ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 285

Karl-Heinz Franke (Maler)

Karl-Heinz Franke wurde 1916 in Berlin geboren und wuchs in Zerbst auf. Zwischen 1932 und 1937 absolvierte er eine Ausbildung zum Theatermaler am Dessauer Landestheater und studierte Malerei an der Technischen Lehranstalt Dessau bei Professor Wil ...

Klaus Franke

Nach dem Abitur 1941 am Realgymnasium in Berlin war Franke bis 1945 bei der Kriegsmarine zuletzt als Leutnant zur See auf einem U-Boot tätig. Nach kurzer Kriegsgefangenschaft arbeitete er bis 1956 für verschiedene US-amerikanische und britische D ...

Klaus Franke (FuSballspieler)

Klaus Franke ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler. Er bestritt von 1974 bis 1978 in der Abwehr vom VfL Bochum in der Fußball-Bundesliga 104 Spiele und schoss ein Tor. Davor spielte er bei ETB Schwarz-Weiß Essen.

Klaus Franke (Handballspieler)

Franke, der die Kinder- und Jugendsportschule in Güstrow besuchte, gehörte als Leichtathlet der Junioren-Nationalmannschaft der Deutschen Demokratischen Republik an. Im Hochsprung erreichte er eine Bestmarke von 1.95 m, im Stabhochsprung wurde er ...

Lothar Franke

Lothar Franke ist ein deutscher Tischtennisspieler, der an der Europameisterschaft 1962 teilnahm. Lothar Franke spielte beim Verein TTC Grün-Weiß Berlin, dem er noch heute 2012 als Ehrenmitglied angehört. Mit dessen Herrenmannschaft wurde er 1955 ...

Lutz Franke (Leichtathlet)

Lutz Franke ist ein ehemaliger deutscher Weitspringer, der für die DDR startete. Bei den Leichtathletik-Halleneuropameisterschaften gewann er 1977 in San Sebastián Silber und 1979 in Wien Bronze. Je zweimal wurde er in der Halle DDR-Meister 1977, ...

Lutz Franke (Politiker)

Nach der 10-klassigen Schulbildung erhielt Franke von 1977 bis 1980 bei der Deutschen Reichsbahn eine Berufsausbildung mit Abitur in Halle zum Facharbeiter für Eisenbahnbautechnik. 1980 arbeitete er als solcher in der Bahnmeisterei Halle /S. Von ...

Manfred Franke

Manfred Franke ist der Sohn eines Postbeamten aus Hilden, wo er auch seine Kindheit und Jugend verbrachte und von 1936 bis 1951 die Volksschule sowie das Helmholtz-Gymnasium besuchte. Nach der Reifeprüfung studierte er ab 1951 Germanistik, neuere ...

Marcel Franke

Franke begann im Alter von fünf Jahren bei Dynamo Dresden mit dem Fußballspielen und durchlief fortan alle Nachwuchsmannschaften des Vereins. Im Sommer 2010 führte er die B-Junioren der Elbestädter als Mannschaftskapitän zum Aufstieg in die U-17- ...

Marten Franke

Marten Franke ist ein deutscher Handball- und Beachhandballspieler, der aktuell für den ASV Hamm-Westfalen aufläuft. Er wird vornehmlich auf der Rechtsaußen-Position eingesetzt. Er ist nicht der gleichnamige Beachhandball-Trainer des DHB.

Martin Franke

Martin Franke war ein deutscher Politiker. Er war stellvertretender Minister für Post- und Fernmeldewesen der DDR.

Max Franke

Franke gehörte der Union Oberschöneweide an, für die er die Saison 1922/23 als Stürmer in den vom Verband Brandenburgischer Ballspielvereine organisierten Meisterschaft bestritt. Nachdem er das Rundenturnier der Gruppe A, bestehend aus zehn Manns ...

