ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 88

Joachim Hein

Hein studierte an der Friedrich-Wilhelms-Universität zu Berlin, der Philipps-Universität Marburg Vorklinik. 1919 wurde er im Corps Guestphalia Marburg recipiert. Nach dem Physikum in Marburg wechselte er an die Friedrichs-Universität Halle, die U ...

Jochen Hein

Jochen Hein wuchs in Husum auf, wo er 1980 an der Hermann-Tast-Schule Abitur machte. Das Studium an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg schloss er 1987 mit dem Diplom ab. Inspiration für seine Malerei, insbesondere für seine Meer ...

Jouko Hein

Jouko Hein ist ein ehemaliger estnischer Skispringer. Seine erste Profi-Saison absolvierte er 1996/97 im Skisprung-Continental-Cup. Dabei konnte er insgesamt vier Punkte und damit den 127. Platz in der Gesamtwertung erreichen. Am 1. März 1998 gab ...

Jürgen Hein

Nach seinem Abitur absolvierte er ein Studium der Germanistik, Philosophie und Pädagogik an der Universität Köln. 1968 wurde er zum Doktor der Philosophie promoviert. Ab 1969 wirkte er auch als Dozent an der Pädagogischen Hochschule Rheinland, Ab ...

Karl Hein

Karl Hein war ein deutscher Hammerwerfer und Olympiasieger. Als junger Mann war er Diskuswerfer, Kugelstoßer und Mehrkämpfer. Nach seiner Heirat gab er Anfang der 1930er Jahre den Sport auf. 1934 sah er den Film über die Olympischen Spiele 1932 u ...

Lutz Hein

Lutz Hein ist ein deutscher Mediziner und Pharmakologe und Inhaber des Lehrstuhl II des Instituts für experimentelle und klinische Pharmakologie und Toxikologie der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Schwerpunkt seiner Forschung ist die Pharmak ...

Manfred Peter Hein

Aufgewachsen in Darkehmen, besuchte Manfred Peter Hein noch in den letzten Kriegsjahren, als Zwölf- bis Vierzehnjähriger, die Nationalpolitischen Erziehungsanstalten Napola in Stuhm / Westpreußen und Plön. Nach dem in Bad Wildungen 1951 abgelegte ...

Markus Hein

Markus Hein, geborener Noveska ist ein österreichischer Informatiker und Politiker. Seit 2019 ist er amtierender Vizebürgermeister der Stadt Linz.

Martin Hein

Martin Hein ist ein deutscher evangelischer Theologe und ehemaliger Bischof der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck.

Martin Hein (General)

Martin Hein ist ein Brigadegeneral des Heeres der Bundeswehr und seit 21. August 2018 Kommandeur der Offizierschule des Heeres in Dresden.

Mel Hein

Melvin Jack Hein, Nicknames: Old Indestructible oder Cappy, war ein US-amerikanischer American Football Spieler. Er gilt als einer der besten Offensive Line Spieler in der Geschichte der National Football League und spielte für die New York Giants.

Moritz Hein

Hein wurde durch seine Rolle des Max Zenker in der Serie Lindenstraße bekannt, die er von 1988 bis 1998 verkörperte. Er lebt in Köln und arbeitet als Immobilienverwalter im Kölner Stadtbezirk Chorweiler. Er spielt im deutsch-spanischen Fußballver ...

Nick Hein

Nick Hein ist ein deutscher Judoka, ehemaliger Mixed-Martial-Arts-Kämpfer und Schauspieler. Er war von 2003 bis 2014 im Polizeidienst.

Nicola Hein

Nicola Leonard Hein ist ein deutscher Gitarrist, Komponist und Klangkünstler im Bereich der improvisierten Musik und des Free Jazz. Hein, der aus Düsseldorf stammt, studierte Jazzgitarre, Philosophie und Germanistik an der Johannes Gutenberg-Univ ...

Nikolaus Hein

Als Sohn eines Winzers verbrachte Hein seine Kindheit in Ehnen. Ab 1901 ging er in der Stadt Luxemburg zur Schule. Zunächst bis zum Abitur 1908 auf das Athenäum, das letzte Schuljahr bis 1909 belegte er Cours supérieurs, um anschließend ein Jahr ...

Oliver Hein

Oliver Hein begann mit fünf Jahren beim SV Salching mit dem Fußballspielen und wechselte über den FC Dingolfing 2007 zur U-19 des SSV Jahn Regensburg. Dort bestritt er in der U-19-Bundesliga Süd/Südwest in zwei Jahren 35 Spiele zwei Tore. Ab der ...

Paul Hein

Paul Johannes Hein war ein deutscher Kaufmann, Bergwerks-Generaldirektor, Mitglied und Generalbevollmächtigter des Grubenvorstandes der Gewerkschaft des Steinkohlenbergwerkes Langenbrahm in Essen und Handelsgerichtsrat beim Landgericht in Essen.

