ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 80

Ulrich von Hehl

Ulrich von Hehl ist katholisch und besuchte von 1958 bis 1959 das Städtische Gymnasium Viersen, von 1959 bis zum Abitur 1966 das Gymnasium am Moltkeplatz in Krefeld. Nach dem Bundeswehrdienst studierte er von 1969 bis 1974 an der Rheinischen Frie ...

Walter Hehl

Walter Hehl ist ein deutsch-schweizerischer Physiker, Informatiker und Philosoph und Autor mehrerer Bücher.

Joseph Hehle

Joseph Hehle war der Sohn des Gutsbesitzers Joseph Hehle und seiner Frau Kreszentia geb. Bauhofer. Hehle besuchte die Volksschule in Niederwangen, konnte aufgrund seiner Begabung das Gymnasium in Ehingen besuchen und absolvierte 1860 die Reifeprü ...

Rüdiger Hehlmann

Rüdiger Hehlmann ist ein deutscher Leukämieforscher. Er war Direktor der III. Medizinischen Klinik am Universitätsklinikum Mannheim.

Wilhelm Hehlmann

Der Tischlerssohn ging in Magdeburg zur Schule. Nach dem Ersten Weltkrieg machte er in Delitzsch eine Ausbildung zum Volksschullehrer. Er nahm 1922 ein Studium der Philosophie und Pädagogik an der Universität Halle auf, wo er 1927 promoviert und ...

Albert Hehn

Hehn trat ab 1929 erstmals am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg auf und übernahm dort 1934 als Ferdinand in Schillers Kabale und Liebe seine erste größere Aufgabe. Am 1. Oktober 1936 agierte er in dem Stück Die Räuber an der Volksbühne in Berli ...

Johann Martin Hehn

Johann Martin Hehn war ein deutsch-estnischer evangelischer Geistlicher und Prosaschriftsteller. Er war Autor des ersten estnischen Geschichtenbuchs mit weltlichem Inhalt.

Johannes Hehn

Johannes Ferdinand Hehn war ein römisch-katholischer Geistlicher und Theologe sowie Rektor der Universität Würzburg.

Jürgen Hehn

Hans-Jürgen Hehn ist ein ehemaliger deutscher Fechter, der mit dem Degen zur Weltklasse gehörte. Er wurde deutscher Meister, Weltmeister und gewann zwei Silbermedaillen bei Olympischen Spielen.

Jürgen von Hehn

Jürgen von Hehn war ein deutschbaltischer Historiker aus dem heutigen Lettland, der während des Zweiten Weltkrieges maßgeblich am Kulturraub in den deutsch besetzten Gebieten Osteuropas beteiligt war.

Karl Hehn

Nach der Mittleren Reife absolvierte Hehn eine Ausbildung im gehobenen Verwaltungsdienst und wurde 1964 Diplom-Verwaltungswirt FH. Anschließend war er bis 1965 Regierungsinspektor beim Landratsamt Heilbronn. Hehn ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Sascha Hehn

Sascha Hehn ist einer der vier Söhne des Filmschauspielers Albert Hehn aus seiner vierten Ehe mit Gardy Artinger, einer Regieassistentin und Souffleuse. Er wuchs nach der Scheidung seiner Eltern bei der Mutter in der Münchner Vorortgemeinde Grünw ...

Maurice Hehne

Er begann seine Karriere beim VfB 09 Pößneck in seiner Heimatstadt und wechselte dann in die Jugend des FC Carl Zeiss Jena. Von der U17-Mannschaft wechselte er 2013 in die B-Jugend von Werder Bremen. Am 14. Mai 2016 wurde er beim 2:1-Sieg beim Vf ...

Addison Hehr

Über die frühen Jahre Hehrs ist kaum etwas bekannt; bereits bei der Volkszählung von 1930 ist er als in Los Angeles wohnhaft verzeichnet. In Hollywood war er, nur unterbrochen von seinem Dienst als Major beim US Marine Corps im Zweiten Weltkrieg, ...

Friedrich Hehr

Friedrich Hehr war zwischen 1925 und 1949 Scharfrichter in Deutschland. In der Zeit des Nationalsozialismus war er an der Tötung hunderter Personen beteiligt. Nach Ende des Zweiten Weltkrieges arbeitete Hehr als Scharfrichter für die britischen u ...

Kent Hehr

Kent Hehr PC ist ein kanadischer Jurist und Politiker der Liberalen Partei. Er war zunächst von 2008 bis 2015 Mitglied der Legislativversammlung von Alberta. Zwischen 2015 und 2019 repräsentierte Kent dann den Wahlbezirk Calgary Centre im kanadis ...

Yacin Hehrlein

Während seines Studiums der Geschichte und Romanistik in Heidelberg und Sevilla arbeitete Hehrlein als Hörfunkreporter und -moderator für den Hessischen Rundfunk. 1992 ging er zum ZDF, wo er in der Hauptredaktion Außenpolitik unter anderem als Ch ...

