ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 310

Gerhard Fricke

Fricke, Sohn eines Pfarrers, nahm 1920 in Greifswald das Studium der evangelischen Theologie auf, setzte es in Tübingen und Rostock fort und promovierte 1925. Anschließend studierte er Deutsche Philologie, promovierte 1929 und habilitierte 1931 i ...

Gustav Adolf Fricke

Gustav Adolf Fricke war ein deutscher evangelisch-lutherischer Theologe, Pfarrer und Philosoph. Er lehrte als Professor in Kiel und Leipzig und war ein Vertreter einer streng konfessionell-lutherischen Richtung. Von 1875 bis 1900 war er Präsident ...

Gustavo Fricke

Gustavo Fricke Rivas ist ein ehemaliger mexikanischer Fußballspieler auf der Positions des Torwarts, der außerdem maßgeblichen Anteil an der Wiederbelebung des 1953 von der Bildfläche verschwundenen Fußballvereins CD Veracruz im Jahr 1960 hat.

Hans Fricke (Biologe)

Hans Fricke studierte zunächst Biologie in Berlin. Er promovierte 1968 und habilitierte sich 1978 in München im Fach Zoologie. Fricke war Gastwissenschaftler am Max-Planck-Institut für Verhaltensphysiologie in Seewiesen und Gastprofessor der Hebr ...

Hans Fricke (Ingenieur)

Hans Fricke war ein deutscher Eisenbahningenieur. Fricke war von 1938 bis 1951 an der TU Braunschweig wissenschaftlicher Mitarbeiter des heutigen Instituts für Nachrichtentechnik. Im Zweiten Weltkrieg war er dienstverpflichtet zur Forschung bei d ...

Hans Fricke (Widerstandskämpfer)

Fricke, unehelich geboren, wuchs in Köln in einer Pflegefamilie auf. Als Zehnjähriger trat er dem Deutschen Jungvolk bei, weigerte sich aber 1940 nach Abschluss der Volksschule der Hitlerjugend HJ beizutreten. In Köln-Raderthal begann er anschlie ...

Hans Martin Fricke

Hans Martin Fricke studierte von 1922 bis 1925 am Staatlichen Bauhaus in Weimar und war dort mit 16 Jahren einer der jüngsten Studierenden sowie mit 18 Jahren einer der jüngsten Absolventen. Er gehörte mit Karl Schwoon, Hermann Gautel und Hin Bre ...

Hans-Joachim Fricke

Hans-Joachim Fricke war ein deutscher Rechtsanwalt, Kammer-Syndikus der Industrie- und Handelskammer Hannover sowie Politiker der Deutschen Partei.

Harald Fricke

Ab 1984 lehrte Fricke als ordentlicher Professor für Germanistische Literaturwissenschaft an der Universität Freiburg Schweiz. Er war Mitglied der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen und Mitherausgeber des Reallexikons der deutschen Literatu ...

Hartmut Fricke

Hartmut Fricke ist ein deutscher Verkehrswissenschaftler und Professor für die Technologie und Logistik des Luftverkehr an der Fakultät Verkehrswissenschaften "Friedrich List" an der TU Dresden, deren Dekan er seit 18. Dezember 2012 ist.

Heinrich Fricke

Nach seiner Schulzeit und dem Abschluss einer Lehre als Maurer arbeitete er 1879 in einem Architektenbüro in Stade. 1880 zog Fricke nach München, um die Baukunst mit der Malerei zu vertauschen. Er studierte an der Technischen Hochschule München b ...

Heinz Fricke

Heinz Fricke war ein deutscher Dirigent. Von 1961 bis 1992 war er Generalmusikdirektor der Deutschen Staatsoper Berlin.

Helmuth Fricke

Fricke wurde im Jahr 1933 in Wandsbek bei Hamburg geboren. Als gelernter Buchhandels- und Verlagskaufmann war er bis zu dessen Verkauf Inhaber des Lehrmittel Verlages Otto Heinevetter. Helmuth Fricke veröffentlichte zahlreiche Bücher und Aufsätze ...

Hermann Fricke (Baumeister)

Fricke wurde als Sohn eines Maurermeisters in Königslutter geboren, besuchte das Realgymnasium in Braunschweig und absolvierte anschließend das Studium der Architektur an der dortigen Polytechnischen Schule. 1872 bestand er das erste, 1875 das zw ...

Hermann Fricke (Physiker)

Hermann Heinrich Karl Fricke war ein deutscher Physiker, Mathematiker und Chemiker, der vor allem in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts durch seine Gegnerschaft zur Einsteinschen Relativitätstheorie bekannt war. Als Mitarbeiter des Reichspate ...

Hermann Fricke (Politiker)

Hermann Fricke war ein deutscher Landwirt und Politiker. Er war vom 21. Februar 1946 bis zum 21. November 1946 Abgeordneter des ernannten Braunschweigischen Landtages.

