ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 311

Daniel Gottlieb Friderici

Daniel Gottlieb Friderici war ein deutscher Architekt und preußischer Regierungsbaurat. Daniel Gottlieb Friderici war ein Schüler und langjähriger Mitarbeiter von David Gilly, wurde Bauinspektor beim Hofbauamt in Potsdam, 1798 Baurat beim Gouvern ...

Erich Friderici

Erich Friderici ; † 19. September 1964 in Garmisch-Partenkirchen) war ein deutscher General der Infanterie im Zweiten Weltkrieg.

Johann Arnold Friderici

Friderici war der Sohn des fürstlich sächsischen Hof-, Reise und Wittumssekretärs Johann Moritz Friederich und dessen Frau Regine Gruner * 17. Januar 1617 in Altenburg; † 30. März 1663 ebenda. Er besuchte das Gymnasium in Altenburg und begann 21. ...

Jurriaan François de Friderici

Jurriaan François de Friderici war ein niederländischer Militär, Plantageneigentümer und Generalgouverneur in Suriname.

Valentin Friderici

Valentin Friderici auch: Friedrich, Friederici war ein deutscher Philologe und evangelischer Theologe.

Louis Sigurd Fridericia

Fridericia studierte an der Universität Kopenhagen und wurde dort 1906 promoviert. Er setzte seine Studien bei Christian Bohr in Kopenhagen bei Ernst Leopold Salkowski in Berlin sowie bei Georges Dreyer und Francis Gotch an der Oxford University ...

Pierre-Alain Fridez

Fridez wurde 1957 in Moutier geboren und besuchte die Primar- und die Realschule in Courrendlin. 1976 erlangte er die Maturität am Gymnasium Porrentruy. Danach studierte er Medizin an der Universität Lausanne. Er schloss zudem erfolgreich die Aus ...

Chris Fridfinnson

Kristmundur N. "Chris" Fridfinnson war ein kanadischer Eishockeyspieler. Er spielte auf der Position des Rover. Bei den Olympischen Sommerspielen 1920 in Antwerpen gewann er mit der kanadischen Nationalmannschaft, die sich aus Spielern der Winnip ...

Åke Fridh

Åke Josefsson Fridh war ein schwedischer Klassischer Philologe. Åke Fridh studierte Klassische Philologie an der Universität Göteborg, an der er 1941 den Grad eines Magister Philosophiae erwarb. Im Jahr 1947 folgten das philosophische Lizenziat, ...

Fridjón Stefánsson

Er wurde als Sohn einer Bauernfamilie geboren und arbeitete in seiner Jugend in der Landwirtschaft in den isländischen Ostfjorden. Er besuchte dann eine Genossenschaftsschule. Anschließend arbeitete er als kaufmännischer Angestellter und schließl ...

Josef Fridl

Josef Fridl war ein oberösterreichischer Politiker und Parteiangestellter. Er war Abgeordneter und Zweiter Landtagspräsident des Oberösterreichischen Landtags und von 1982 bis 1991 Landesrat in der Oberösterreichischen Landesregierung.

Alexei Maximowitsch Fridman

Alexei Fridman wurde als Sohn von Maxim Jefimowitsch Fridman Chirurg und Felizija Jakowlewna Scheinbaum Juristin am 17. Februar 1940 in Moskau geboren. In den 1950er Jahren zog die Familie nach Frunze heutiges Bischkek in die Kirgisische Sozialis ...

Daniel Fridman

Daniel Fridman wurde in Lettland geboren. Im Jahr 1999 siedelte Fridman nach Deutschland über, wo bereits seine Familie lebte. Seit 2007 hat er die deutsche Staatsangehörigkeit und ist für den Deutschen Schachbund spielberechtigt. Daniel Fridman ...

Michail Maratowitsch Fridman

Michail Maratowitsch Fridman ist ein russisch-israelischer Oligarch und einer der einflussreichsten Wirtschaftsführer Russlands. Michail Fridman ist zusammen mit Pjotr Aven der Hauptgründer der Alfa Group, einem der größten privaten Industrie- un ...

Gustav Fridolin

Gustav Fridolin ist ein schwedischer Politiker und war von 2014 bis 2019 Bildungsminister in der Regierung Löfven I. Von 2011 bis 2019 war er Sprecher der Miljöparti.

Stephan Fridolin

Fridolin trat zu einem unbekannten Zeitpunkt vor 1460 in den observanten Zweig des Franziskanerordens ein. Von etwa 1460 bis etwa 1475 wirkte er als Prediger an der Liebfrauenkirche in Bamberg. 1481 gehörte er zum Provinzialrat, dem Leitungsgremi ...

Irwin Fridovich

Irwin Fridovich war ein US-amerikanischer Biochemiker. Er wurde vor allem durch die Entdeckung der biologischen Bedeutung von Sauerstoffradikalen und durch die Erforschung der Mechanismen bekannt, mit denen sich Organismen gegen die toxischen Eff ...