Michael Franke (Bildhauer)

Michael Franke ist ein deutscher Bildhauer. Er lebt im nordrhein-westfälischen Erkelenz. Franke studierte von 1969 bis 1976 an der RWTH Aachen Architektur bei Fritz Eller und Plastik bei Elmar Hillebrand. Seit 1976 ist er freischaffender Bildhaue ...

Mick Franke

Michael Franke war in den 1980er Jahren Gitarrist, Produzent und Mitkomponist für Heinz Rudolf Kunze. Er begleitete Kunze beim Pop-Nachwuchs-Festival der Deutschen Phono-Akademie im Stadttheater Würzburg 1980 auf der Gitarre, wo Kunze einen Fünfj ...

Nico Franke

Nico Franke ist ein deutscher Crossminton -Spieler. Franke wurde 2015 Weltmeister, 2016 Europameister und 2015 und 2016 Deutscher Meister, jeweils in der U18-Jugend Kategorie. Er ist die aktuelle Nummer 1 der ICO-Weltrangliste U18 männlich. Frank ...

Nikola Franke

Nikola Franke ist ein deutscher Handballspieler. Er ist 1.98 m groß und wiegt 100 kg. Franke, der seit 2004 für den deutschen Verein HSC 2000 Coburg Rückennummer 8 spielt, wird meist auf der Position Kreismitte eingesetzt.

Otto Franke (Politiker)

Otto Franke absolvierte nach dem Besuch der Volksschule von 1891 bis 1894 eine Maschinenbauerlehre. Parallel zur Lehre besuchte er Sonntags- und Abendkurse. Während seiner Lehrzeit trat Franke 1892 der SPD und dem Deutschen Metallarbeiter-Verband ...

Otto Franke (Sinologe)

Franke war im Dienst des Deutschen Kaiserreiches zwischen 1888 und 1901 als Dolmetscher in Peking, Tianjin, Shanghai und Amoy tätig, bevor er nach Deutschland zurückkehrte. Seit dem 1. Januar 1910 hatte er am Kolonialinstitut der Freien und Hanse ...

Paul Franke (Eiskunstläufer)

Paul Franke war ein deutscher Eiskunstläufer, der im Einzellauf startete. Franke gehörte in den 1920er Jahren mit Werner Rittberger zu den besten deutschen Eiskunstläufern. 1920, 1921 und 1923 bis 1926 wurde er hinter ihm Vizemeister bei den deut ...

Paul Franke (Politiker)

Nach dem Schulbesuch und seiner Ausbildung zum Mechaniker nahm Paul Franke von 1914 bis 1918 am Ersten Weltkrieg teil. Von 1929 bis 1933 saß er in der Stadtverordnetenversammlung von Liegnitz und zugleich im Provinziallandtag. Für die Reichspropa ...

Paul Franke (Unternehmer)

Paul Franke stammte aus einer wohlhabenden Familie. Er begann nach dem Ende seiner Schulzeit im Jahre 1903 eine Lehre als Drogist in seiner Heimatstadt Mühlhausen und wechselte anschließend, im Jahre 1906, zum Fotohaus Carl Tucht in Düsseldorf, u ...

Paul Franke (Verleger)

Franke wuchs in Altenburg auf. Nach dem Abitur war er von 1911 bis 1914 bei Girardet in Essen tätig. Im Ersten Weltkrieg diente er als Oberstleutnant bei der Nachrichtenabteilung, nachdem er vorher bereits als Direktor in den Modeverlag Otto Beye ...

Peter Franke (Schauspieler)

Franke wollte ursprünglich Opernsänger werden und absolvierte auch ein Gesangsstudium an der Essener Folkwang-Schule. Nach dem Studium war das erste Engagement 1969 am Düsseldorfer Schauspielhaus am Sprechtheater. Am Anfang der Karriere wirkte Fr ...

Rainer Franke (Architekt)

Franke studierte bis 1981 Architektur an der Universität Karlsruhe. Zusammen mit Rainer Gebhard gründete er 1982 das Architekturbüro Franke+Gebhard. Für die Fachgebiete Baugeschichte und Baukonstruktion wurde er 1998 als Professor an die HFT Stut ...

