ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 262

Jean Kurt Forest

Der Sohn eines Tapezierers lernte bereits als Vierjähriger Geige, als Sechsjähriger erfuhr er eine gründliche und vielseitige Ausbildung am Spangenbergschen Konservatorium in Wiesbaden. Bis 1925 studierte Forest dort Violine, Viola, Gesang, Klavi ...

Jean-Claude Forest

Jean-Claude Forest studierte an der École des Arts et Métiers in Paris und konnte bereits 1949 während des Studiums seinen ersten Comic, Flèche Noire, eine Adaption von Robert Louis Stevensons Der schwarze Pfeil, veröffentlichen. Ab 1952 zeichnet ...

Karl Forest

Der Sohn des Kaffesieders Carl Obertimpfler, Bruder von Lina Loos, stand im Alter von 17 Jahren erstmals auf der Bühne, im Alter von 19 Jahren erhielt er sein erstes festes Engagement am Stadttheater Passau. Über Karlsruhe, Aschaffenburg, Heilbro ...

Lockwood de Forest

Lockwood de Forest war ein US-amerikanischer Innenarchitekt und Maler sowie einer der Vertreter des American Aesthetic Movement.

Mark Forest

Forest, der früh mit dem Bodybuilding begann, arbeitete zunächst an Programmen für Übungen für Körperbehinderte. Nach einigen Wettbewerben wurde er für den Film entdeckt. Er war nach Steve Reeves der zweite US-Amerikaner, der von italienischen Pr ...

Michael Forest

Forest kam als Kind mit seiner Familie nach Seattle; später besuchte er die University of Washington. Als physisch starker Student trainierte er für eine Laufbahn als Boxer, entschied sich dann jedoch für die Schauspielerei. So ging er 1955 nach ...

Cecil Scott Forester

Sein Vater, ein unterer britischer Beamter im ägyptischen Bildungsministerium, ließ ihn in England erziehen. Das anschließende Medizinstudium brach er ab und begann seine schriftstellerische Laufbahn 1921 unter dem Pseudonym Cecil Scott Forester. ...

John B. Forester

John B. Forester war ein US-amerikanischer Politiker. Zwischen 1833 und 1837 vertrat er den Bundesstaat Tennessee im US-Repräsentantenhaus.

Wolfgang Forester

1968: Der Meteor Fernsehfilm 1968: Die Söhne Fernsehfilm 1964: Helle Nächte Fernsehfilm 1966: Das Haus auf der Insel Fernsehfilm 1959: Der Herr Ornifle Fernsehfilm 1982: Tatort – Wat Recht is, mutt Recht bliewen Fernsehreihe 1961: Die Falle Ferns ...

Bruno Foresti

Bruno Foresti ist römisch-katholischer Alt-Erzbischof des Bistums Brescia. Bruno Foresti empfing am 7. April 1946 die Priesterweihe. Er wurde 1974 von Paul VI. zum Weihbischof im Erzbistum Modena-Nonantola bestellt und zum Titularbischof von Ples ...

Giulio Foresti

Giulio Foresti war in den 1920er- und frühen 1930er-Jahren als Rennfahrer aktiv. Über Monoposto-Aktivitäten des Italieners ist wenig bis nichts bekannt; belegt ist sein Antreten beim Großen Preis von Frankreich 1922. Besser bequellt sind hingegen ...

Lucas Foresti

Nachdem Foresti seine Motorsportkarriere im Junioren-Motocross begonnen hatte, wechselte er 2006 in den Kartsport, in dem er bis 2008 aktiv war. Außerdem gab Foresti 2008 bei zwei Rennen in der amerikanischen Formel BMW sein Debüt im Formelsport ...

Etienne Forestier

Etienne Forestier war ein französischer Bronzegießer. Er wurde 1737 maître-fondeur en terre et sable in Paris. Forestier lebte und arbeitete in der Rue de la Verrerie im Marais, dem heutigen 4. Pariser Arrondissement.

Frédéric Forestier

Regisseur 2012: Stars 80. 2005: Les Parrains 1997: Red Zone 2002: Le Boulet 2008: Astérix aux Jeux Olympiques 1993: Paranoïa Kurzfilm Schauspieler 2009: Kaamelott, Livre VI Aulus Milonius Procyon

Henry-Claudius Forestier

Geboren als Sohn von Louis Forestier und Joséphine geb. Bord, heiratete er Adelina Corfu. Von 1887 bis 1891 studierte Forestier an der École des Arts industriels in Genf in der Holzschnittklasse von Alfred Martin. Seine Mitschüler waren Jules Fon ...

Jacques Forestier

Jacques Forestier war ein französischer Internist und Rheumatologe, sowie Olympia-Silbermedaillist im Rugby-Union.

