ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 39

Hugo von Hasenburg

Hugo von Hasenburg war 1179/1180 Bischof von Basel. Hugo von Hasenburg war ein Sohn des Heinrich von Hasenburg, einer der Herren von Hasenburg, deren Schloss Hasenburg seit dem 11. Jahrhundert auf einem isolierten Felshügel beim Dorf Asuel stand. ...

Johann Zbinco von Hasenburg

Johann Zbinco Freiherr von Hasenburg war ein böhmischer Appellationsgerichtsrat, Gelehrter und Schriftsteller.

David Hasenburger

David Hasenburger ist ein österreichischer Basketballspieler. Er stand zuletzt beim Bundesligisten UBSC Raiffeisen Graz unter Vertrag.

Alexander Hasenclever

Alexander Hasenclever studierte in Berlin und Rostock Medizin und wurde 1943 zum Dr. med. promoviert. Nach Tätigkeiten als Assistenzarzt an der Berliner Charité und als niedergelassener Praktischer Arzt und Internist wirkte er von 1957 bis 1961 i ...

Erich Hasenclever

Erich Wilhelm Hasenclever war ein deutscher Genre- und Landschaftsmaler sowie Radierer der Düsseldorfer Schule. Von 1921 bis 1933 amtierte er als Museumsleiter von Schloss Burg.

Erwin Hasenclever

Nach dem Abitur studierte Erwin Hasenclever an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn und zuletzt wieder an der Albert-Ludwigs-Universität Rechtswissenschaften. 1900 wurde er Mitglied des Corp ...

Ferdinand Hasenclever

Ferdinand Hasenclever war evangelischer Pfarrer und Konsistorialrat bei der Kirchen- und Schulabteilung der Regierung in Arnsberg. Er tat sich insbesondere als Bildungsreformer hervor.

Friedrich Wilhelm Hasenclever

Er war Sohn des Pfarrers und späteren Konsistorialrats Ferdinand Hasenclever und seiner Frau Dorothea geb. Schimmel. Er besuchte das Gymnasium Laurentianum in Arnsberg. Danach lernte er den Beruf des Apothekers. Anschließend studierte er Rechtswi ...

Georg Hasenclever

Georg Bernhard Albert Hasenclever war ein preußischer Verwaltungsbeamter und Landrat des Landkreises Aachen, sowie vertretungsweise der Kreise Kleve und Bromberg.

Johann Peter Hasenclever

Johann Peter Hasenclever zählt zu den bedeutendsten deutschen Malern des 19. Jahrhunderts. Hasenclever war als Mitglied der Düsseldorfer Malerschule Begründer einer sozialkritischen und ironischen Genremalerei in Deutschland und Wegbereiter von C ...

Richard Hasenclever

Richard Hasenclever ; † 8. Juni 1876 in Düsseldorf) war Schriftsteller, Sanitätsrat, Mitbegründer der altkatholischen Bewegung und Reichstagsabgeordneter.

Rolf Hasenclever

Rolf Hasenclever war ein deutscher Ingenieur, Unternehmer und Verbandsfunktionär, ferner Autor und Jazzmusiker.

Walter Hasenclever

Walter Georg Alfred Hasenclever war ein expressionistischer deutscher Schriftsteller jüdischer Abstammung.

Walter Hasenclever (Übersetzer)

Walter Hasenclevers Vater Alfred Hasenclever stammte aus einer wohlhabenden rheinischen Industriellenfamilie, der Autor Walter Hasenclever war ein Verwandter. Der Vater starb früh, und die Mutter heiratete den mit ihr verwandten Josef Jaffé, der ...

Wolf-Dieter Hasenclever

Wolf-Dieter Hasenclever ist ein deutscher Politiker und Pädagoge. Bekannt wurde er als Vorsitzender der ersten Parlamentsfraktion der Grünen im Landtag von Baden-Württemberg sowie 1998 als Oberbürgermeister-Kandidat in Tübingen. Bis 2010 war er P ...

Alfons Haseneder

Alfons Haseneder war ein deutscher Organist, Chorleiter, Maler, Museumsgründer und Heimatpfleger. Hauptberuflich war er Lehrer, Schulleiter und einige Jahre Vorsitzender des Kreisverbands Nabburg des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbands.

Kurt Haseneder

Kurt Haseneder, genannt "Hasi" bzw. "Muckl" ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler, der mit dem 1. FC Nürnberg im Jahre 1961 die deutsche Fußballmeisterschaft gewann.

Johann Georg Hasenest

Johann Georg Hasenest war ein deutscher Mediziner, Arzt in Neustadt an der Aisch und Leibarzt im Fürstentum Ansbach.

Johann Peter Haseney

Zunächst absolvierte er bei seinem Vater eine Ausbildung als Büchsenmacher, nachfolgend lernte er vom Graveur, Stempelschneider und Mechaniker Hulm dessen Beruf. Haseney kam durch seine Wanderschaft, ab dem Jahr 1832, nach München. Dort arbeitete ...

