorletzte, hoch verschuldete und wenig durchsetzungsstarke Regent der Grafschaft Hohnstein aus dem Geschlecht der Grafen von Hohnstein.

Curt Hohoff

Von 1933 bis 1936 studierte Hohoff zunächst Medizin, dann Germanistik, Anglistik, Geschichte und Philosophie in München, Berlin, Münster und Cambridge. Mit einer Arbeit über Komik und Humor bei Heinrich von Kleist promovierte er an der Universitä ...

Heinz Hohoff

Nach dem Besuch des Realgymnasiums in Essen und der staatlichen Bildungsanstalt Lichterfelde legte Heinz Hohoff 1928 in Königs Wusterhausen das Abitur ab. Als Obersekundaner trat er 1928 in die SA ein. Der NSDAP schloss er sich zum 1. Februar 193 ...

Wilhelm Hohoff

Wilhelm Hohoff war Sohn eines Gerichtsbeamten und besuchte das Gymnasium Petrinum in Brilon. Von 1866 an studierte er Theologie und Philosophie in Münster, wo der K.D.St.V. Sauerlandia Münster beitrat. Nach einem Jahr wechselte er je für ein Seme ...

Ostap Hohol

Ostap Hohol Гоголь ; * Anfang des 17. Jahrhunderts in Hoholi, Woiwodschaft Podolien, Polen-Litauen; † 9. Januar 1679 in Dymer) war ein Kosake und zwischen 1675 und 1679 Hetman der rechtsufrigen Ukraine. Ostap Hohol war ein Mitglied des wolhynisch ...

Salomon Höhr

Salomon Höhr-Fehr war ein deutscher Buchhändler und Verleger in der Schweiz. Höhr wurde 1832 von Friedrich Schulthess als Associé in die Schulthess’sche Buchhandlung und Buchdruckrei auf. Danach war Höhr danach Eigentümer der Buch-, Kunst- und Mu ...

Christoph Hochreutiner

Christoph Hochreutiner wurde als Sohn von Daniel Hochreutiner geboren. Er studierte an der Universität Duisburg Rechtswissenschaften und erhielt 1682 den Dr. iur. mit der Dissertation De servitute. Anschliessend unternahm er als Hofmeister mit ju ...

Friedrich Hohrmann

Friedrich Hohrmann war ein deutscher Rechtsanwalt und Politiker. Er war Mitglied der Bremischen Bürgerschaft.

David Hohs

Hohs wuchs in Köln auf, ist 1.85 m groß und wiegt 78 kg. Er spielte 13 Jahre lang bei Bayer 04 Leverkusen und gewann im Jahr 2007 die Deutsche Meisterschaft der U-19-Junioren. Bei Bayer Leverkusen sah er keine Möglichkeiten, sich weiter zu verbes ...

Hans Hohs

Hans Hohs ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler, der ein Bundesligaspiel für den 1. FC Köln bestritt. In der Saison 1987/88 setzte der Kölner Trainer Christoph Daum den Verteidiger, der bis dahin nur bei den Amateuren des FC gespielt hatte, ...

Henner Höhs

Höhs wuchs in Hamburg und Frankfurt am Main auf. Dort besuchte er das altsprachliche Lessing-Gymnasium, wo er auch das Abitur ablegte. Von 1964 bis 1968 studierte er an der Freien Universität Berlin Germanistik, Theaterwissenschaft, Publizistik u ...

Christoph Höhtker

Höhtker studierte Soziologie und arbeitete zunächst als Journalist, Sprachlehrer und Werbetexter. 2013 erschien als erster Teil einer Trilogie das Romandebüt Die schreckliche Wirklichkeit des Lebens an meiner Seite. Der zweite Teil Alles sehen wu ...

Dirk Hohwieler

Dirk Hohwieler studierte an der Hochschule für Ökonomie Berlin und belegte Kulturmanagement-Kurse an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt Oder, wo er später auch Technik-Seminare in Kulturmanagement gab.

Carsten Hoi

Carsten Hoi ist ein dänischer Schachspieler. Er wohnt in Ishoj und arbeitet als Deutschlehrer. Seit 1979 trägt er den Titel Internationaler Meister, seit 2001 ist er Großmeister. Hierfür benötigte er vier Normen zwischen 1988 und 1996. Er ist der ...

Klaus Hoi

Hoi besuchte die Höhere Lehranstalt für Land- und Forstwirtschaft in Raumberg, die er als Forstingenieur abschloss. Bis 1965 absolvierte er die Ausbildung zum staatlich geprüften Berg- und Skiführer und war von 1978 bis 1996 Ausbildungsleiter des ...

Martin Hoi

Martin Hoi ist ein österreichischer Kraftsportler. Hoi ist Landesmeister, österreichischer Meister, Staatsmeister, RID und mehrfacher Guinnessweltrekordhalter in verschiedenen Kraftakten. Er war Wettkampfathlet bei der Team-Weltmeisterschaft im S ...