Hugo Fricke

Hugo Fricke war ein dänisch-amerikanischer Physiker, der sich mit den chemischen und biologischen Auswirkungen von Röntgen- und Elektronenstrahlen befasst hat und der dabei auch das nach ihm benannte Fricke-Dosimeter erfunden hat. Auch zur Theori ...

Jobst Fricke

Jobst Peter Fricke ist ein deutscher Musikwissenschaftler und emeritierter Professor am musikwissenschaftlichen Institut der Universität zu Köln.

Jochen Fricke

Jochen Fricke ist ein deutscher Physiker und Wissenschaftsjournalist. Ein Schwerpunkt seiner publizistischen und wissenschaftlichen Arbeit ist Energietechnik und damit verbundene Materialwissenschaft. Fricke promovierte 1967 und habilitierte sich ...

Johann Carl Georg Fricke

Johann Carl Georg Fricke war der Sohn von Johann Heinrich Gottlieb Fricke, der eine Stelle als Professor am Braunschweiger Collegium Carolinum innehatte. Johann Carl Georg Fricke nahm im Alter von 14 Jahren Unterricht an der anatomischen Lehranst ...

Karl Fricke (Pädagoge)

Fricke wuchs in Göttingen auf und besuchte dort das Gymnasium. Er studierte von 1871 bis 1875 Naturwissenschaften an der Universität Göttingen und promovierte 1875 zum Dr. rer. nat. Danach war er Hilfslehrer an einer Realschule in Malchin und Obe ...

Karl Fricke (Vermessungsingenieur)

Noch zur Zeit der Weimarer Republik qualifizierte sich Karl Fricke 1931 an der Staatsbauschule Frankfurt an Oder zum Vermessungsingenieur. Nach Beschäftigungen in den Preußischen Hafenbauämtern in Kolberg und Stolpmünde fand er 1934 Anstellung be ...

Karl Wilhelm Fricke

Karl Wilhelm Fricke ist ein deutscher Publizist und Herausgeber mehrerer Standardwerke über Widerstand und staatliche Repressionen in der DDR. Er gehört zu mehreren hundert Personen, die das Ministerium für Staatssicherheit gewaltsam in die DDR e ...

Kurt Fricke

Fricke trat am 1. April 1910 als Seekadett Crew 1910 in die Kaiserliche Marine ein, absolvierte seine Grundausbildung auf dem Großen Kreuzer SMS Hertha und kam anschließend an die Marineschule Mürwik. Dort wurde er am 15. April 1911 zum Fähnrich ...

Kurt Fricke (Historiker)

Fricke absolvierte eine Schlosserlehre und leistete den Militärdienst ab. Von 1989 bis 1995 studierte er Geschichte und Philosophie an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg mit dem Abschluss als Magister Artium. Anschließend war er zwei ...

Lars Fricke

Lars Fricke ist ein deutscher Internet-Comedian, Darsteller und Sprecher. Er ist hauptsächlich bekannt durch seine Aktivitäten auf YouTube.

Louis Fricke

ab circa 1883 in Herford: Bäckerstr. 677 ab circa 1907, parallel zum Atelier in Herford: Salzuflen, Am Gradierwerk um 1900 in Herford: Bäckerstr. 22 ab circa 1905, parallel zum Atelier in Herford: Salzuflen, Bahnhofstraße, "vis-a-vis der Post"

Manfred Fricke

Manfred Fricke war ein deutscher Ingenieur und Präsident der Technischen Universität Berlin von 1985 bis 1993.

Max Fricke

Fricke gehörte dem FC Victoria von 1895 als Stürmer an, für den er in den vom Hamburg-Altonaer Fußball-Bund organisierten Meisterschaften in der regional höchsten Spielklasse, der A-Klasse, Punktspiele bestritt und 1905 und 1906 als Meister aus d ...

Otto Fricke (Admiral)

Otto Fricke ; † 26. November 1966 in Heidelberg) war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt Konteradmiral im Zweiten Weltkrieg.

Otto Fricke (Pfarrer)

Otto Fricke ; † 8. März 1954 in Frankfurt am Main) war ein deutscher evangelischer Pfarrer und Mitglied in der Leitung der Bekennenden Kirche.

Otto Fricke (Politiker, 1902)

Otto Fricke wurde am 10. März 1902 als Sohn eines Landwirtes in Lengde geboren. Nach dem Abitur am Humanistischen Gymnasium in Goslar nahm er ein Studium der Rechts- und Staatswissenschaften an den Universitäten Göttingen und München auf, das er ...

Otto Fricke (Politiker, 1965)

Otto Fricke ist ein deutscher Politiker. Er war von 2005 bis 2009 Vorsitzender des Haushaltsausschusses des Deutschen Bundestags und von 2009 bis 2013 einer von vier Parlamentarischen Geschäftsführern der FDP-Bundestagsfraktion.