Sebastian Haseney

Sebastian Haseney ist ein ehemaliger deutscher Nordischer Kombinierer. Der Polizeimeister der Bundespolizei startete für den Verein SC Motor Zella-Mehlis. Er zählte zusammen mit Hannu Manninen zu den stärksten Langläufern unter den Nordischen Kom ...

Eugen Hasenforther

Eugen Hasenforther ist ein deutscher Radrennfahrer. Schon vor dem Zweiten Weltkrieg war Eugen Hasenforther, der für den 1. RV Stuttgardia 1908 startete, als Radrennfahrer aktiv. Nach dem Krieg wurde er dreimal deutscher Meister: 1947 gemeinsam mi ...

Klaus Hasenfratz

Nach dem Besuch der Volksschule absolvierte Hasenfratz seit 1960 eine Ausbildung zum Dreher, die er 1963 mit der Facharbeiterprüfung abschloss. Anschließend arbeitete er im erlernten Beruf. 1967/68 leistete er seinen Grundwehrdienst bei der Bunde ...

Oliver Hasenfratz

Oliver Hasenfratz war der Sohn von Beate und Tilbert Hasenfratz. Er hatte noch einen Bruder, Dirk Hasenfratz. Er wuchs in Heidelberg auf, wo er an der privaten Schauspielschule Irene Haller ausgebildet wurde. Zusätzlich nahm er Stunden in Fechten ...

Eugene Hasenfus

Eugene H. Hasenfus ist ein ehemaliger Pilot und Bauarbeiter aus Wisconsin, der im Auftrag der CIA illegal per Flugzeug Waffen für die im Contra-Krieg in Nicaragua kämpfenden Contras transportierte.

Jan HasenfuS

Jan Hasenfuß ist ein deutscher Schauspieler. Er sammelte bereits im Jugendalter erste Theatererfahrungen in verschiedenen Theatergruppen. Im Jahr 1996 stand er zum ersten Mal vor der Kamera für die ZDF-Serie "Die Schule am See". Nach seinem Abitu ...

Josef HasenfuS

Josef Hasenfuß war katholischer Geistlicher und Theologieprofessor an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.

Robert HasenfuS

Hasenfuß besuchte die Schule in Helmstedt und begann im Anschluss eine kaufmännische Lehre. Danach war er im Einzelhandel in Magdeburg und Leipzig tätig. Im Ersten Weltkrieg war er Kriegsteilnehmer, geriet jedoch in Gefangenschaft und wurde in de ...

Anton Hasenhut

Mit 23 Jahren wurde Hasenhut 1789 durch Karl von Marinelli am Leopoldstädter Theater engagiert. Dort hatte Hasenhut seine großen Erfolge mit der von ihm kreierten Figur Thaddädl, einem blasierten Gecken mit komischem Äußeren und übertriebener Fis ...

Gotthold Hasenhüttl

Gotthold Nathan Ambrosius Hasenhüttl ist ein in Deutschland lebender Kirchenkritiker. Er war bis zu seiner Supension als römisch-katholischer Priester und bis zum Entzug der kirchlichen Lehrerlaubnis als katholischer Hochschullehrer für Systemati ...

Ralph Hasenhüttl

Ralph Hasenhüttl ist ein österreichischer Fußballtrainer und ehemaliger -spieler. Während seiner aktiven Laufbahn spielte der 1.91 m große Stürmer in acht Partien für die österreichische Nationalmannschaft. Seit dem 6. Dezember 2018 ist er Cheftr ...

Edwin Renatus Hasenjaeger

Edwin Renatus Hasenjaeger war ein deutscher Kommunalpolitiker. Er war nacheinander Oberbürgermeister der Städte Stolp, Rheydt und Mülheim an der Ruhr, ferner kurzzeitig Reichstagsabgeordneter.

Gisbert Hasenjaeger

Hasenjaeger machte 1937 in Mülheim an der Ruhr sein Abitur, wo sein Vater Edwin Renatus Hasenjaeger, ein Verwaltungsjurist, zeitweise Oberbürgermeister war. Hasenjaeger war danach beim Reichsarbeitsdienst und leistete seinen Wehrdienst. Im Zweite ...

Siegfried Hasenjäger

Hasenjäger studierte nach Wehrdienst im Ersten Weltkrieg Bauingenieurwesen an der TU Braunschweig mit dem Abschluss 1922. Bis 1926 war er als Statiker und Konstruktionsingenieur in der Bauindustrie Stahlbeton und danach im höheren Bremischen Staa ...

Adolf Hasenkamp

Hasenkamp studierte Rechtswissenschaft an der Universität Lausanne, der Philipps-Universität Marburg und der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität. In Marburg wurde er 1894 im Corps Hasso-Nassovia aktiv. Er bestand Mitte Juni 1896 das Refere ...