Jean Forestier

Jean Forestier ist ein ehemaliger französischer Radrennfahrer. Seine größten Erfolge erzielte er bei Eintagesrennen. Er nahm auch regelmäßig an der Tour de France teil. Dabei gewann er über mehrere Jahre verteilt fünf Etappen. Sein größter Erfolg ...

Pierre Forestier

Pierre Forestier wurde 1902 als Sohn des Agronomen und Handelsrichters Henri Forestier und der Marthe Guérin geboren. Er besuchte das Gymnasium in Orléans und Sainte-Barbe-sur-Gaillon und legte 1920 die Reifeprüfung ab. Ab 1922 studierte er Archi ...

Fernando Forestieri

Fernando Martín Forestieri ist ein italienischer Fußballspieler, der aktuell beim englischen Zweitligisten Sheffield Wednesday unter Vertrag steht.

Reginald Foresythe

Reginald Foresythe war ein britischer Jazzpianist, Arrangeur, Komponist und Bandleader des Swing. Er arbeitete für Earl Hines und für Paul Whiteman.

Fabien Foret

Foret kam 1999 in die Supersport-Weltmeisterschaft und fuhr drei Rennen für das niederländische BKM Team. Im Jahre 2002 wurde er auf Ten-Kate -Honda Weltmeister in dieser Klasse.

Roger Joseph Foret

Roger Joseph Foret war Bürgermeister von Metz und Landtagsabgeordneter. Roger Joseph Foret besuchte Gymnasien in Saarburg und Metz und studierte danach Rechtswissenschaften in Straßburg und Freiburg im Breisgau. An seinen Studienorten wurde er Mi ...

Alfred Foretay

Alfred Jean Foretay war ein Schweizer Bildhauer. Er fertigte Dekorationen für Gebäude, Brunnen und Bronzeskulpturen im Stil der Art nouveau. Als Landschaftsmaler fertigte er Gemälde im Stil des Impressionismus.

Louis-René des Forêts

Louis-René des Forêts war ein französischer Schriftsteller. Sein Werk ist nicht sehr umfangreich, wurde jedoch vielfach ausgezeichnet und ausführlich kommentiert.

Christophe Forey

Christophe Forey ist ein französischer Lichtdesigner, der seit 1996 eng mit den Regisseuren Moshe Leiser und Patrice Caurier zusammenarbeitet.

Élie-Frédéric Forey

Forey besuchte die Militärschule in Saint-Cyr, trat 1824 als Leutnant in das 2. leichte Regiment, machte 1830 die Expedition nach Algier mit und diente daselbst, zuletzt als Major, 1835–1844. Er wurde hierauf zum Obersten eines Regiments in Frank ...

Daniel Forfang

Daniel Forfang ist ein ehemaliger norwegischer Skispringer und aktueller Assistenztrainer am Stützpunkt Trondheim.

Johann André Forfang

Johann André Forfang ist ein norwegischer Skispringer. Seine größten sportlichen Erfolge sind die Goldmedaillen im Mannschaftsspringen bei den Olympischen Winterspielen 2018 in Pyeongchang und den Skiflug-Weltmeisterschaften 2016 in Bad Mitterndo ...

Alfred Förg

Förg kam als Sohn eines Kaufmanns zur Welt. Nach Besuch der Volks- und Oberschule studierte er in München an der Meisterschule für Buchdrucker. 1949 gründete er gemeinsam mit dem aus der DDR geflüchteten Verleger Herbert Meister dessen Meister Ve ...

Anton Förg

Anton Förg war ein deutscher Landwirt. Förg besuchte die Volksschule, die Handelsschule und die Fachschule und legte 1955 die landwirtschaftliche Gehilfenprüfung erfolgreich ab. 1965 übernahm er den Geburtshof seines Vaters. Beim Bayerischen Baue ...

Günther Förg

Förg studierte von 1973 bis 1979 an der Akademie der Bildenden Künste in München bei Karl Fred Dahmen. Die erste Einzelausstellung fand 1980 in der Münchner Galerie Rüdiger Schöttle statt. 1984 nahm er an der Ausstellung von hier aus – Zwei Monat ...

Klaus G. Förg

Klaus G. Förg ist ein deutscher Verleger des Rosenheimer Verlagshauses, Fotograf, freier Publizist und Moderator im privaten Hörfunk.

Marek Forgáč

Marek Forgáč studierte am Priesterseminar in Spišské Podhradie, leistete seinen Militärdienst ab und empfing am 19. Juni 1999 die Priesterweihe für das Erzbistum Košice. Bis 2002 war er in der Pfarrseelsorge tätig und anschließend bis 2004 Jugend ...

Leó Forgács

Leó Forgács war ein ungarischer Schachspieler. Leó Forgács gewann die ungarische Schachmeisterschaft im Jahre 1907. Zwischen 1904 in Coburg und 1913 nahm er an zahlreichen internationalen Turnieren teil, wie 1910 in Hamburg beim 17. DSB-Kongress. ...

