ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 383

Jewgeni Alexandrowitsch Garanitschew

Jewgeni Alexandrowitsch Garanitschew ist ein russischer Biathlet und Skilangläufer. Jewgeni Garanitschew gab sein internationales Debüt im Rahmen der Juniorenwettkämpfe der Sommerbiathlon-Weltmeisterschaften 2009 in Oberhof, wo er die Ränge drei ...

Georgi Aramowitsch Garanjan

Ge o rgi Ar a mowitsch Garanj a n war ein russischer Jazz-Altsaxophonist, Bandleader und Komponist armenischer Herkunft, der 1993 als Volkskünstler Russlands ausgezeichnet wurde.

Charles-Omer Garant

Charles-Omer Garant empfing am 10. Mai 1923 durch den Erzbischof von Québec, Louis-Nazaire Kardinal Bégin, das Sakrament der Priesterweihe. Am 24. April 1948 ernannte ihn Papst Pius XII. zum Titularbischof von Zorolus und zum Weihbischof in Québe ...

Robert Ben Garant

Garant trat erstmals Anfang der 1990er zusammen mit der New Yorker Comedytruppe The State in verschiedenen Bars auf. MTV strahlte drei Staffeln von diesem Programm aus, danach sendete CBS ein 44-Minuten-Special. Später wurde Garant Erfinder, Auto ...

Serge Garant

Serge Garant spielte als Jugendlicher Klarinette im Orchestre symphonique de Sherbrooke und Saxophon in verschiedenen Jazz-Ensembles. Er studierte vo 1946 bis 1950 Klavier bei Sylvio Lacharité und Harmonielehre bei Paul-Marcel Robidoux. 1948 ging ...

Sylvain Garant

Sylvain Garant begann seine Karriere zu Beginn der 1960er-Jahre als Rallye-Fahrer und wechselte 1962 auf die Rundstrecke. Seinen ersten Erfolg feierte er im selben Jahr beim Großen Preis von Albi auf dem Circuit des Planques, als er auf einem Jag ...

Robert Garapon

Garapon habilitierte sich 1955 in Paris mit La fantaisie verbale et le comique dans le théâtre français du Moyen Age à la fin du XVIIe siècle Paris 1957 und Hrsg. Pierre Corneille, LIllusion comique Paris 1957, 1985. Er lehrte von 1950 bis 1965 a ...

Vladas Garastas

Nach dem Abitur 1952 am Gymnasium Biržai absolvierte Garastas 1959 Lietuvos valstybinis kūno kultūros institutas. Seit 2004 ist er Ehrendoktor der Sportuniversität Litauens. Von 1952 bis 1960 spielte er bei Kaunas "Žalgiris". Ab 1956 arbeitete al ...

Dominique Joseph Garat

Garat war Anwalt in Bordeaux und zog später nach Paris, um sich der Literatur zu widmen. Dort arbeitete er auch als Autor für die Encyclopédie méthodique. Er war Mitglied der 1776 gegründeten Freimaurerloge den Les Neuf Soeurs und durch diese spä ...

Henri Garat

Henri Garat war ein französischer Sänger, Tänzer und Schauspieler, ein Star von Filmromanzen und -operetten der 1930er Jahre.

Juan Carlos Garat

Juan Carlos Garat war ein uruguayischer Politiker. Garat, ein Auktionator und Journalist, gehörte der Partido Nacional an. Er saß als Abgeordneter für das Departamento Flores in der 26. Legislaturperiode vom 15. Februar 1917 bis zum 14. Februar 1 ...

Juan Pablo Garat

Juan Pablo Garat ist ein argentinischer Fußballspieler. Der Abwehrspieler spielt seit Juli 2018 für den FC Baden in der 1. Liga.

Pierre-Jean Garat

Pierre-Jean Garat war ein französischer Sänger. Der Sohn des aus dem baskischen Ustaritz stammenden Advokaten Dominique Garat kam 1783 nach Paris, um dort nach dem Willen seines Vaters Jura zu studieren. Stattdessen widmete er sich musikalischen ...

José Eulogio Gárate

Am 22. Oktober 1967 kam Gárate zu seinem ersten Einsatz in der spanischen Nationalmannschaft und steuerte sogleich ein Tor zum 2:1-Sieg über die Tschechoslowakei bei. Bis 1975 bestritt er insgesamt 18 Länderspiele. Da sich Spanien in diesem Zeitr ...

Juan Manuel Gárate

Gárate wurde 2000 Profi beim italienischen Radsportteam Lampre. Er gewann bei der Vuelta a España 2001 eine Etappe und entwickelte sich in den Folgejahren zum Spezialisten für die Grand Tours. Viermal platzierte er sich beim Giro d’Italia unter d ...

Yuri Gárate

Yuri Gárate, auch bekannt als Ives-Yuri Garate bzw. Yves-Yuri Gárate, ist ein deutscher Schauspieler und Regisseur chilenischer Herkunft.

Salvatore Garau

Garau studierte bis 1973 an der Accademia di Belle Arti in Florenz. Danach war er Schlagzeuger der Mailänder Rockband Stormy Six. 1983 beendete er seine musikalische Karriere und wirkte nur noch als Maler. Ab dem Folgejahr stellte er seine Werke ...

