ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 93

Luciano Ercoli

Ercoli begann 1953 als Regieassistent und Regiehilfe, bis er mit Anbruch des neuen Jahrzehntes als Produzent tätig wurde. Dabei beschränkte er sich auf eine geringere Zahl Filme, die jedoch qualitativ hochwertige Genreware darstellten und erfolgr ...

Matjaž Erčulj

Im Juli 2002 erreichte Matjaž Erčulj bei der 9-Ball-Weltmeisterschaft und bei den IBC Tour Holland Open den 33. Platz. 2005 wurde er bei der Europameisterschaft Dritter im 8-Ball. Bei den Italy Open sowie den Swiss Open 2007 erreichte Erčulj das ...

Rainer Erd

Rainer Erd legte sein Abitur 1965 in Kassel ab. Danach studierte er Soziologie und Rechtswissenschaft in Frankfurt am Main. Nach dem 2. juristischen Staatsexamen arbeitete Erd von 1975 bis 1989 als juristischer wissenschaftlicher Mitarbeiter im F ...

Arlen Erdahl

Arlen Ingolf Erdahl ist ein ehemaliger US-amerikanischer Politiker. Zwischen 1979 und 1983 vertrat er den Bundesstaat Minnesota im US-Repräsentantenhaus.

Ziya Erdal

Obwohl Erdal zuvor für keine der türkischen Juniorennationalmannschaften auflief, wurde er 2011 für die zweite Auswahl der Türkischen Nationalmannschaft nominiert. Bisher kam er für die Türkische A2 viermal zum Einsatz.

Gunnar Erdal-Aase

Gunnar Erdal-Aase war ein norwegischer Zehnkämpfer. Bei den Leichtathletik-Europameisterschaften 1946 in Oslo wurde er Siebter mit seiner persönlichen Bestleistung von 6295 Punkten.

Gilad Erdan

Während seines Wehrdienstes bei den Israelischen Verteidigungsstreitkräften erlangte er den Rang eines Hauptmanns. Danach studierte er Jura an der Bar-Ilan-Universität, erhielt den Bachelor of Laws und begann als Rechtsanwalt zu arbeiten. Seit 20 ...

Robert von Erdberg

Robert von Erdberg - eigentlich: von Erdberg-Krzenciewski - war ein deutscher Pädagoge, der "Vater des Freien Volksbildungswesens".

Iosif Erdei

Bereits im Alter von 14 Jahren stand Erdei bei seinem Heimatklub Minerul Șuncuiuș in der Mannschaft, als 18-Jähriger wechselte er zu Crișul Aleșd. 1993 wechselte er zum FC Bihor Oradea in die zweitklassige Divizia B, während seines Wehrdienstes l ...

Zsolt Erdei

Zsolt Erdei ist ein ungarischer Boxer. Von 2004 bis 2009 war er WBO-Weltmeister im Halbschwergewicht und 2009 WBC-Weltmeister im Cruisergewicht.

Anton Erdel

Anton Erdel studierte Rechtswissenschaften. 1897 wurde er an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg zum Dr. iur. promoviert. Im Frühjahr 1900 legte er die zweite juristische Staatsprüfung ab. 1901 wurde er juristischer Hilfsarbeiter in Lahr un ...

Rainer Erdel

Rainer Erdel ist ein deutscher Politiker aus Dietenhofen. Erdel war von Oktober 2009 bis Oktober 2013 Mitglied des Deutschen Bundestages. Er ist selbstständiger Landwirt, Vorstandsvorsitzender des Biomasseheizkraftwerks Dietenhofen und seit 1. Ma ...

Rüstü Erdelhun

Mustafa Rüstü Erdelhun war ein General der türkischen Streitkräfte, der unter anderem zwischen 1958 und 1960 Chef des Generalstabes war. Nach dem Militärputsch vom 27. Mai 1960 wurde er während der Yassıada-Prozesse zum Tode verurteilt, später je ...

Csanád Erdély

Csanád Erdély ist ein ungarischer Eishockeyspieler, der seit 2016 erneut bei Alba Volán Székesfehérvar in der Österreichischen Eishockeyliga unter Vertrag steht.

Mátyás Erdély

Mátyás Erdély ist ein ungarischer Kameramann. Mátyás Erdély ist seit Mitte der 1990er Jahre als Kameramann tätig. Neben zahlreichen Kurzfilmen hat er sich im Bereich Drama einen Namen gemacht. Bekanntestes Werk ist das Oscar- und Golden Globe prä ...

Miklós Erdély

Miklós Erdély war ein ungarischer Architekt, der als Schriftsteller, Poet und Filmemacher während der 1960er, 70er und frühen 80er Jahre bekannt wurde, wo er als "Vater der neuen ungarischen Avantgarde" gefeiert wurde und als Multitalent galt.

Vasile Erdely

Vasile Erdelyi war ein ungarischer Geistlicher. Er war Bischof der Eparchie Oradea Mare der Rumänischen griechisch-katholischen Kirche.