Hei Ma

Hei Ma im Norden der Volksrepublik China, ist ein chinesischer Autor. Hei Ma ist das Pseudonym des bekannten chinesischen Autors und Journalisten Bi Bingbin. 1984 schloss er sein Anglistikstudium an der Pädagogischen Hochschule in Fujian ab. Nach ...

Alexander Heib

Alexander Heib ist ein deutscher Handballspieler. Seine Körpergröße beträgt 1.80 m. Heib begann mit dem Handballspielen 1992 in der Jugend des TV Bittenfeld und durchlief die Jugendmannschaften des Vereins. In der Jugend wurde er in die Auswahlma ...

Hans Heibach

Hans Heibach, auch "Henny" genannt, war ein deutscher Fußballspieler. Er spielte im seinerzeitigen WM-System zumeist als Halbstürmer und absolvierte als Aktiver von Fortuna Düsseldorf am 20. März 1938 in Wuppertal, beim 2:1-Sieg gegen die Auswahl ...

Axel Heibel

Hauptmerkmal in Axel Heibels Werk ist die Reduktion und eine breite Fächerung von unterschiedlichen medialen Möglichkeiten. Seit 1976 realisiert er Buchobjekte, die auf der Documenta 6 vorgestellt wurden. Bis heute fesselt ihn die Idee des Wechse ...

Hermann Heibel

Heibel trainierte u. a. beim Bremer Schwimmverein BSV. Er errang 1936 bei den Olympischen Sommerspielen 1936 in Berlin mit der 4 × 200 m Freistilstaffel den fünften Platz, zusammen mit Werner Plath, Wolfgang Heimlich und Helmut Fischer in 9:19.0 ...

Erwin Heiber

Erwin Heiber ist ein ehemaliger deutscher Boxer. Er war als Berufsboxer deutscher Meister im Halbmittelgewicht.

Heinz Heiber

Heinz Heiber war ein deutscher Bildhauer. Er gestaltete an vielen Orten Plätze, Höfe und Brunnen. Seine Arbeiten in sakralen Räumen, wie zum Beispiel Altäre, Taufsteine oder Osterleuchter, sind vor allem im norddeutschen Raum zahlreich. Heiber be ...

Helmut Heiber

Helmut Heiber war ein deutscher Historiker. Er war langjährig Mitarbeiter des Instituts für Zeitgeschichte in München.

Karl Heiber

Heiber wohnte seit 1943 in Wesermünde. Er war Maurer und dann als selbständiger Maurermeister in Bremerhaven tätig. Er war mit Elisabeth Heiber 1906–nach 2006 verheiratet; beide hatten vier Kinder. Heiber war Mitglied der SPD. Er wurde für die SP ...

Axel Heiberg

Axel Heiberg war ein norwegischer Geschäftsmann und Mäzen. Er ist vor allem für seine finanzielle Unterstützung der Polarforscher Fridtjof Nansen, Otto Sverdrup und Roald Amundsen bekannt.

Carl Friedrich Heiberg

Als unehelicher Sohn des Friedrich Ludwig Schröder und dessen Pflegetochter Anna Maria von Schwarzenfeld um 1771–1846 geboren, studierte Heiberg nach dem Besuch der Domschule Schleswig Rechtswissenschaften, Ästhetik und Philosophie in Kiel, Berli ...

Gerhard Heiberg

Gerhard Heiberg besuchte die Copenhagen Business School in der dänischen Hauptstadt und erlangte dort 1963 den Master of Business Administration MBA. Weitere Studiengänge führten ihn 1964 auch an die kalifornische San José State University. Für v ...

Gunnar Heiberg

Gunnar Edvard Rode Heiberg ; † 22. Februar 1929 ebenda) war ein norwegischer Dramatiker und Journalist. Beeinflusst von Henrik Ibsen und Émile Zola widmete sich Heiberg dem Theater in der Bewegung des Expressionismus. Seine provokativen Absichten ...

Hermann Heiberg

Sein Vater, der Rechtsanwalt und Politiker Carl Friedrich Heiberg, war ein unehelicher Sohn des Schauspieldirektors Friedrich Ludwig Schröder; seine Mutter war die Schriftstellerin Asta Heiberg. Hermann Heiberg wollte Rechtswissenschaften studier ...

Johan Ludvig Heiberg (Philologe)

Johan Ludvig Heiberg war ein dänischer Mathematikhistoriker und Klassischer Philologe. Er ist bekannt für grundlegende kritische Ausgaben griechischer Mathematiker wie Euklids Elemente und Archimedes. Im Lauf der Zeit gab er kritische Ausgaben fa ...

Johan Ludvig Heiberg (Schriftsteller)

Heiberg war der Sohn von Peter Andreas Heiberg, seine Mutter war Thomasine Gyllembourg-Ehrensvärd. Er studierte in Kopenhagen Mathematik und Ästhetik = Philosophie und schloss sein Studium 1817 mit einer Promotion ab. Zwischen 1819 und 1822 hielt ...