Peter Hein

Peter Hein ist ein deutscher Musiker und war einer der Pioniere des Punk in Deutschland. Bekannt wurde er vor allem als Sänger der Bands Fehlfarben und Family Five.

Peter Hein (Ruderer)

Peter Hein ist ein ehemaliger Ruderer aus der DDR. Der 1.82 m große Hein ruderte für den TSC Berlin und später für den SC Berlin-Grünau. Er gewann vier DDR-Meistertitel mit dem Achter: 1963, 1964, 1966 und 1967. 1966 ruderte er mit dem DDR-Achter ...

Piet Hein (Wissenschaftler)

Piet Hein war ein dänischer Wissenschaftler, Mathematiker, Erfinder und Literat. Sein Studium absolvierte er am Institut für Theoretische Physik der Universität Kopenhagen das spätere Niels-Bohr-Institut sowie an Dänemarks Technischer Universität ...

René Hein

Hein ist als Autoschlosser in Sachsen tätig und wohnt in Radebeul. Am 1. September 2019 gelang ihm bei der Landtagswahl in Sachsen 2019 über die Landesliste der Einzug als Abgeordneter in den Sächsischen Landtag für die AfD Sachsen. Hein setzt si ...

Robby Hein

Robby Hein ist ein deutscher Eishockeyspieler, der seit 2015 bei den EC Hannover Indians in der Eishockey-Oberliga spielt.

Robert Hein

Robert Hein war ein österreichischer Politiker und Lehrer. Hein war von 1932 bis 1934 Abgeordneter zum Landtag von Niederösterreich. Hein besuchte nach der Volks- und Bürgerschule die Lehrerbildungsanstalt und trat 1914 in den Schuldienst ein. Er ...

Rudolf Hein

Rudolf Branko Hein ist ein deutscher römisch-katholischer Theologe, Priester und Chorherr des Prämonstratenserordens.

Sigmund Hein

Sigmund Hein, 1868 in Freiwaldau geboren, wurde, nachdem er die Kadettenschule in Liebenau absolviert hatte, Berufsoffizier in der K.u.k. Armee. 1905 wurde er zum Hauptmann befördert und nach dem Ersten Weltkrieg als Oberst in den Ruhestand verse ...

Silvio Hein

Hein wurde als zweiter Sohn des Ehepaares Victor * 1847 in Österreich; †? und Irene Hein * 1854 in Italien; †? in den Vereinigten Staaten geboren. Als Junge wurde er nach Europa geschickt, wo er in Wien und in Triest studierte. Er war noch keine ...

Stefan Hein

Stefan Hein ist ein deutscher Kommunikationsberater und Politiker. Bei der Landtagswahl in Brandenburg 2014 wurde er über die Landesliste der AfD in den Landtag gewählt. Aufgrund seines Ausschlusses aus der AfD-Fraktion gehörte er dem Landtag bis ...

Thomas Hein

Thomas Hein begann 1980 Billard zu spielen. 1997 gewann er im Finale gegen Marcus Westen seinen ersten Titel bei der Deutschen Snooker-Meisterschaft. Ein Jahr später unterlag er im Finale gegen Westen, bevor er 1999 durch einen Finalsieg gegen Ku ...

Thommy Hein

Thommy Hein ist ein Berliner Musikproduzent. Ihm gehört das Thommy Hein Tonstudio im Berliner Stadtteil Kreuzberg. Zu seinen bisherigen Produktionen zählen unter anderem: KdA, Zeraphine, Peter Heppner, Corvus Corax, Tanzwut, Nina Hagen & Michael ...

Udo Hein

Nach dem Abitur am Realgymnasium nahm Hein, der evangelischen Glaubens war, ein Studium der Rechts- und Staatswissenschaften an der Universität Berlin auf, legte 1938 das erste juristische Staatsexamen am Kammergericht Berlin ab und studierte ans ...

Wilhelm Hein (Politiker, 1870)

Hein besuchte die Volksschule, absolvierte im Anschluss eine Stuckateurlehre und leistete von 1892 bis 1894 Militärdienst in der Preußischen Armee. Er arbeitete bis 1910 als Stuckateur und bildete sich daneben mit volkswirtschaftlichen und sozial ...

Wilhelm Hein (Politiker, 1889)

Hein, ein gelernter Maschinenformer, begann bereits vor dem Ersten Weltkrieg sich in der Arbeiterbewegung zu engagieren. Seit dem 1. Februar 1918 war er – so das Handbuch der Reichstagsabgeordneten – "politisch organisiert." Dem Deutschen Metalla ...

Wilhelm Hein (Regisseur)

Wilhelm Hein ist ein deutscher avantgardistischer Filmemacher, Filmproduzent, Filmregisseur, Filmtheoretiker und Performancekünstler. Er gilt als einer der wichtigsten "Underground-Filmemacher" in Deutschland.

Willi Hein

Willi Hein war ein deutscher Politiker und von 1946 bis 1950 Abgeordneter des Brandenburgischen Landtags.