Christian Fridrich

Christian Fridrich ist ein österreichischer Fachdidaktiker für Geographische und Sozioökonomische Bildung sowie Autor. Er ist Hochschulprofessor sowie Lehrbeauftragter an der Universität Graz und an der Universität Wien.

Hans Fridrich

Hans Fridrich war von Oktober 1934 bis Dezember 1943 Oberbürgermeister der Stadt Breslau. Vom 16. Dezember 1943 bis 17. Oktober 1944 war er Vizechef der Militärverwaltung in Belgien und Nordfrankreich.

Johannes Fridrich

Nach dem Abitur am Kepler-Gymnasium in Tübingen studierte er Rechtswissenschaft an der Universität Tübingen und an der Universität Aix-Marseille. Anschließend absolvierte er sein Referendariat am Landgericht Tübingen. Nach Abschluss des 2. jurist ...

Anton Fridrichsen

Anton Johnson Fridrichsen war ein norwegisch-schwedischer Theologe und Professor für Exegese an der Universität Uppsala.

Fridrik Karlsson

Fridrik Karlsson ist ein isländischer Berufsmusiker. Fridrik ist seit seinem 16. Lebensjahr Berufsmusiker. Er hat am Konservatorium studiert. Mit der Band Mezzoforte nahm er von 1977 bis heute 13 Studioalben auf, auf denen er auch als Komponist m ...

Fridrik Ólafsson

1952 wurde Fridrik Ólafsson erstmals isländischer Landesmeister, insgesamt errang er diesen Titel sechs Mal 1952, 1953, 1957, 1961, 1962 und 1969. 1956 wurde er Internationaler Meister. 1958 qualifizierte er sich im Interzonenturnier als 5. bis 6 ...

Fridrik Þór Fridriksson

Im Ausland wurde er durch seinen Film Children of Nature – Eine Reise bekannt, der 1992 für den Oscar nominiert wurde. Weitere Filme von ihm sind Cold Fever, Movie Days, Die Teufelsinsel nach dem Roman von Einar Kárason und Engel des Universums n ...

Lukas Fridrikas

Fridrikas begann seine Karriere beim FC Admira Wacker Mödling. 2012 wechselte er in die Akademie des FC Red Bull Salzburg. Im Sommer 2015 wechselte Fridrikas zum Regionalligisten USK Anif. Für Anif debütierte er im August 2015 in der Regionalliga ...

Jógvan Frídriksson

Jógvan Frídriksson ist der erste Bischof, der in der Volkskirche der Färöer seit ihrer Unabhängigkeit von der dänischen Volkskirche 2007 geweiht wurde. Jógvan Frídriksson fuhr in jungen Jahren zur See. 1985 bestand er an der Universität Århus sei ...

Witali Walerjewitsch Fridson

Witali Walerjewitsch Fridson ist ein russischer Basketballspieler. Fridson wechselte 2004 als knapp 19-jähriger zum BK Chimki in die Oblast Moskau und wurde mit diesem Verein russischer Pokalsieger 2008 sowie Gewinner der osteuropäischen VTB Unit ...

Ferdinand Frithum

Ferdinand Frithum war ein österreichischer Fußballspieler. Der Stürmer konnte 1919 mit seinem Stammklub Vienna in die Erste Klasse aufsteigen. Als Trainer führte er den Klub später zu zwei Meisterschaften und dem Sieg im Mitropacup.

Ewald Frie

Ewald Frie ist ein deutscher Historiker. Ewald Frie studierte die Fächer Geschichte und Katholische Theologie an der Universität Münster. In den Jahren 1989 bis 1991 war er Wissenschaftlicher Volontär im Westfälischen Institut für Regionalgeschic ...

Hermann Frieb

Hermann Frieb war ein österreichischer sozialdemokratischer Widerstandskämpfer in der Zeit des Nationalsozialismus.

Rainer Frieb

Rainer Frieb studierte von 1969 bis 1972 Schauspiel an der Otto-Falckenberg-Schule in München. In der Saison 1972/73 war er am Stadttheater Oberhausen engagiert, anschließend am Theater Bremen, in der Saison 1979/80 an den Münchner Kammerspielen ...

Helmut Friebe

Friebe diente als Offizier im Ersten Weltkrieg. Nach Ende des Krieges übernahm ihn die Reichswehr und er wurde in verschiedenen Einheiten eingesetzt. Er führte im Zweiten Weltkrieg als Kommandeur unter anderem die 125. Infanterie-Division und die ...

Jens Friebe

Friebe studierte Musikwissenschaft, Anglistik und Philosophie. Nachdem er mehrere Jahre in relativ unbekannten Bands wie Parka und Bum Khun Cha Youth gespielt hatte, führte 2003 ein Soloauftritt in Hamburg zum Kontakt mit Alfred Hilsberg, auf des ...

