ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 293

Edoardo Frau

Edoardo Frau ist ein italienischer Grasskiläufer. Er wurde 2005 Weltmeister im Super-G und 2011 Weltmeister im Riesenslalom, gewann neun weitere Medaillen bei Weltmeisterschaften, wurde viermal Juniorenweltmeister und dreizehnmal Italienischer Me ...

Patrizio Frau

Frau begann seine Karriere bei den unterklassigen deutschen Vereinen SV Horrem und SV BW Kerpen, bevor er über die 1. Jugend-Fußball-Schule Köln in die Jugend des italienischen Erstligisten Cagliari Calcio kam. Im Sommer 2009 kehrte er jedoch nac ...

Pierre-Alain Frau

Pierre-Alain Frau ist ein französischer Fußballspieler. Der 1.75 m große Angreifer spielt seit 2011 für den französischen Erstligisten SM Caen.

Raymond Frau

Frau verbrachte seine Kindheit in Tunesien und Marseille. Er trat etwa ab dem Alter von 13 Jahren in Frankreich als Zirkusclown in Music Halls und Café-concerts auf. 1912 engagierte ihn die italienische Filmgesellschaft Cines als Komikdarsteller, ...

Dietrich Frauboes

Frauboes besuchte nach der Freien Schulgemeinde im Thüringer Wald zunächst die Reichsgewerbeschule und ließ sich zum Gebrauchsgraphiker ausbilden. Nebenher nahm er privaten Schauspielunterricht und zudem von 1948 bis 1952 Gesangsunterricht bei An ...

Max Frauböse

Max Frauböse war ein deutscher Politiker der CDU. Frauböse, promovierter Jurist, war als Rechtsanwalt und Notar in Heide Holstein tätig. Er gehörte nach dem Zweiten Weltkrieg 1946/47 beiden ernannten Landtagen in Schleswig-Holstein an. Er engagie ...

Ernst Frauchiger

Frauchiger studierte Medizin in Genf, Paris, Rom, Wien und Zürich, legte an der Universität Zürich das Staatsexamen ab und wurde 1929 promoviert. 1933 habilitierte er sich mit einer Arbeit über Vergleichende Neurologie an der Tierärztlichen Fakul ...

Roland Frauchiger

Roland Frauchiger ist ein schweizerischer Politiker und Mitglied des Grossen Rats des Kantons Aargau und Co-Präsident der Kantonalpartei.

Urs Frauchiger

Urs Frauchiger ist ein Schweizer Cellist, Musiktheoretiker, Schriftsteller und Autor. Nach einer jahrzehntelangen musikpädagogischen Tätigkeit äussert er teilweise sehr kritische, gegen die herrschenden Verhältnisse gerichtete Ansichten zu ästhet ...

Frauenarzt (Rapper)

Erste Zusammenarbeit zwischen Frauenarzt und dem damaligen DJ Manny Marc entstand bei der Gründung des Labels Bassboxxx 1997. 2006 gründeten beide das Label Ghetto Musik, welches schließlich in Atzenmusik umbenannt wurde. Immer wieder erschienen ...

Frauenbad-Maler

Der Frauenbad-Maler ist ein griechischer Vasenmaler des attisch-rotfigurigen Stils, der zwischen 430 und 410 v. Chr. tätig war. Seinen Notnamen erhielt er nach den von ihm bemalten kleinen Hydrien mit sich waschenden Frauen. Er bemalte zahlreiche ...

Egon L. Frauenberger

Egon Louis Frauenberger war ein deutscher Autor und Musikproduzent. Frauenberger studierte zunächst Schauspiel, Dramaturgie und Regie. Anschließend war er als Fachverkäufer für Tonträger und Vertriebsleiter tätig. Er gründete die Edition Effel-mu ...

Herbert Frauenberger

Herbert Frauenberger besuchte von 1959 bis 1969 die Polytechnische Oberschule in Tabarz und erlangte dort die Mittlere Reife. Von 1969 bis 1971 absolvierte er eine Berufsausbildung zum Koch im Schlosshotel Reinhardsbrunn. Seinen Wehrdienst leiste ...

Walter Frauenberger

Walter Frauenberger arbeitete in seinem "Brotberuf" 1940 bis 1946 als Bezirksrichter im Bezirksgericht Zell am See. Er war auch Gerichtsvorsteher am Bezirksgericht St. Johann. Daneben war er einer der berühmtesten Salzburger Alpinisten seiner Zei ...

Johannes Frauenburg

Johannes Frauenburg war Schulmeister, Stadtschreiber, Ratsherr, Gerichtsschöppe, Bürgermeister von Görlitz und Humanist.

Werner Frauendienst

Werner Frauendienst war der Sohn des Lehrers Wilhelm Frauendienst. Er beendete 1920 in seiner Heimatstadt die Schullaufbahn mit dem Abitur. Danach absolvierte er ein Studium der Geschichtswissenschaft, Germanistik, Geographie und Philosophie an d ...