Alexis de Garaudé (Komponist, 1779)

Alexis de Garaudé gehörte durch seinen Vater, einen Parlamentsrat in Nancy, dem Amtsadel an. Er hatte Musik zunächst nur zur Erweiterung seiner Bildung studiert, ging aber, nachdem die Familie durch die Revolution ruiniert war, nach Paris, um mit ...

Alexis de Garaudé (Komponist, 1821)

Alexis de Garaudé war ein französischer Komponist. Der Sohn des Gesangsprofessors Alexis de Garaudé und dessen Schülerin Clotilde Colombelle 1807–1826, deren erfolgversprechende Karriere als Sängerin am Teatro alla Scala durch ihren frühzeitigen ...

Roger Garaudy

Roger Garaudy war ein französischer Politiker, Philosoph und Hochschullehrer. Von 1945 bis 1951 und von 1956 bis 1958 war er Mitglied der Nationalversammlung und von 1956 bis 1959 Mitglied des Senats. Als führender Reformkommunist wandte er sich ...

Giovita Garavaglia

Giovita Garavaglia, war ein italienischer Kupferstecher. Garavaglia erlernte die Kupferstecherkunst unter Faustino Anderloni, und seit 1808 unter Giuseppe Longhi in Mailand. 1813 gewann er einen akademischen Preis für seine Herodias nach Bernardi ...

Lino Esterino Garavaglia

Lino Esterino Garavaglia trat der Ordensgemeinschaft der Kapuziner bei und empfing am 5. Dezember 1954 die Priesterweihe. Papst Johannes Paul II. ernannte ihn am 11. Februar 1986 zum Koadjutorbischof von Tivoli. Der Sekretär der Kongregation für ...

Valentino Garavani

Valentino Clemente Ludovico Garavani – international bekannt als Valentino – ist ein italienischer Modeschöpfer und Gründer des Modeunternehmenens Valentino SpA. Bekannt wurde Valentino ab Mitte der 1960er Jahre mit eleganten Haute Couture Abendr ...

Ottavio Garaventa

1993 gab Garaventa seine aktive Opernkarriere offiziell auf. Im Juli 2013 trat er nochmals bei einem Jubiläums-Konzert zum 200. Geburtstag von Giuseppe Verdi auf. Garaventa war einige Jahre Leiter des Festival Internazionale di Musica di Savignon ...

Gregorio Garavito Jiménez

Gregorio Garavito Jiménez SMM war ein kolumbianischer Geistlicher und römisch-katholischer Bischof von Villavicencio.

Fernando Garavito

Fernando Garavito war ein kolumbianischer Schriftsteller und Journalist. Garavito, der unter dem Pseudonym "Juan Mosca" schrieb, schloss sein rechtswissenschaftliches Studium im Jahre 1966 an der Universidad Javeriana als Rechtsanwalt ab. Aus sei ...

Alfonso León de Garay Castro

Alfonso León de Garay Castro studierte an der Benemérita Universidad Autónoma de Puebla chirurgische Psychiatrie. Am 30. Januar 1976 erwarb einen Master of Science in Biologie und im Oktober 1978 einen PhD in Biologie an der UNAM. Alfonso de Gara ...

Adil Gəray

Adil Gəray Heybətqulu oğlu Məmmədbəyli war ein aserbaidschanischer Komponist, Tasrspieler, Musikpädagoge und Dirigent.

Alejandro Garay

Garay war von Januar bis Mitte Juli 2005 Trainer des Club Sportivo Cerrito. Ab dem 21. Februar 2007 trainierte er für einen Monat die Mannschaft des peruanischen Vereins Total Chalaco. Von Januar 2008 bis Mitte Mai 2009 übte er eine Trainertätigk ...

Attila Garay

Attila Garay war ein ungarischer Jazzpianist. Garay spielte 1955 bei Gábor Szabó, mit dem er auch in den 1980er-Jahren Fernsehauftritte hatte. 1957 erwähnte ihn der Down Beat. Ende der 1950er-Jahre spielte er in Budapest mit eigenem Quartett, dem ...

Ezequiel Garay

Ezequiel Marcelo Garay ist ein argentinischer Fußballspieler, der seit Sommer 2016 bei Valencia C.F. unter Vertrag steht.

György Garay

Schon mit acht Jahren legte er eine Aufnahmeprüfung an der Musikhochschule ab, mit 17 bestand er das Abitur und das Geigenexamen. Da hatte er drei Jahre zuvor auf einer Tournee bereits das oft gespielte Bruch-Violinkonzert in der Öffentlichkeit v ...

Hugo Hernán Garay

Im Jahr 1998 belegte Hugo Garay bei der in Buenos Aires ausgetragenen Juniorenweltmeisterschaft den zweiten Platz im Halbschwergewicht, im Finale unterlag er dort gegen den Kubaner Yohanson Martínez nach Punkten. Bei den Panamerikanischen Spielen ...