Péter Forgács (Medienkünstler)

Seit 1978 realisierte er über 30 Filme und einige Medieninstallationen. Bekannt wurde er vor allem durch seine Filme und Installationen der Private-Hungary -Serie. 2007 erhielt er den Erasmuspreis für außerordentlich wichtige Beiträge im kulturel ...

Joseph P. Forgas

Joseph Paul Forgas ist ein australischer Wissenschaftler an der School of Psychology an der Universität von New South Wales in Sydney. Er forscht in Richtung Sozialverhalten, soziale Interaktionen, soziale Urteile und soziale Kognition.

Erhard Forgbert

Erhard Forgbert war ein deutscher Politiker, Widerstandskämpfer gegen das NS-Regime und stellvertretender Leiter der Landesbank Mecklenburg.

Tobias Forge

Tobias Jens Forge ist ein schwedischer Rockmusiker. Er verkörpert als Frontmann und Sänger der maskierten Heavy-Metal-Band Ghost die Figuren Papa Emeritus und Cardinal Copia und war unter dem Pseudonym Mary Goore Sänger und Gitarrist der Death-Me ...

Noël Forgeard

Noel Forgeard war von 2005 bis 2006 einer der beiden gleichberechtigten Vorstandsvorsitzenden der EADS. Forgeard studierte an der École polytechnique in Paris. Er war zunächst als Ingenieur im französischen Industrieministerium tätig, dann als te ...

John Forgeham

Forgeham wuchs im Birminghamer Vorort Erdington auf, wo er auch die Schule besuchte. Er finanzierte seine Schauspielausbildung an der Birmingham School of Acting als Fabrikarbeiter. Er erhielt 1962 ein Stipendium an der Royal Academy of Dramatic ...

Michael Forgeron

Michael Joseph Forgeron ist ein ehemaliger kanadischer Ruderer. Der 1.99 m große Forgeron begann während seines Studiums an der University of Western Ontario mit dem Rudersport. Bei den Panamerikanischen Spielen 1991 startete er erstmals in der N ...

Mario Forges Davanzati

Forges Davanzati wirkte mehr als ein Jahrzehnt als Regieassistent für zahlreiche Kollegen, bevor er 1973 unter dem Pseudonym Luca Davan sein Regiedebüt, eine Komödie mit Lino Banfi, vorlegte. Es sollte sein einziger Film bleiben; nach der Regie d ...

Amédée Forget

Amédée-Emmanuel Forget ; † 8. Juni 1923 in Ottawa) war ein kanadischer Politiker und Rechtsanwalt. Er war von 1898 bis 1911 Vizegouverneur der Nordwest-Territorien, danach hatte er dieses Amt bis 1910 in der Provinz Saskatchewan inne. Von 1911 bi ...

Guy Forget

Forget wurde 1982 Tennisprofi und hatte seinen ersten Karrierehöhepunkt 1986, als er das Turnier in Toulouse gewann. Im selben Jahr gewann er mit der französischen Mannschaft den World Team Cup. 1986 gewann er zudem sechs Doppeltitel, was ihm Pla ...

Robert Forget

Robert Forget ist ein ehemaliger kanadischer Hochspringer. Bei den Olympischen Spielen 1976 in Montreal schied er in der Qualifikation aus. Im selben Jahr wurde er US-Hallenmeister.

Mauro Forghieri

1992 entwickelte Forghieri für Enel einen Minivan mit Elektro-Antrieb. Ende 92 übernahm er den Posten des Technischen Leiters bei Bugatti, wo er bis 1994 blieb. Im selben Jahr gründete er gemeinsam mit Franco Antoniazzi und Sergio Lugli in Modena ...

Barry Forgie

Forgie lernte mit zehn Jahren Posaune und leitete mit 16 Jahren seine eigene Jazzgruppe. Er studierte Musik an der University of Wales. Es kam bald zu regelmäßigen BBC-Übertragungen mit seiner eigenen Band. Forgie arbeitete in den 1970er Jahren a ...

Charles Forgy

Charles L. Forgy ist ein US-amerikanischer Fachinformatiker. Forgy wurde bekannt aufgrund des von ihm entwickelten Rete-Algorithmus. Dieser fand in OPS5 und anderen Produktionssystemen Anwendung, um Expertensysteme entwickeln zu können.

Heinrich Konrad Föringer

Nach der Gymnasial-Abschlussprüfung 1822 am heutigen Wilhelmsgymnasium München studierte Föringer ab 1823 in Landshut und Würzburg Jurisprudenz. In Landshut wurde er Mitglied des Corps Isaria. 1826 legte er das juristische Examen mit Auszeichnung ...

Franco Forini

Franco Forini ist ein ehemaliger Schweizer Automobilrennfahrer. Nachdem er 1985 Italienischer Formel-3-Meister war, wurde der internationale Rennsport auf ihn aufmerksam.