Richard Franke (Politiker)

Richard Franke war ein deutscher Politiker. Nach dem Besuch der Dorfschule arbeitete Franke als Zimmermann. Später wurde er auf dem Bauerngut seines Vaters zum Landwirt ausgebildet. Um 1890 übernahm er das Gut seines Vaters. 1910 wurde Franke als ...

Richard Franke (Pädagoge)

Franke wurde 1832 als Sohn des Philologen Ludwig Gottlieb Friedrich Franke in Rinteln geboren. Er besuchte von 1842 bis 1845 das Gymnasium in Fulda und von 1845 bis 1852 die Königliche Landesschule zu Meißen, wo sein Vater Rektor war. Ab 1851 stu ...

Richard W. Franke

Richard William Franke ist ein US-amerikanischer Anthropologe und Ethnologe. Franke hat unter anderem wichtige Arbeiten über die Sahel-Zone und den Indischen Staat Kerala verfasst. Er ist heute Professor Emeritus für Anthropologie der Montclair S ...

Richard Walter Franke

Zuvor hatte er in Heidelberg, München und Leipzig studiert und wurde 1929 promoviert mit einer Arbeit mit dem Titel: Zensur und Pressaufsicht in Leipzig, 1830-1848: mit einem Überblick über die gleichzeitige sachsische Pressgesetzgebung, Leipzig ...

Rolf Franke

Rolf Franke war ein deutscher Unternehmer und Politiker. Er war Mitglied der Bremischen Bürgerschaft und des Hessischen Landtages.

Rudolf Franke

Rudolf Franke war 1894 ein Jahr lang Assistent am Elektrotechnischen Institut der TH Hannover. 1896 promovierte er an der Universität Rostock. Im folgenden Jahr erlangte er seine Habilitation an der TH Braunschweig. Ab 1898 hielt er als Privatdoz ...

Rudolf Otto Franke

Rudolf Otto Franke war ein deutscher Indologe. Franke absolvierte nach dem Abitur an der Latina in Halle an der Saale ein Studium klassischer, deutscher und indischer Philologie an den Universitäten Göttingen und Bonn. 1885 wurde er in Göttingen ...

Siegfried Franke

Frankes Vater war Textilfabrikant in Oschatz und flüchtete nach seiner Entlassung aus russischer Kriegsgefangenschaft und Enteignung 1947 mit seiner Familie über die Grüne Grenze nach Westdeutschland, wurde in Leinzell Württemberg ansässig und ba ...

Stefan Franke

Nach Abschluss seines Jurastudiums mit dem zweiten Staatsexamen promovierte Franke 1978 zum Dr. iur. Eine erste Tätigkeit nahm er im Bayerischen Staatsministerium der Justiz auf. Zwischen 1982 und 1990 arbeitete er an verschiedenen Gerichten in B ...

Stéphane Franke

Stéphane Franke war ein deutscher Leichtathlet und Sportreporter, der in den 1990er-Jahren als Langstreckenläufer, insbesondere im 10.000-Meter-Lauf, erfolgreich war. Bei Leichtathletik-Europameisterschaften gewann er zweimal in Folge, 1994 und 1 ...

Thomas Franke (FuSballspieler)

Thomas Franke ist ein deutscher Fußballspieler, der sowohl im Mittelfeld als auch in der Verteidigung und dort besonders in der Innenverteidigung spielen kann.

Thomas Franke (Grafiker)

Bereits kurz nach der Aufnahme eines Physikstudiums wechselte Franke 1975 an die Kunsthochschule Burg Giebichenstein, um dort Malerei und grafische Techniken zu studieren. Ab 1980 studierte er darstellende Kunst an der Hochschule für Schauspielku ...

Thomas Franke (Historiker)

Das Studium der Rechtswissenschaften, Geschichte, Ur- und Frühgeschichte und Anglistik an den Universitäten Bochum und Dortmund schloss er 1986 mit dem Magisterexamen ab. Er war Assistent und wissenschaftlicher Mitarbeiter an den Universitäten Os ...