János Garay

János Garay war der Sohn einer Familie kleinadeliger Herkunft in Szekszárd. Seine Eltern führten eher ein bürgerliches Leben: der Vater war angesehener Händler. Seine Schulen besuchte er in Szekszárd und in Pécs, mit der Studium begann er in Pest ...

Jesús Garay

In der Jugend spielte Garay, der im nordspanischen Bilbao geboren wurde, zunächst bei einem Verein in Santutxu 1945–1946, dann bei einem Verein aus Begoña 1946–1949. 1949, im Jahr vor der ersten Weltmeisterschaft nach dem Zweiten Weltkrieg, wurde ...

Joaquin Garay III

Joaquin Garay III ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Drehbuchautor. Er ist einer der wenigen Schauspieler indianischer Abstammung.

Juan de Garay

Juan de Garay war ein Konquistador baskischer Abstammung. Er arbeitete und kämpfte für die Kolonialbestrebungen des spanischen Königshauses in Südamerika, zunächst für das Vizekönigreich Peru, danach für das Gouvernement Río de la Plata. Er war G ...

Minino Garay

Minino Garay ist ein argentinischer Jazz-Schlagzeuger und Perkussionist, der vor allem in Frankreich arbeitet. Garay zog 1989 – nach einem Jahr in Buenos Aires – nach Paris. Hier spielte er mit Julien Lourau´s "Groove Gang", Laurent de Wilde, Lou ...

Néstor Garay

Garay, ein stämmiger, breitgesichtiger, verlässlicher Nebendarsteller, gehörte zur recht großen Gruppe der argentinischen Schauspieler, die sich in Rom aufhielten und lebten. Seine erste Rolle dort spielte er 1964 für die Fernsehserie I grandi ca ...

Sándor Garay

Sándor Garay war ein ungarischer Mittel- und Langstreckenläufer. Über 1500 m wurde er bei den Leichtathletik-Europameisterschaften 1946 in Oslo Fünfter und bei den Olympischen Spielen 1948 in London Siebter. 1949 siegte er bei den Weltfestspiele ...

Francisco Xavier de Garaycoa

Francisco Xavier de Garaycoa Llaguno war ein ecuadorianischer römisch-katholischer Geistlicher. Er war der erste Bischof von Guayaquil sowie ab 1851 Erzbischof von Quito.

Tamerlan Garayev

Garayev schloss sein Jurastudium an der Staatsuniversität Aserbaidschans 1973 ab. Von der Akademie für Wissenschaft, Philosophie und Jura erhielt er einen Mastertitel. 1981 folgte ein Doktortitel Ph.D. an der Wissenschaftlichen Forschungsuniversi ...

Victor Garaygordóbil Berrizbeitia

Victor Garaygordóbil Berrizbeitia empfing am 27. Juni 1943 das Sakrament der Priesterweihe. Papst Paul VI. ernannte ihn am 29. November 1963 zum Prälaten von Los Ríos und Titularbischof von Pudentiana. Der Apostolische Nuntius in Ecuador, Erzbisc ...

Adamou Garba (Offizier)

Adamou Garba besucht nach der Grund- und Mittelschule das Lycée Technique in Maradi, das er mit dem Baccalauréat abschloss. Er trat 1986 in die Streitkräfte Nigers ein und ging von 1988 bis 1990 auf die Offiziersschule in Bouaké in der Elfenbeink ...

Adamou Garba (Umweltaktivist)

Adamou Garba studierte an der Universität Lomé in Togo sowie an der Universität Poitiers und der Universität Paris in Frankreich. 1988 heiratete er Fati Ibrahim. Garba arbeitete von 1993 bis 1995 als Direktor für Kommunikation im nigrischen Kommu ...

Joseph Nanven Garba

Joseph Nanven Garba war ein nigerianischer Politiker. Seit der Gründung der nigerianischen Armee im Jahre 1962 war er Soldat. Während der Militärherrschaft war er 1975 bis 1978 Mitglied des Obersten Militärrates und gleichzeitig Außenminister Nig ...

Seyni Garba

Seyni Garba besuchte die Grundschule in seinem Geburtsort Garankédey und die Mittelschule in Dosso. Danach ging er auf das Lycée Issa Korombé in Niamey. Er begann 1974 ein Studium der Mathematik und Physik an der Universität Niamey, bis er 1975 i ...

Yayé Garba

Yayé Garba wurde im zu N’Gonga gehörenden Dorf Louloudjé geboren. Er ging nach der Grund- und Mittelschule von 1978 bis 1981 auf die Militärakademie in Antsirabe in Madagaskar und schloss sich den Nigrischen Streitkräften an. Er hielt sich mehrma ...

Daniel Garbade

Daniel Garbade ist ein Schweizer Kunstmaler, Illustrator, Requisiteur beim Film und Verleger. Er lebt seit 1983, in Mascaraque, Kastilien La-Mancha, Spanien. Garbade ist schweizerisch-kubanischer Herkunft, und wurde auf dem Bürgli in Zürich gebor ...

Robert D. Garbade

Robert Dietrich Garbade war erster Kameramann des Schweizer Fernsehens, Drehbuchautor und Regisseur von Dokumentar- und Spielfilmen.