Wolfgang Hein

Er studierte Geschichte, Politikwissenschaft und Soziologie an der Universität Konstanz. Von 1976 bis 1978 war er Visiting Fellow am Institute of Development Studies in Brighton. Von 1978 bis 1983 war er wissenschaftlicher Assistent am Lateinamer ...

Wolfgang-Hagen Hein

Wolfgang-Hagen Hein war ein deutscher Apotheker, Autor und Honorarprofessor für Geschichte der Pharmazie an der Universität Würzburg. Er galt als einer der profiliertesten und vielseitigsten Vertreter der Pharmaziegeschichte sowie Kenner von Lebe ...

Arthur Heina

Arthur Heina war ein deutscher Schwimmer und Olympiateilnehmer. Er startete für den SV Gladbeck 1913 sowie für Poseidon Recklinghausen. Er gewann zweimal – 1935 und 1939 – die Deutsche Meisterschaft über 200 m Brust. Über dieselbe Strecke startet ...

Jógvan Heinason

Jógvan Heinason genannt Jón, dänisch Jon oder Joen Heinesen war 1572–1583 Logmadur der Färöer. Jógvan war der Sohn des norwegischen Pfarrers Heini Havreki und der Färingerin Herborg aus Húsavík. Sein Halbbruder war der bekannte Seeheld Magnus Hei ...

Magnus Heinason

Magnus Heinason oder dänisch Mogens Heinesen war ein färöisch-norwegischer Seeheld im 16. Jahrhundert. Der Name Magnus Heinason ist auf den Färöern berühmt, wo ihn viele als Nationalheld wie Nólsoyar Páll oder Jóannes Patursson betrachten. Der Gr ...

Johann Daniel Heinbach

Heinbachs Familie soll aus dem hessischen Dorf Heimbach stammen. Er erlernte den Beruf eines Gärtners. In Kassel soll er bei gärtnerischen Anlagen tätig gewesen sein. 1727 wurde er Artillerist "Bombardier" und 1734 "Feuerwerker" im bremischen Sta ...

Paul Heinbecker

Heinbecker ist mit Ayse Köymen verheiratet, ihre Kinder sind Yasemin und Céline. Paul Heinbecker erwarb 1965 einen Bachelor ehrenhalber von der Waterloo Lutheran University und trat 1965 in den auswärtigen Dienst. Er war bei den Regierungen in An ...

Richard Heinberg

Richard Heinberg ist ein US-amerikanischer Journalist, Autor, Musiker und Illustrator und Dozent am New College of California. Er publizierte über Energie, ökonomische und ökologische Themen.

Adolf Heincke

Nach dem Besuch der Volksschule und des Verdener Domgymnasiums bis zur Obersekunda wurde Heincke zum Kürschner ausgebildet. Er absolvierte bei seinem Vater in Verden seine Lehre, arbeitete anschließend in Hildesheim, Braunschweig und Salzburg, eh ...

Friedrich Heincke

Heincke, Sohn eines Kaufmanns, besuchte das Gymnasium in Schwerin. Ab Oktober 1869 absolvierte er ein Studium der Zoologie und Naturwissenschaften in Rostock und ab 1870 in Leipzig. Er promovierte in Leipzig im Dezember 1873 zum Doktor der Philos ...

Hanswerner Heincke

Heincke besuchte das Collegium Fridericianum. Nach dem Abitur studierte er zunächst Architektur in Graz und Breslau, dann an der Albertus-Universität Königsberg Germanistik, Geschichte, Kunstgeschichte, Religion, Volkskunde und Philosophie. 1924 ...

Karl Heincz

Karl Heincz war ein österreichischer Politiker. Heincz war von 1982 bis 1988 Abgeordneter zum Burgenländischen Landtag.

Martin Heindel

Heindel studierte Dramaturgie an der Bayerischen Theaterakademie und der Ludwig-Maximilians-Universität München. Nach Abschluss seines Studiums im Jahr 2003 arbeitete er als Regieassistent für Hörspiel und Feature beim RBB und WDR. Bereits 2004 f ...

Max Heindel

Max Heindel war ein dänisch/US-amerikanischer Autor, Theosoph und Rosenkreuzer. Er war der Begründer der rosenkreuzerischen Schule Rosicrucian Fellowship.

Volker Heindel

Volker Heindel ist ein ehemaliger deutscher Basketballnationalspieler und Handballspieler. Mit dem USC Heidelberg wurde er siebenmal deutscher Basketballmeister, mit der SG Leutershausen darüber hinaus einmal deutscher Handballmeister.

Christian Heindl

Nach der Matura am Wiener Bernoulligymnasium studierte Heindl Musikwissenschaft, Theaterwissenschaft und Skandinavistik an der Universität Wien 1998 Promotion zum Dr. phil. mit einer Dissertation zum Thema "Iván Eröd. Leben – Werke – Analysen".