Thomas Franke (Sänger)

Franke trat insbesondere auch als Konzertsänger auf und spezialisierte sich auf den Bereich des Kunstliedes. Schwerpunkte seines Konzertrepertoires sind unter anderem die Lied-Zyklen von Franz Schubert. Schuberts Liedzyklus Die schöne Müllerin sa ...

Traugott Samuel Franke

Traugott Samuel Franke war ein deutscher Mathematiker, Hochschullehrer und Zweiter Direktor der Technischen Hochschule Hannover. Er studierte Mathematik an der Universität Leipzig, wo er 1831 promovierte. Im selben Jahr wurde er Rektor der Stadts ...

Ulrich Franke

Ulrich Franke ist ein deutscher Jurist und Richter am Bundesgerichtshof. Nach Abschluss seiner juristischen Ausbildung trat er 1987 in den höheren Justizdienst der Freien und Hansestadt Hamburg ein; dort war er als Staatsanwalt tätig. Von 1991 bi ...

Uwe Franke (Manager)

Nach dem Abitur 1968 nahm Franke im selben Jahr am Chemischen Staatsinstitut Hamburg ab 1969 Universität Hamburg ein Studium der Chemie auf, das er 1975 abschloss. 1978 wurde er in Hamburg zum Dr. rer. nat. promoviert. Seine Berufslaufbahn begann ...

Uwe Franke (Produzent)

Uwe Franke ist ein deutscher Produzent vor allem von Fernsehfilmen. Er produzierte u. a. Filme der Fernsehreihe Tatort und der Fernsehreihe Bloch.

Victor Franke

Erich Victor Carl August Franke war ein deutscher Generalmajor sowie letzter Kommandeur der Kaiserlichen Schutztruppe in Deutsch-Südwestafrika.

Walter Franke (FuSballspieler)

Walter Franke ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler, der von 1951 bis 1953 für Turbine Halle in der höchsten Spielklasse des DDR-Fußballballs, der DDR-Oberliga, aktiv war. 1951/52 gehörte er zur DDR-Meistermannschaft von Turbine Halle.

Walter Franke (Mediziner)

Der am 6. August 1834 in Halle geborene Walter Franke war Sohn des Theologen Carl Christian Leberecht Franke. Auf einem Pädagogium in seiner Heimatstadt vorgebildet, studierte er an der Universität Halle Medizin, Naturwissenschaften sowie Philoso ...

Walter Franke (Politiker, 1911)

Walter Franke war ein deutscher Politiker. Walter Franke besuchte eine Volksschule und machte eine Lehre als Werkzeugmacher. In diesem Beruf hat er auch gearbeitet. Bei der Berliner Wahl 1948 wurde er in die Stadtverordnetenversammlung von Groß-B ...

Walter Franke (Politiker, 1926)

Vorsitzender der Deutsch-Arabischen Gesellschaft in Bremen in den 1990er Jahren. Franke war bis 1999 Landesvorsitzender und Mitglied des Bundespräsidiums und von 1990 bis 1996 Bundesvorsitzender des Reichsbundes der Kriegsopfer, Behinderten, Sozi ...

Werner Franke (Biologe)

Werner Wilhelm Franke ist ein deutscher Biologe, Professor für Zell- und Molekularbiologie am Deutschen Krebsforschungszentrum in Heidelberg sowie international bekannter führender Experte in Doping-Fragen. 1991 trug er maßgeblich zur Aufdeckung ...

Werner Franke (Politiker)

Werner Franke war ein deutscher Politiker. Er war von 1951 bis 1986 Generaldirektor der VOB UNION in der DDR.

Wilhelm Franke (Antifaschist)

Wilhelm Franke arbeitete als Lehrer im Dresdner Vorort Blasewitz und dem benachbarten Stadtteil Striesen. Im Jahr 1919 trat der SPD bei und wurde Mitglied des Vorstands an der von Kurt Schumann neu gegründeten Dresdner Volkshochschule. Franke tra ...