Zoltán E. Erdély

Zoltán Emmerich Erdély ; † 4. Januar 2007 in Frankfurt) war ein deutscher Psychiater, Psychoanalytiker und Buchautor. Zoltán Erdély hat sich in seinen Schriften mit einem zentralen, aber meist wegen seiner gesellschaftlichen Konsequenzen gemieden ...

Arthur Erdélyi

Arthur Erdélyi war ein ungarisch-britischer Mathematiker, der sich mit Analysis und insbesondere mit speziellen Funktionen beschäftigte. Erdelyi besuchte bis 1926 das Gymnasium in Ungarn und ging dann, da er als Jude Schwierigkeiten hatte, in sei ...

Jonathan Erdelyi

Jonathan Erdelyi ist ein ehemaliger US-amerikanischer Radrennfahrer. Im Jahre 2003 wurde Jonathan Erdelyi US-amerikanischer Meister im Straßenrennen der U23-Klasse. Im Laufe seiner Radsportlaufbahn errang er insgesamt sechs Siege, fünf davon bei ...

Michael von Erdelyi

Michael von Erdelyi wurde als Sohn des Arztes Franz Josef von Erdelyi, der einem ungarischen Adel entstammte, und dessen Ehefrau, Maria Anna, geb. Permittinger, geboren. Er besuchte 1792 die Josephstädter Hauptschule und absolvierte von 1793 bis ...

Tamás Erdélyi (Mathematiker)

Tamás Erdélyi ist ein ungarischer Mathematiker, der sich vor allem mit Polynomen und polynomialen Ungleichungen befasst. Erdelyi studierte an der Lorand Eötvös Universität Budapest mit dem Diplom 1985, an der University of South Carolina und der ...

Alparslan Erdem

In der Jugend spielte Erdem für den 1. FC Varenesch in Goldenstedt, den TuS Lutten, SFN Vechta und Blau-Weiß Lohne. 2003 wechselte er in die Jugendmannschaft von Werder Bremen. In der letzten Saison der Regionalliga Nord 2006/07 wurde Erdem in di ...

Arif Erdem

Mit dem Aufgebot der türkischen Nationalmannschaft erreichte er den dritten Platz bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2002 in Japan/Südkorea. Erdem beendete 2005 seine Karriere.

Barbaros Erdem

Erdem gab sein Debüt am 20. März 1985 im türkischen Fußballpokal gegen Besiktas Istanbul. Sein Cheftrainer Jupp Derwall wechselte ihn in der 85. Spielminute für Burak Dilmen ein. Sein Debüt in der 1. Liga folgte vier Tage später erneut gegen Besi ...

Can Erdem

Erdem spielte 2007 einmal für die Türkische U-21-Nationalmannschaft.

Hakan Erdem

Haken Erdem spielt seit 2014 Futsal, nachdem er vom späteren Futsalnationalspieler Muhammet Sözer angesprochen wurde. Erdem spielt auf der Position des Pivot und tritt für den MCH Futsal Club Sennestadt an. Dieser war gerade in die erstklassige W ...

Hüseyin Erdem

Hüseyin Erdem ist ein aus der Türkei stammender kurdischer Schriftsteller und Drehbuchautor, der auf Deutsch, Türkisch und Kurdisch veröffentlicht. Er war 1988 Initiator und Gründungsvorsitzender des kurdischen PEN-Zentrums.

Ismet Kaya Erdem

Ismet Kaya Erdem ist ein türkischer Politiker und ehemaliger Präsident der Großen Nationalversammlung der Türkei. Erdem absolvierte die Akademie für Ökonomie in Istanbul. Von 1959 bis 1966 arbeitete Erdem als Professor an der Akademie für Ökonomi ...

Mahmut Erdem

Mahmut Erdem ist ein türkisch-deutscher Politiker der Grün-Alternativen Liste und ehemaliges Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft.

Mehmet Erdem

Seine Musikkarriere begann im Jahr 2012 mit der Single Hakim Bey und dem dazugehörigen Debütalbum Herkes Aynı Hayatta. Mehmet Erdem hat mit bekannten türkischen Künstlern wie Hande Yener, Askın Nur Yengi, Sabahat Akkiraz, Sezen Aksu oder Nükhet D ...

Mülayim Erdem

Mülayim Erdem ist ein türkischer Fußballspieler. Mülayim Erdem ist der Neffe des ehemaligen Galatasaray-Spielers Arif Erdem.

Naci Erdem

Naci Erdem ist ein ehemaliger türkischer Fußballspieler und -trainer. Durch seine langjährige Tätigkeit für Fenerbahçe Istanbul wird er stark mit diesem Verein assoziiert. Fan- und Vereinsseite wird er als einer der bedeutendsten Spieler der Klub ...

Özgen Erdem

Seine Profikarriere begann Erdem 2014 bei Orduspor, bei dem er zur Saison 2014/15 von dessen zweite Mannschaft verpflichtet wurde. Sein Ligadebüt gab er am ersten Spieltag der Saison gegen Kayserispor, das Spiel verlor Orduspor mit 0:1. Seinen er ...