Fred Hoiberg

Fredrick Kristian "Fred" Hoiberg ist ein US-amerikanischer ehemaliger Basketballspieler und jetziger -trainer. Zuletzt war er als Cheftrainer bei den Chicago Bulls beschäftigt.

Markus Hoiberg

Hoiberg spielte erstmals international bei der Juniorenweltmeisterschaft 2007 als Lead des norwegischen Teams. Bis 2012 nahm er jedes Jahr auf verschiedenen Positionen an diesem Wettbewerb teil. Sein bestes Ergebnis erreichte er bei der Juniorenw ...

Jasper Hoiby

Hoiby hatte zunächst Kontrabass-Unterricht in Dänemark, bevor er 2000 nach London zog, wo er bis 2004 an der Royal Academy of Music studierte, wo er in der dortigen Jazzszene spielte. Er war Mitglied des Loop Collective, woraus die Zusammenarbeit ...

Lee Hoiby

Lee Henry Hoiby war ein US-amerikanischer Komponist und Konzertpianist. Sein Schwerpunkt waren Opern und Lieder. Er war ein Schüler des Komponisten Gian Carlo Menotti. Anders als viele Zeitgenossen blieb Lee Hoiby dem tonalen Komponieren während ...

Einar Hoidale

Einar Hoidale war ein US-amerikanischer Politiker. Hoidale immigrierte 1879 zusammen mit seinen Eltern in die Vereinigten Staaten. Dort angekommen ließ sich die Familie in Minnesota nahe der Stadt Dawson im Lac qui Parle County nieder. Hoidale be ...

Vegard Hoidalen

Vegard Hoidalen ist ein norwegischer Beachvolleyballspieler. Er wurde Europameister und nahm zweimal an Olympischen Spielen teil.

Bent Hoie

Bent Hoie ist ein norwegischer Politiker der konservativen Partei Hoyre. Seit Oktober 2013 ist er Gesundheitsminister von Norwegen.

Henner Hoier

Henner Hoier ist ein deutscher Komponist, Sänger und Gitarrist. 1998 widmeten die Rolling Stones ihm unter Henner Hoier & The Rivets in ihrem Buch sechs Seiten.

Jürgen Hoika

Jürgen Alfred Josef Hoika war ein deutscher Vor- und Frühgeschichtler, der sich um die Erforschung der jungsteinzeitlichen Vergangenheit insbesondere von Schleswig-Holstein verdient gemacht hat.

Jon Inge Hoiland

Jon Inge Hoiland ist ein ehemaliger norwegischer Fußballspieler. Hoiland ist ein Rechtsverteidiger, der 2004 zum besten Spieler auf dieser Position in der schwedischen Liga ausgezeichnet wurde. Er verstärkte den 1. FC Kaiserslautern von Beginn de ...

Ole Hoiland

Ole Pedersen Hoiland war ein norwegischer Dieb und Bankräuber und galt schon zu seiner Zeit, insbesondere in Indre Agder, als Volksheld. Hoiland wuchs in armen einfachen Verhältnissen auf und entwickelte schon in jungen Jahren die Fähigkeit, mit ...

Junior Hoilett

Seit seinem ersten Länderspieleinsatz am 13. Oktober 2015 in einem Spiel gegen Ghana ist er kanadischer A-Nationalspieler. Mit Kanada nahm er am Gold Cup 2017 und 2019 teil.

Rupert Hoilette

Rupert Hoilette ist ein ehemaliger jamaikanischer Sprinter, der sich auf den 400-Meter-Lauf spezialisiert hatte. 1963 gewann er bei den Panamerikanischen Spielen in São Paulo Bronze in der 4-mal-400-Meter-Staffel. Bei den Olympischen Spielen 1964 ...

Richard Hoin

Richard Hoin war ein deutscher Politiker, der während der Herrschaft der Nationalsozialisten von der Gestapo ermordet wurde.

Bertram Christian von Hoinckhusen

Hoinckhusen besuchte 1665 das Katharineum zu Lübeck und ab 1670 die Jesuitenschule zu Hildesheim. Er studierte Rechtswissenschaften und Mathematik ab 1673 an der Universität Rostock, ab 1676 an der Universität Leipzig, wo er am 6. Dezember 1677 d ...

Bernd Höing

Bernd Höing ist ein ehemaliger Ruderer aus der DDR. 1980 wurde Höing Olympiasieger im Achter. Der Ruderer vom SC Dynamo Berlin war Schlagmann des Achters, der 1978 Weltmeister wurde. Dafür wurde die Weltmeister-Crew in der DDR zur Mannschaft des ...

Franz-Josef Höing

Höing studierte Raumplanung an der Universität Dortmund. Von 1994 bis 1999 hatte er eine Assistentenstellen an der Technische Universität Wien und im Anschluss bis 2000 an der Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen. Ab 2000 bis 2004 ...