Karl Lwowitsch von Frauendorf

Karl Lwowitsch von Frauendorf war kaiserlich russischer Generalmajor und der erste Gouverneur des Gouvernement Irkutsk.

Stefan Frauendorf

Stefan Gottfried Frauendorf ist ein deutscher Physiker, der auf dem Gebiet der theoretischen Kernphysik arbeitet.

Heinrich von Frauendorfer

Heinrich Frauendorfer, seit 1901 Ritter von Frauendorfer, war ein deutscher Ministerialbeamter, sowie Verkehrsminister im Königreich Bayern und in der Anfangszeit des Freistaats Bayern.

Helmuth Frauendorfer

Helmuth Frauendorfer wurde im deutschsprachigen rumänischen Banat geboren. Ab 1965 lebte er in Timișoara und besuchte das Nikolaus Lenau Lyzeum, an dem die meisten Fächer in deutscher Sprache unterrichtet wurden. Bereits als Schüler veröffentlich ...

Max Frauendorfer

Max Frauendorfer war ein deutscher Jurist, SS-Obersturmbannführer, Reichsschulungsleiter im Amt Rosenberg sowie Präsident des Hauptamtes Arbeit im Generalgouvernement.

Johann Christoph Frauendorff

Johann Christoph Frauendorff – 22. Oktober 1740 in Dresden) war ein deutscher Librettist, Jurist und Bürgermeister von Naumburg.

Alfred Frauenfeld

Alfred Eduard Frauenfeld war nationalsozialistischer Politiker, Gauleiter der NSDAP in Wien und später Generalkommissar des Generalbezirks Krim im Reichskommissariat Ukraine.

Georg von Frauenfeld

Georg Ritter von Frauenfeld war ein k. k. österreichischer Naturforscher und Zoologe mit den Spezialgebieten Entomologie und Malakologie. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet "Frauenf.". Frauenfeld war Kustos der Mollusken-Sammlung i ...

Jürgen Frauenfeld

Der Ingenieurberuf des Vaters brachte wechselnde Auslandsaufenthalte mit sich, u. a. in Israel, wo Jürgen Frauenfeld 1958–1959 die Tabeetha School in Jaffa besuchte. Ferienjobs in Architekturbüros in Tel Aviv weckten sein Interesse an Architektur ...

Nikolaus von Frauenfeld

Nikolaus studierte ab 1305 an der Universität Bologna und war Kirchherr in Kenzingen im Breisgau und in Windisch im Aargau sowie in Pfyn im Thurgau. 1311 wurde er Chorherr im Kloster Embrach, ab 1324 deren Propst. 1312 war er Domherr am Konstanze ...

Hans Frauenfelder

Hans Emil Frauenfelder ist ein schweizerisch-US-amerikanischer Physiker. Frauenfelder studierte an der ETH Zürich, wo er 1947 sein Diplom machte und 1950 mit einer Arbeit über Die Untersuchung von Oberflächenprozessen mit Radioaktivität bei Paul ...

Fritz Frauenheim

Fritz Hermann Günter Frauenheim war ein deutscher Marineoffizier der Kriegsmarine im Zweiten Weltkrieg und Direktoriumsmitglied von Mobil Oil AG.

Klaus Frauenhoff

Klaus Frauenhoff ist ein Brigadegeneral des Heeres der Bundeswehr und der Kommandeur des Logistikzentrums der Bundeswehr in Wilhelmshaven.

Eugen von Frauenholz

Nach seiner Verabschiedung nahm Frauenholz ein Studium an der Ludwig-Maximilians-Universität München auf, wo er Mitglied des Corps Franconia wurde. Am 19. Juli 1920 unter Professor Grauert mit der Dissertation Imperator Octavianus Augustus in der ...

Alfred Frauenknecht

Nach dem Sechstagekrieg verhängte Frankreich ein Waffenembargo gegen Israel, und bereits in Auftrag gegebene Flugzeuge vom Typ Dassault Mirage 5 konnten nicht mehr ausgeliefert werden. Da von dem Embargo auch Ersatzteillieferungen für die im Dien ...

Frauenlob

Heinrich von Meißen, genannt Frauenlob war ein einflussreicher Dichter deutscher Volkssprache, dessen programmatischer Künstlername wohl von seinem Marienleich herrührt. Die darin gepriesene frouwe ist die Himmelskönigin Maria.

Carl Christoph Frauenlob

Carl Christoph Frauenlob war ein Stück-, Rot- und Glockengießer in Ulm. Sein Vater, Johan Christoph Frauenlob war Soldat in der Kompanie des Hauptmann von Richard. Er besuchte das Gymnasium in Dresden, begann 1724 eine sechsjährige Lehre bei Joha ...

Franz Frauenlob

Franz Frauenlob ist ein ehemaliger österreichischer Boxer und Olympiateilnehmer von 1964. Der rund 1.72 m große Salzburger wurde 1961 Österreichischer Meister im Mittelgewicht und nahm noch im selben Jahr an den Europameisterschaften in Belgrad t ...