Julius Heiberg

Georg Albinus Nicolaus Julius Heiberg war ein deutscher Staatsanwalt und Bürgermeister von Schleswig.

Frank Heibert

Frank Heibert wurde 1960 in Essen geboren und lebt heute in Berlin. Nach seinem Studium der Romanistik und Germanistik in Berlin, Rom und Paris gründete er 1990 in Berlin zusammen mit Thomas Brovot den Zebra-Literaturverlag, den er bis 1995 leite ...

Stephan Heibges

Johann Baptist Stephan Heibges ; † 27. Oktober 1938 in Paderborn) war ein deutscher Altphilologe und Gymnasiallehrer. Nach dem Besuch des Friedrich-Wilhelm-Gymnasium in Trier bis zum Abitur Ostern 1907 studierte er in Münster und München Altphilo ...

Wolfgang Heibges

Wolfgang Heibges war ein deutscher Marineoffizier und Kommandant des U-Bootes U 999. Er war der Sohn von Stephan Heibges 1888–1938 und verbrachte seine Kindheit in Paderborn. Entgegen einem Befehl nahm der damals 22-jährige U-Boot-Kommandant Wolf ...

Marco Heibl

Heibl begann seine Karriere beim FV St. Andrä. Im September 2005 wechselte er in die Jugend des Grazer AK. 2010 spielte er zudem kurzzeitig in der AKA HIB Liebenau. Im März 2012 wechselte er zum SV Gössendorf. Zur Saison 2014/15 kehrte er zum sie ...

Moti Heiblum

Mordehai "Moti" Heiblum ist ein israelischer Elektroingenieur und Physiker, der sich mit mesoskopischer Festkörperphysik befasst. Heiblum studierte Elektrotechnik am Technion mit dem Bachelor-Abschluss 1973 und an der Carnegie-Mellon University m ...

Wolfgang Heichel

Nach dem Abitur studierte er von 1970 bis 1974 Kunst an der Kunstakademie in Kassel. Ab 1976 studierte er Zahnmedizin an der LMU München. 1976 heiratete er die niederländische Sängerin Henriette Strobel. Im Jahr 1979 engagierte Schlagerproduzent ...

Wolfgang Heichele

Wolfgang Heichele) ist ein deutscher Musikproduzent und Komponist. Seine Schwerpunkte liegen neben Ambient-, Chillout- und Popmusik im Bereich Film- und Werbemusik.

Fritz Moritz Heichelheim

Fritz Moritz Heichelheim war ein deutsch-kanadischer Althistoriker. Er befasste sich schwerpunktmäßig mit der Wirtschaftsgeschichte der Antike.

Karl Heinrich Heichemer

Karl Heinrich Heichemer, auch Charles Henry Heichemer, war ein katholischer Priester, Jesuit, von 1889 bis 1893 Prokurator der großen Jesuiten-Ordensprovinz Maryland-New York und Lehrer für deutsche Sprache in Baltimore.

Walter Heichen

Erich Walter Heichen war ein deutscher Schriftsteller, Übersetzer, Redakteur und Verlagsleiter. Er verwendete die Pseudonyme: Walter Eichner, Erich Walter, Karl Wilding, Hermann Eiler und Gerd Kühnwald.

Heribert Heick

Heribert Heick erlernte bei Eduard Hirnschrodt das Orgelbauerhandwerk und arbeitete daraufhin in diesem Betrieb. Nach Übernahme der Firma 1974/1975 durch die Orgelbaufirma Georg Jann blieb er weiterhin bei der Nachfolgerfirma angestellt, bis er s ...

Joseph Heicke

Joseph Heicke, auch Josef Heike war ein österreichischer Tier- und Landschaftsmaler sowie Lithograf und Aquarellist.

Wolfram Heicking

Wolfram Heicking studierte von 1946 bis 1951 an der Leipziger Hochschule für Musik und Theater bei Hugo Steurer Klavier, Musiktheorie bei Paul Schenk und Komposition bei Wilhelm Weismann. An der Universität Leipzig war er Student der Musikwissens ...

Ansgar Heickmann

Heickmann, Vertriebskaufmann und leitender Angestellter eines großen Textilunternehmens, zog 1994 mit seiner Ehefrau, der Ärztin Susanne Heickmann, von Nürnberg nach Chemnitz, wo sie eins der ersten Auktionshäuser in den neuen Bundesländern gründ ...

Chris Heid

Chris Heid ist ein deutsch-kanadischer Eishockeyspieler, der zuletzt beim EC Bad Nauheim in der DEL2 spielte.

Gerhard Heid

Gerhard Heid war ein deutscher Fußballtrainer und -manager. Heid war bis 1970 Jugendtrainer beim TuS Altrip, anschließend war er "Talentspäher" beim Hamburger SV. In den zwei Jahren bis zu seinem durch einen Herzinfarkt verursachten frühen Tod mi ...