Sunay Erdem

Erdem wurde 1971 in Bulgarien geboren und wanderte 1989 in die Türkei aus. 1995 erwarb er einen Bachelor in Landschaftsarchitektur an der Universität Ankara. 1998 gründete er gemeinsam mit seinem Bruder Günay Erdem ein Architekturbüro. Inzwischen ...

Tayfun Erdem

Erdem wuchs in Istanbul auf. Hier erhielt er von 1974 bis 1980 Unterricht in Piano, Harmonie und Komposition bei Cemal Resit Rey. In Berlin trat er ab 1982 mit eigenen Werken als Sänger und Pianist auf.

Tuğrulhan Erdemir

Tuğrulhan Erdemir ist ein türkischer Boxer im Halbweltergewicht. Er ist unter anderem Junioren-Weltmeister von 2015, Jugend-Weltmeister von 2016, Jugend-Europameister von 2017 und Gewinner der Mittelmeerspiele 2018 sowie der Balkanmeisterschaften ...

Ismail Erden

Ismail Erden ist ein ehemaliger türkischer Fußballspieler. Er spielte von 1998 bis 2002 bei Edirnespor, zuerst in der Türkiye 2. Futbol Ligi und nach dem Abstieg in der Türkiye 3. Futbol Ligi. 2002 wechselte er zu Gebzespor in die TFF 3. Lig, wo ...

Semih Erden

Von 2005 bis 2010 war Semih Erden bei Fenerbahçe Ülkerspor aktiv. Zu Beginn der Saison 2010 spielt er bei den Boston Celtics in der NBA, von denen er im NBA-Draft 2008 an 60. Stelle ausgewählt worden war. Am 24. Februar 2011 wechselte er zu den C ...

Manfred Erdenberger

Manfred Erdenberger ist ein deutscher Journalist. Von 1969 bis 2006 arbeitete er als Hörfunk- und Fernsehmoderator für den Westdeutschen Rundfunk in Köln und war eine der prominentesten Stimmen des Senders.

Sengiin Erdene

Erdene, der 1929 als Sohn von Viehhütern geboren wurde, erlebte als Kind den Großen Terror, der sich auch gegen seine burjatische Familie richtete. Ab 1943 besuchte er eine Kadettenschule, und von 1949 bis 1955 studierte Erdene Medizin an der Sta ...

Enchboldyn Erdenebajar

Enchboldyn Erdenebajar startete 2010 bei den Asienspielen, schied dort jedoch in der Vorrunde aus. Bei den Mongolia International 2010 belegte er Rang drei. Bei den Badminton-Asienmeisterschaften 2012 startete er im Herreneinzel und im Herrendopp ...

Dschargaltulgyn Erdenebat

Dschargaltulgyn Erdenebat ist ein mongolischer Politiker der Mongolischen Volkspartei und war Premierminister der Mongolei. Erdenebat studierte bis 1995 am Handels- und Industrie-Institut in Ulanbator. 2008 bis 2012 war er Gouverneur seines Heima ...

Muhlis Erdener

Erdener war ab 1954 Abgeordneter zur Großen Nationalversammlung für die Demokrat Parti. Nach dem Militärputsch von 1960 wurde er von einem Gericht verurteilt und starb im Gefängnis von Kayseri.

Uğur Erdener

Erdener besuchte die Grundschule in Van und die Mittelschule in Bandırma. Das Gymnasium absolvierte er in Ankara. Uğur Erdener studierte Medizin an der Hacettepe-Universität in Ankara mit dem Schwerpunkt Augenheilkunde. Als promovierter Arzt ließ ...

Michail Gawrilowitsch Erdenko

Michail Gawrilowitsch Erdenko war ein russisch-sowjetischer Violinist, Komponist und Hochschullehrer.

László Erdey

Erdey war der Sohn eines Eisenbahnbeamten und studierte Physik und Chemie an der Eötvös-Loránd-Universität mit dem Abschluss 1933. Danach arbeitete er als Chemiker für das Finanzministerium, das staatliche Hygieneinstitut und das Patentamt. 1938 ...

Tibor Erdey-Grúz

Tibor Erdey-Grúz war ein ungarischer Physikochemiker und Politiker, der von 1953 bis 1956 als ungarischer Bildungsminister tätig war.

Edgar Erdfelder

Edgar Erdfelder ist ein deutscher Psychologe. Er ist Lehrstuhlinhaber für Kognitive Psychologie und Differentielle Psychologie an der Universität Mannheim und dort seit 2018 Prorektor für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs.

Jakob Erdheim

Jakob Erdheim wurde 1874 im galizischen Boryslaw damals Österreich-Ungarn geboren und besuchte das Gymnasium in Drohobycz. Nach Abschluss des Medizinstudiums an der Universität Wien promovierte er 1900 und nahm eine Stelle an dem von Anton Weichs ...