Friedrich Arnold Hasenkamp

Friedrich Arnold Hasenkamp protestantischer Pädagoge, Rektor des Duisburger Gymnasiums, des heutigen Landfermann-Gymnasiums.

Gottfried Hasenkamp

Gottfried Hasenkamp studierte ab 1920 Germanistik, Kunstgeschichte und Philosophie an den Universitäten in Münster, Tübingen und Bonn. 1923 promovierte er in Münster mit einer Arbeit über Friedrich Hölderlin zum Doktor der Philosophie. Ab 1924 wa ...

Johann Gerhard Hasenkamp

Johann Gerhard Hasenkamp ; † 10. Juni 1777 in Duisburg) war ein evangelisch-reformierter Theologe und Rektor des Duisburger Gymnasiums, des heutigen Landfermann-Gymnasiums.

Ulrich Hasenkamp

Nach dem Abitur studierte Hasenkamp ab 1967 zunächst Wirtschaftswissenschaften an der Universität Bochum. Seine weitere Ausbildung vollzog sich anschließend an der Universität Köln, wo er 1973 den Studiengang Betriebswirtschaftslehre als Diplom-K ...

Wennemar von Hasenkamp

Wennemar von Hasenkamp war ein deutscher Adeliger in der Grafschaft Mark, Begründer des Rittersitzes Haus Weitmar.

Erich Hasenkopf

Erich Hasenkopf ist ein ehemaliger österreichischer Fußballspieler. Er gewann mit dem Wiener Sport-Club zwei Meistertitel und spielte in der österreichischen Nationalmannschaft.

Heinz Hasenkrüger

Hasenkrüger nahm in den 1950er Jahren ein Studium an der Martin‐Luther‐Universität Halle auf. 1969 wurde Hasenkrügers Habilitation angenommen, die Schrift trug den Titel "Der Lehrplan für den Sportunterricht eine historische, vergleichende und em ...

Jochen Hasenmayer

Jochen Hasenmayer ist ein Höhlentaucher aus Birkenfeld in Baden-Württemberg, der durch seine spektakulären Tauchgänge immer wieder für Schlagzeilen sorgte.

Philipp Heinrich Hasenmeyer

Philipp Heinrich Hasenmeyer war ein Sohn des Lazarettpflegers und limpurgischen Hofschreiners Johann Ludwig Hasenmeyer und ein Enkel Hans Georg Hasenmeyers, der dieselben Berufe gehabt hatte. Seine Mutter Anna Barbara Hasenmeyer, geb. Jäger, stam ...

Adolf Hasenöhrl

Hasenöhrl war der Sohn eines Maurers und sozialdemokratischen Bürgermeisters. Nach dem Besuch der Volks- und Bürgerschule absolvierte er eine kaufmännische Lehre. 1929 wurde er Mitglied der Deutschen Sozialdemokratischen Arbeiterpartei in der Tsc ...

Franz Xaver Hasenöhrl

Hasenöhrl trat 1910 als Berufsoffizier in das österreich-ungarische Heer ein. Er nahm am Ersten Weltkrieg teil, wobei er 1915 in russische Kriegsgefangenschaft geriet. Aus Sibirien gelang ihm die Flucht nach China. Er wurde dort als Kaufmann täti ...

Friedrich Hasenöhrl

Friedrich Hasenöhrl wurde als zweites Kind von Viktor Hasenöhrl Regierungsrat, Hof- und Gerichtsadvokat und Gabriele, geborene Freiin von Pidoll zu Quintenbach, in Wien geboren. Er besuchte die Theresianische Akademie und bestand die Matura mit A ...

Josef Hasenöhrl

Josef Hasenöhrl war ein österreichischer Ruderer, der 1936 die olympische Silbermedaille im Einer gewann. Hasenöhrl startete seit 1930 für den Ruderverein Ellida in Wien. 1934 gewann Hasenöhrl seinen ersten österreichischen Meistertitel. Bei den ...

Manfred Hasenöhrl

Nach dem Jura- und Betriebswirtschaftsstudium war er im Vertrieb eines österreichischen Stahl-, Maschinen- und Anlagenbaukonzerns tätig. Ab 1989 arbeitete er als ergebnisverantwortlicher Landes- und Regionaldirektor und als Mitglied der Geschäfts ...

Carl Hasenpflug

Carl Hasenpflug erlernte zunächst, wie sein Vater, den Beruf des Schuhmachers. 1820 konnte er jedoch in der Werkstatt von Carl Wilhelm Gropius in Berlin eine Lehre als Dekorationsmaler aufnehmen. Hierbei hatte er auch Kontakt zu dem dort tätigen ...

Curt Hasenpflug

Hasenpflug arbeitete nach einer gründlichen musikalischen Ausbildung in Berlin, wo er erfolgreich als Saxophon-Virtuose und Arrangeur tätig war. Im August 1936 heiratete er Liselotte Schwedler, die auch seine Textdichterin wurde. Ab Ende der 1930 ...