Günther Frauenlob

Günther Frauenlob wuchs auf in Gütersloh. Er absolvierte ein Studium der Geografie an den Universitäten in Münster und Freiburg im Breisgau, das er 1995 mit dem Titel eines Diplom-Geografen abschloss. Von 1993 bis 1996 war er wissenschaftlicher M ...

Hans Frauenlob

Johann "Hans" Frauenlob ist ein neuseeländischer Curler. Frauenlob nahm bisher an neun Pazifikmeisterschaften teil und hat diese in den Jahren 1998, 2000, 2003 und 2004 gewonnen. An den Weltmeisterschaften von 1999, 2001, 2004 und 2005 nahm Fraue ...

Thomas Frauenlob

Thomas Frauenlob war ein Glockengießer. Er war der einzige Sohn von Carl Christoph Frauenlob. Am 9. März 1805 kaufte er von der Stadt Ulm das Giesshaus Rosengasse l. Neben Glocken fertigte er auch Strahlrohre für Feuerwehrspritzen. Da er kinderlo ...

Arndt Frauenrath

Arndt Frauenrath war ein deutscher Unternehmer und von 2000 bis 2006 Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Baugewerbes.

Herbert Frauenrath

Herbert Frauenrath war ein deutscher Chemiker, der bis 2011 als Professor für Organische Chemie an der Universität Kassel tätig war.

Armin Frauenschuh

Frauenschuh wurde an der Ballettschule des Salzburger Landestheaters und an der Staatsoper Hamburg ausgebildet. Danach ging er an die Dresdner Semperoper, wo er von Vladimir Derevianko zum Solisten ernannt wurde. Dort blieb er dreizehn Jahre. Dan ...

Julius Frauenstädt

Christian Martin Julius Frauenstädt war ein philosophischer Schriftsteller. Frauenstädt studierte zu Berlin erst Theologie, dann Philosophie, trat im Winter 1846/47 in Frankfurt mit Arthur Schopenhauer in näheren Verkehr, dessen Vorkämpfer von di ...

Fraui

Fabian Frauenfelder spielt Klavier, Gitarre und Schlagzeug. Er war Schlagzeuger, bevor er selbst zum Mundartmusiker wurde und begann, an einem eigenen Album zu arbeiten. Noch vor Fertigstellung des Albums wurde er beauftragt, einen musikalischen ...

Joseph F. Fraumeni

Joseph Francis Fraumeni Jr. ist ein US-amerikanischer Krebsforscher und Epidemiologe am National Cancer Institute, der unter anderem für die Beschreibung des Li-Fraumeni-Syndroms bekannt ist.

Joseph Maria von Fraunberg

Joseph Maria Johann Nepomuk Freiherr von und zu Fraunberg war von 1819/21 bis 1824 Bischof von Augsburg und von 1824 bis 1842 Erzbischof von Bamberg.

Philipp Fraundorffer

Philipp Fraundorffer, Tschechien) war ein mährischer Arzt und Mitglied der Gelehrtenakademie "Leopoldina". Philipp Fraundorffer wurde in der Marktgemeinde Königswiesen in Oberösterreich geboren. Er war königlicher Provinzialphysikus in Mähren. Se ...

Hans Fraungruber

Hans Fraungruber wuchs im steirischen Salzkammergut bei seiner Großmutter auf, ehe er mit sechs Jahren nach St. Pölten zu seinen Eltern kam. Hier war der Vater als Postmeister tätig. Das Gymnasium besuchte Fraungruber in Seitenstetten. Anschließe ...

Guy Fraunié

Der 178 Zentimeter große Abwehrspieler, der sowohl in der Innenverteidigung als auch auf der rechten Abwehrseite eingesetzt wurde, begann das Fußballspielen in Gradignan bei Bordeaux. Er war fast 22 Jahre alt, als er 1971 vom Erstligisten Girondi ...

Alfred Frauscher

Alfred Frauscher ist ein oberösterreichischer Landtagsabgeordneter der ÖVP. Er ist verheiratet und hat drei Kinder. Alfred Frauscher absolvierte nach dem Besuch der Volksschule in Ried im Innkreis das örtliche Gymnasium. Nach der Matura 1972 stud ...

Helmut Frauscher

Helmut Frauscher war ein österreichischer Politiker und Kaufmann. Er war von 1970 bis 1979 Abgeordneter zum Nationalrat und von 1980 bis 1993 Mitglied des Bundesrates und dreimalig dessen Präsident.

Karl Frauscher

Karl Ferdinand Frauscher war ein österreichischer Lehrer und Paläontologe. Frauscher wurde 1883 an der Universität Wien zum Dr. phil. promoviert. Von 1882 bis 1885 war er Volontär an der Geologischen Reichsanstalt in Wien. 1890 wurde Frauscher in ...