Melchior Friebe

Melchior Friebe war zunächst im schlesischen Landeshut und anschließend in Zittau als praktischer Arzt tätig. Später wirkte er als Physicus in Hayna. Am 15. August 1672 wurde Melchior Friebe mit dem Beinamen Cleander als Mitglied Matrikel-Nr. 43 ...

Michael Friebe

Michael Friebe ist ein deutscher Ingenieur, Medizintechnik-Unternehmer und Business Angel. Seit 2014 hat er den Lehrstuhl für Intelligente Katheter und bildgesteuerte Therapie an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg inne.

Moritz Friebe

Friebe besuchte das Maria-Magdalenen-Gymnasium zu Breslau. Er studierte ab 1865 an der Schlesischen Friedrich-Wilhelms-Universität Philologie. Vom 19. Juli 1865 bis zum Sommersemester 1867 war er im Corps Marcomannia Breslau aktiv. Er wurde von d ...

Thomas Friebe

Thomas Friebe ist ein deutscher Off-Sprecher, Synchronsprecher, Hörspielsprecher, Produzent, Coach, Journalist und Autor.

Werner Friebe (General)

Friebe diente als Offizier im Ersten Weltkrieg. Nach Ende des Krieges wechselte er in die Reichswehr und wirkte als Kommandeur und Generalstabsoffizier in verschiedenen Einheiten. Er führte vom 1. April bis 21. Juli 1944 als Kommandeur die 8. Pan ...

Hans von Friebeis

Hans von Friebeis war ein österreichischer Beamter und von 1895 bis 1896 Bürgermeister von Wien. Als nach dem schlechten Abschneiden der Liberalen bei den Wiener Gemeinderatswahlen der amtierende Bürgermeister Raimund Grübl zurücktrat, wurde Frie ...

Otto Friebel

Otto Friebel absolvierte nach dem Besuch des Gymnasiums und Abitur eine Schauspielausbildung bei Robert George und Martin Hellberg 1905–1999 in München. Friebels Schauspielausbildung wurde durch den Zweiten Weltkrieg unterbrochen; 1946 nahm er se ...

Volker Friebel

Friebel, Volker & Marianne Kunz: Meditative Tänze mit Kindern. Buch und CD. Ökotopia, Münster, 2000. Friebel, Volker: Die Seele tanzen lassen. 15 meditative Tänze für Gruppen und Einzeltänzer. Heft mit CD. Strube-Verlag, München, 2003. Friebel, V ...

Albert Frieben

Über Albert Friebens Werdegang ist wenig bekannt. Sein Abitur machte er in Hamm. Das Medizinstudium schloss Frieben 1898 mit seiner Dissertation über das Thema Über kongenitalen Defect der fibula an der Universität Greifswald ab. Frieben erkannte ...

Kurt Frieberger

Nach Beendigung des Jurastudiums trat er 1909 in den Staatsdienst ein. 1910 promovierte er zum Dr. jur. Von 1918 bis 1928 arbeitete er in der Ersten Republik im Bundeskanzleramt. Neben seiner Beamtenlaufbahn widmete sich Frieberger intensiv der K ...

Padhi Frieberger

Padhi Frieberger war ein österreichischer Maler, Objektkünstler, Fotokünstler und Jazzmusiker, der häufig als den Kunstmarkt generell verweigernder Nonkonformist begriffen wurde.

Rupert Gottfried Frieberger

Rupert Gottfried Frieberger O.Præm. war ein österreichischer Organist, Komponist, Musikwissenschaftler und katholischer Theologe. Er war seit 1969 Prämonstratenser-Chorherr im Stift Schlägl in Oberösterreich.

Joseph Frieberth

Joseph Frieberth, dessen Brüder Thomas und Karl ebenfalls Musiker waren, wirkte über drei Jahrzehnte als Hofkapellmeister in Passau und diente den Bischöfen Leopold Ernst von Firmian und Joseph Franz Anton von Auersperg. Beide stellten großzügige ...

Thomas Frieberth

Der auf den Namen Anton Jakob getaufte Komponist wurde in Wullersdorf als Sohn des Schulmeisters geboren. Er entstammte einer musikalischen Familie, sein älterer Bruder Johann Joseph war Kapellmeister am Passauer Bischofshof, sein jüngerer Bruder ...

Hans Friebertshäuser

Hans Friebertshäuser besuchte von 1935 bis 1939 die Volksschule in Weidenhausen, danach bis 1944 die Freiherr-vom-Stein-Schule Mittelschule in Gladenbach und schließlich das Liebig-Gymnasium in Gießen, wo er 1948 die Reifeprüfung ablegte. An der ...

Walther Frieboes

Walther Martin Oswald Frieboes, auch Walter Friboes war ein führender deutscher Dermatologe zur Zeit des Nationalsozialismus sowie Professor an den Universitäten Rostock und Berlin.

Carl Fried

Carl Fried, Carl Simon Fried war ein deutscher Arzt. Ab 1928/1929 war er Leiter der neu gegründeten Strahlentherapie am jüdischen Krankenhaus in Breslau.