Peter Fricke

Peter Fricke wuchs bei seiner bayerischen Mutter in Murnau am Staffelsee auf. Nach dem Abitur absolvierte er an der Otto-Falckenberg-Schule in München eine Ausbildung zum Schauspieler. Seinen ersten Bühnenauftritt hatte Fricke 1960 als Lysander i ...

Richard Fricke

Richard Fricke war ein deutscher Aquarellmaler. Fricke war in Magdeburg ansässig, wo er die Kunstgewerbe- und Handwerkerschule besuchte. 1949 nahm er an der Landeskunstausstellung Sachsen-Anhalt teil.

Robert Fricke

Karl Emanuel Robert Fricke war ein deutscher Mathematiker, der sich in enger Zusammenarbeit mit Felix Klein mit Funktionentheorie beschäftigte.

Rolf Fricke

Fricke studierte Nationalökonomie bei Ludwig Pohle 1869–1926 an der Universität Leipzig. Am 26. April 1922 wurde er an der Universität Marburg promoviert und studierte anschließend Betriebswirtschaftslehre. 1927 und 1930 habilitierte sich er für ...

Roman Fricke

Roman Fricke ist ein ehemaliger deutscher Hochspringer. Heute unterstützt er als Trainer beim SV Werder Bremen die Leichtathletikabteilung.

Ron Fricke

Ron Fricke ist ein US-amerikanischer Filmemacher und Kameramann, der als Meister des Zeitraffers und des großen Kinoformats angesehen wird. Er war Kameramann des Films Koyaanisqatsi 1982 und Regisseur der ohne Sprache und Erzähler auskommenden Do ...

Rudolf Fricke

Der Sohn eines Posamentenmachers besuchte in Braunschweig die Oberrealschule Hintern Brüdern. Der anschließenden kaufmännischen Lehre bei der Firma Pfeiffer und Schmidt folgte ein Studium an der Braunschweiger Kunstgewerbe- und Handwerkerschule, ...

Siegfried Fricke

Siegfried Fricke ist ein deutscher Politiker und erfolgreicher Ruderer und Olympiateilnehmer. Er ist Oberstleutnant der Reserve.

Stefan Fricke

Stefan Fricke ist ein deutscher Politiker der Piratenpartei. Er war nach der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen 2012 bis 2017 Mitglied im Nordrhein-Westfälischen Landtag.

Sven Fricke

Nach Abitur und Zivildienst begann Fricke ein Studium mit dem Berufsziel Lehrer. Nach wenigen Semestern bewarb er sich Anfang der 2000er Jahre zunächst erfolglos an einer Hamburger Schauspielschule. In den Proben für eine Inszenierung am Mecklenb ...

Thomas Fricke

Thomas Fricke ist ein deutscher Wirtschaftsjournalist. Er ist seit Dezember 2013 "Chief Economist" der European Climate Foundation und leitet das Internetportal Wirtschaftswunder. Von 2002 bis Ende 2012 war er Chefökonom der Financial Times Deuts ...

Wilfried Fricke

Wilfried Fricke war ein deutscher Fußballspieler. Der Verteidiger kam in der Saison 1965/66 bei Hannover 96 zu zwei Einsätzen in der Fußball-Bundesliga. Er gewann zweimal in Folge die Deutsche Amateurmeisterschaft 1964 und 1965.

Wilhelm Fricke (Fotograf)

Wilhelm Fricke war ein deutscher Fotograf und Autor. Wilhelm Fricke erlernte den Gärtnerberuf, wurde dann aber Fotograf in Hannover. 1874 wanderte er nach New York aus und wurde Teilhaber, später Inhaber eines fotografischen Geschäfts. Mit Martin ...

Willem Fricke

Willem Fricke wurde als Sohn eines Kartoffelhändlers geboren, seine Eltern sprachen nur Plattdeutsch. Ab 1947 nahm er in Hamburg Schauspielunterricht und arbeitete im Geschäft seines Vaters. Sein Debüt als Schauspieler gab Fricke 1952 in Cuxhaven ...

Willi Fricke (FuSballspieler)

Er spielte sechsmal repräsentativ für die Auswahlmannschaft des Norddeutschen Fußball-Verbandes. Im Halbfinale um den Bundespokal verlor er am 8. Januar 1933 in Breslau vor 15.000 Zuschauern gegen die Auswahlmannschaft des Südostdeutschen Fußball ...

Willi Fricke (Politiker)

Willi Fricke ist ein deutscher Politiker. Fricke begann nach dem Abschluss seiner Schulausbildung seine Lehre. Er folgte die Ableistung des Arbeitsdienstes sowie im Kriegsdienst die technische Spezialausbildung an der Heeres-Feuerwerkerschule in ...

Wolfgang Fricke (Musikpädagoge)

Wolfgang Fricke war ein deutscher Musikpädagoge. Er komponierte Musicals während seiner Dienstzeit an der Wichern-Schule in Hamburg-Horn. Weit über 300 Inszenierungen sind bisher von seinen Stücken verzeichnet. Sein Werk umfasst die Musiktheaters ...